Die neuesten Fotos

Die neuesten Kommentare

Das Gegenteil von Flow
Rechtsauslegerin gg
Da ist nichts „übelst“ hart. Bin bei 23-25% SAG. Passt perfekt. Ich will den Federweg ja nicht schon im Stillstand verschwenden.
Das muss übelst hart sein. Josh Carlson fährt bei ähnlichem Körpergewicht eine 450er. Ich fahre mit gut 70kg eine 400er.
https://flowmountainbike.com/features/bike-check-josh-carlsons-giant-reign-advanced/
Nix Spezieles. Muss man aber fresen lassen.
https://fotos.mtb-news.de/p/2302069?utm_source=site&utm_medium

Bei mir aus Alu. Macht kein Sinn aus Stahl. Bolzen M8, da auch aus Alu. Kann auch kleiner genommen werden, dann braucht man auch ne Buchse. 15,05 ist wichtig, da der Dämpfer an der Seite auch wenn minimal sich dreht. Also weniger ist nicht gut, da Reibung größer wird. Nun ob genau 15,05 ... eher nicht so wichtig. Hängt davon ab wie gefräst wird. Ist aber besser, wenn es etwas über 15 liegt. 12,7 ist nicht so kritisch und liegt in der Toleranz jeder Fräse. Muss eventuell je nach Dämpfer auch etwas angepasst werden. Meiner war etwas über 12,7 und hab mit der Pfeile nachgeholfen.
Neues Bike kaufen um die Frau/Freundin glücklich zu machen. Klingt nach nem guten Ansatz den ich mal ausprobieren sollte 🤔

Zuletzt aktive Gruppen

Foto
Mit 160 mm Federweg vorne, 140 mm am Heck und großen 29"-Laufrädern soll das Yeti SB5.5 auf allen Trails, die aus eigener Kraft erstrampelt und anschließend mit Maximalgeschwindigkeit unter die Stollen genommen werden, eine gute Figur machen
Foto
Wer einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, ist hier ebenfalls genau richtig
Foto
sarah steil

Die beliebtesten Fotos der letzten Tage

Kategorien

Bikes

Parts

Action

Sonstiges