lv302
Mehr Fotos von diesem Benutzer:
kato01
kato02
kato04
kato03
lv302
lv301
29-feels-good
nucleonAM01
rad04
rad02

lv302

Avatar
1
#1 shiba (03.10.2017, 20:06)
Was verschlägt dich in die grosse Stadt? Hier gibts doch gar keine Berge
Avatar
8
#2 DHFoes (04.10.2017, 04:49)
Vielleicht sucht er hier nach Antworten wie man die VR Bremsleitung verlegen sollte
Avatar
4
#3 franticz (04.10.2017, 07:34)
@DHFoes mich stören die ganzen Kabelbinder mehr, weil es ansonsten ein echt sehr schönes BIke ist!
Avatar
2
#4 DHFoes (04.10.2017, 11:45)
Das kommt noch dazu
Avatar
0
#5 525Rainer (04.10.2017, 19:57)
ich hab die kabelbinder extra farblich passened gewählt. und die bremsleitung würd ich niemals aufmachen. die geht so gut, wenn die jemand kürzen und entlüften darf dann hope persönlich und das geht erst wieder am 1. mai am gardasee. war in der stadt wegen bmw marathon.
Avatar
1
#6 frostydragon (04.10.2017, 20:31)
man muss sie aber nich aufmachen um sie an der Innenseite der Gabel zu verlegen.
Und warum Kabelbinder?
Avatar
0
#7 525Rainer (04.10.2017, 20:44)
die vordere bremsleitung geht durch die vorgesehne lasche durch. nur ist die stahlflexleitung zu dick dafür. die züge in dem bike werdennormalerweise innen verlegt. dazu muss man die hintere aufmachen. entlüften kann ich aber nicht. ich find kabelbinder nicht schlimm. funktioniert top.

Gelöschter Kommentar

Avatar
1
#9 DIRK SAYS (04.10.2017, 20:48)
Ich glaube, es geht darum, die vordere Bremsleitung nicht auf der Außen- sondern auf der Innenseite des Tauchrohrs zu verlegen.
Avatar
0
#10 525Rainer (04.10.2017, 21:03)
ich habs selber zusammengebastelt. ich hab mich nicht darum gerissen weil es durch den verdienstausfall sehr teuer für mich war aber es hatte einfach keiner so schnell zeit. und jetzt läuft es ganz gut mit seinen 11 gängen und ich warte auf den winter bis das jemand überarbeiten soll. leitungen verlegen, tubeless umbau. 12 gänge freischalten.
Avatar
0
#11 frostydragon (04.10.2017, 23:28)
is doch kein Akt. Bremshebel ab, zwischen Rad und Gabel durchziehen und wieder so anschrauben wie jetzt. Ne Sache von zwei Minuten. Dafür hast du wenn du in so Gegenden wie am Gardasee wos so schön felsig is deutlich weniger Gefahr dir ne Bremsleitung abzureißen.

Entlüften is bei Hope übrigens ziemlich einfach. Gibts bei den Jungs auf der Website sogar ein ziemlich gut verständliches Tutorial Video mit Schritt für Schritt Anleitung. Nur so falls dus dir doch mal anschauen willst.
Avatar
0
#12 Pure_Power (05.10.2017, 00:06)
Zur Verteidigung, ich fahre und liebe Hope Bremsen (im Moment an 4 Bikes! 2x V4,E4,M4). ABER ich habe bisher noch nie den Druckpunkt wieder so hinbekommen wie ab Werk. Ich bin nah dran, aber maximal 85-90%... Ich kann 525Rainer definitiv verstehen. Egal wie gut man das macht, der Druckpunkt wird nie wieder so gut wie "ab Werk".
Avatar
0
#13 dirty-boy TEAM (05.10.2017, 00:16)
Gutes DOT nehmen und vorher per Unterdruck die letzten, kleinen Bläschen rausziehen.

Dann bekommt man die Hopes (gilt auch für andere Bremsen) super entlüftet!

Bekomme den Druckpunkt exakt wie ab Werk hin. Und ich hatte praktisch schon jedes Modell von Hope auf dem OP-Tisch.
Avatar
0
#14 DHFoes (05.10.2017, 05:20)
Ich seh da auch kein Problem und würde nie behaupten das ich nen bremsen Profi bin.
Avatar
1
#15 Dusius (05.10.2017, 06:36)
Ich finde es einfach hässlich
Avatar
1
#16 VA 700 (05.10.2017, 10:16)
Um welches der beiden Bikes auf dem Bild geht es eigentlich? Sind beide irgendwie verhunzt.
Avatar
0
#17 franticz (05.10.2017, 10:52)
@525Rainer https://www.bike-discount.de/de/kaufen/jagwire-leitungsclips-aluminium-4-stueck-75651?delivery_country=48&gclid=EAIaIQobChMI-aPaqI3Z1gIVxm4bCh0RiQphEAQYAiABEgLVa_D_BwE ich würd dir die empfehlen. Hab ich an meinem Enduro auch angebracht. dann sieht es sauberer aus schadet echt der optik des schönen bikes!
Avatar
1
#18 sevenfilms_micha (05.10.2017, 11:16)
Ich ich hätte vom Rainer auch einen liebevolleren Aufbau erwartet, der seinen Fähigkeiten mehr entspricht
Avatar
3
#19 Mitglied (05.10.2017, 12:10)
Super Rad!
Funktion vor Optik...kennt man hier schon kaum noch.
Und ich hab' in 20 Jahren Mtb eine abgerissene Leitung gesehen.
Verdrehter Lenker nach Sturz. Das Hängenbleiben ist Internet-Mythos.
Avatar
5
#20 Dusius (05.10.2017, 14:52)
Du hast in den 20 Jahren halt nichts erlebt.
Avatar
0
#21 Mitglied (05.10.2017, 15:55)
lol
Avatar
2
#22 525Rainer (05.10.2017, 20:06)
Ich mag aber die Optik. Vor allem die raw Kabelbinder gefallen mir. Es ist so wunderbar dieses Rad.
Avatar
0
#23 Downhillalex02 (05.10.2017, 21:17)
das rechte finde ich , in dem Fall besser !
Avatar
2
#24 frostydragon (05.10.2017, 23:34)
Also so wie meine Gabelcastings aussehen will ich da ungerne ne Leitung liegen haben.
Avatar
0
#25 525Rainer (06.10.2017, 20:25)
Das mit der Gabel versteh ich nicht.
Avatar
0
#26 frostydragon (06.10.2017, 20:33)
Im Idealfall ist die Bremsleitung zwischen Rad und Casting verlegt, nicht wie bei dir an der Außenseite des Castings entlang, damit im Falle von Feindkontakt oder ähnlichem nicht die Leitung beschädigt wird.
Und meine Aussage bezog sich auf die völlig vermackten und geschundenen Castings meiner Gabeln. Diese Macken und der Schund könnten andernfalls auch an meinen Bremsleitungen sein. Ist jetzt bei Stahlflex nicht ganz so enorm kritisch, aber auch die können Beschädigungen kriegen.
Avatar
0
#27 Muckal (06.10.2017, 23:24)
Das entlüften is kein großes Problem, die Stahlflexleitung is aber schon bissl aufwändiger zu kürzen als ne Kevlar-Leitung. Meinen Segen hat der Rainer.
Avatar
0
#28 frostydragon (06.10.2017, 23:29)
Naja die Hope Stahlflexleitungen sind ja keine echten Stahlflex sondern nur drahtummantelt. Die lassen sich mit nem normalen Bowdenzugschneider kürzen. Fand ich jetzt auch nich unbedingt die Raketenwissenschaft.
Avatar
0
#29 Muckal (06.10.2017, 23:34)
Ich hatte einige Probleme die am Fitting vom Hebel dicht zu bekommen. Ich weiß gar net ob die dicht sind, könnte ich mal wieder checken. Druckpunkt is ok.
Avatar
0
#30 frostydragon (07.10.2017, 00:42)
Hmmm das müsst ich mir mal anschauen. Meine haben an der Stelle tatsächlich ne leichte Verfärbung aber ich geh davon aus, dass das nur is weil ich n bisschen mit DOT rumgesaut hab...
Avatar
0
#31 DHFoes (07.10.2017, 05:49)
https://fotos.mtb-news.de/p/2200612
Schau dir z.B. mal das Bild, die VR Leitung und Gabel an.da wirst du sehen was gemeint ist.
Avatar
0
#32 525Rainer (07.10.2017, 13:33)
Dann muss es immer straff sein sonst geht's in die Speichen. Ich beobachte das. Ihr habt Recht, wenn das Rad seitlich aufschlägt ist die Leitung vielleicht betroffen.
Avatar
0
#33 frostydragon (07.10.2017, 13:42)
Deswegen gibts ja oben bei fast allen Gabeln die Befestigung und notfalls nen Kabelbinder ums Tauchrohr. Hatte noch nie ne Leitung in den Speichen.

Naja doch letztens aber da hat sich die Befestigung von der Gabel gelöst...
Avatar
0
#34 everywhere.local (20.10.2017, 16:49)
Ist das ein Schaltwerk oder ein Stützrad?
Avatar
1
#35 525Rainer (22.10.2017, 21:25)
Das ist ein ausgleichsgewicht. Damit kann man den whipwinkel einstellen. Ich verwende es aber nur um berge hochzufahren. Dafür geht's auch.
Avatar
0
#36 shiba (22.10.2017, 22:35)
Ich würde gern mal sehen, wie eine Eagle Schaltung am 26er aussieht: das 50er Ritzel halb so gross wie die Felge und in Rechtskurven schleift das Schaltwerk bestimmt am Boden!
Avatar
0
#37 525Rainer (22.10.2017, 23:19)
Das grosse Ritzel geht bei mir noch nicht. Komm nicht klar mit der Obergrenze. Kurven fährt man mit dem Rad nicht, man versetzt Räder. Es ist schliesslich ein Liteville.
Avatar
0
#38 shiba (23.10.2017, 08:32)
Ich meinte alles nur auf 26" bezogen. An dem Rad hier sind 27,5" Laufräder!?
Ich hab an meinem 26er nur mal so ein 46er Kettenblatt hinten drangehalten, um die Optik ungefähr zu sehen, sah furchtbar aus!
Avatar
0
#39 525Rainer (23.10.2017, 13:44)
Mk14. Ist ein 27,5er. Und willst du ein fähiges Touren Rad musst du halt Umwerfer oder grosse Scheibe fahren. Und Umwerfer war noch nie meins. Den Kettenzug im Hinterbau kannst nur auf eine Größe Optimieren. Räder die im Wiegetritt so lapprig sind San gar Ned meins. Top Kombi, is halt a Werksmaschine.
Avatar
0
#40 Dusius (23.10.2017, 14:17)
Aber ein Umwerfer würde das Rad jetzt auch nicht (noch) hässlicher machen.
Avatar
0
#41 525Rainer (23.10.2017, 15:27)
Der Umwerfer würde aber die 13kg Schallmauer durchbrechen. Damit wär das Rad ja quasi wertlos für mich. Ich kann mit so fetten Kisten nicht umgehen.
Avatar
0
#42 Th. (23.10.2017, 23:34)
Hätte nie gedacht, dass ein Liteville so unästhetisch aussehen kann - und dabei ist die VR Bremse für mich gar kein Kritikpunkt...
Avatar
0
#43 525Rainer (25.10.2017, 20:49)
vielleicht liegts am lenkwinkel. hier minus 1,5.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

525Rainer
26.09.2017, 23:19
24.09.2017, 13:30
2582
4
Panasonic DC-GH5
1/320 s ƒ/1.7 20 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden