Alle Kommentare von GM210

@sevenfilms_micha

Falls Du meine Nachricht im forum vor ein paar Wochen noch nicht gesehen hast, hier nochmal:

Hi,

zu Deiner Frage wegen der Federhärte im Sentinel mit Cascade Link:

Ich fahre die 650er Feder bei 112kg Gewicht mit voller Ausrüstung.
Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Kombi. Ich finde es passt sehr gut zusammen.

Bist Du auch zufrieden?


Schöne Grüße
Basti
Ich muss echt schmunzeln.

Du kommst in mein Album, erklärst mir mit erhobenem Zeigefinger was ich Deiner Meinung nach "falsch" gemacht habe (das Pedal liegt jedoch noch immer nicht auf dem Rahmen auf), unterstreichst das noch mit einem augenverdrehenden emoji und wunderst Dich dann, dass ich Dir nicht um den Hals falle und Dich für Deine weisen Worte lobe. In Deiner Welt möchte ich echt nicht leben. Aber es ist auch echt bequem in der Opferrolle.

Und auf den kindischen Kommentar von PoisonB gehe ich jetzt mal besser nicht ein.

Ich wünsch Dir weiterhin ein erfolgreiches Leben.
Mehr Sinn als Dein Kommentar auf alle Fälle.

Schau nochmal genau hin Du Klugscheißer.

Manche Leute haben echt nichts zu tun im Leben.
Top! Dann jetzt erstmal viel Spaß mit dem Teil. Schaut gut aus das Rad.

Was mir noch eingefallen ist: hast Du beim Befüllen mit Luft den Dämpfer alle ca. 50 psi zusammengedrückt? Wegen dem Ausgleich von Positiv- und Negativluftkammer? Da sind die Fox Dämpfer ja recht empfindlich. Ich hatte den Ausgleich mal vergessen und da passte dann nachher nix beim Einstellen.
Was machen die Geräusche? Hast Du den Fehler finden können? Hab ansonsten in meinem Album noch ein paar Fotos vom Link hochgeladen, falls Du Abstände oder so vergleichen willst.
Gut gemacht und schöne Teilewahl!
Ich schaue, ob ich die Tage mal ein paar Detailfotos machen kann. Vielleicht sieht man Unterschiede.
Hallo, nein, ich habe keinerlei Geräusche nach dem Tausch auf den Cascade Link. Was für einen Dämpfer fährst Du? Hast Du alle Unterlegscheiben und Distanzstücke von Transition richtig montiert? Hast Du vielleicht mal ein paar Fotos?
Ja cool, 200 Euro ist doch ein super deal. Probiers aus und wenn es Dir nicht gefällt, kriegst du den link ja super wieder verkauft bei dem Preis. Bin gespannt wie Du ihn findest.
Ich finde absolut, vor allem, wenn man ein großer, schwererer Fahrer(105kg mit Ausrüstung) ist und man Bock auf Stahlfeder hat. Mit dem Luftdämpfer habe ich es noch nicht gefahren, denke aber auch hier wird man profitieren. Ich war sonst immer am Druckmaximum vom Dämpfer.

Hinterbau sackt nicht mehr so durch den Federweg mit dem Link und das Rad fühlt sich nochmals einfach besser an, gerade wenn es richtig ruppig bergab geht. Das Gewicht des Links ist hoch, da sollte man gut wissen, ob es das einem Wert ist. Mir ist es das zu 100%. Verarbeitung ist super und das Ding sieht super schick aus in schwarz.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen. Weiter viel Spaß mit Deinem Sentinel. Ich mag das Rad total und werde so schnell nichts neues kaufen.

Wenn Du sonst noch Fragen hast, oder Fotos brauchst, melde Dich gerne.

Viele Grüße
Hi. Den Duke werde ich zum ersten Mal trinken. Ich bin schon gespannt.

Die Seiko nennt sich SSC015. Gibt's grad' günstig bei Amazon. Es ist keine Automatikuhr, sondern eine mit Solarzelle betriebene Quarzuhr. Nur schonmal vorab .
Du verwechselst Zugfestigkeit und Streckgrenze.

@Christiaan: Schönes Rad!
Die Stütze ist der Hammer!

Du hast nicht zufällig eine halbwegs bezahlbare Bezugsquelle (27,2mm)?
Gute Körperbeherrschung der Herr. Ich wäre sicher im Krankenhaus aufgewacht.
Kopf hoch und gute Besserung! Ich kenne Dich zwar nicht, aber das ist ja auch egal. Lass Dich nicht unterkriegen und bleib positiv!
Geschoss! Viel Spass
kann ich nicht empfehlen. ich wiege 102kg und die dinger sind zerbeult und eiern. ich würde eher wieder zu mavic 721 greifen.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, so ganz hast Du das mit dem handwerklichen noch nicht drauf, oder? Ich hab Dir doch schon die Links geschickt unter dem anderen Bild. Investiere einen Zehner in die Polierscheiben, Polierpaste drauf, schraub die auf Deine Uralt Bohrmaschiene und ab gehts. Das kostet weniger als den Kram Eloxieren zu lassen und macht am Ende auch mehr Freude. Du sagst doch immer Du müsstest aufs Geld achten, machst aber, zumindest subjektiv, Dinge die Dich teurer zu stehen kommen. Gefühlt verbrennst Du unmengen an Geld für Unsinn oder zerstörst irgendwas beim Schrauben, weil Du nicht das richtige Werkzeug hast. Ich meine das nicht böse, lediglich als Denkanstoss. Und nun frohes Heimwerken!