Fotos von JokerT die zuletzt kommentiert wurden

Klar. Ich bin nur so perfektionistisch
Wenn du zwei Hefter setzt kannst du doch die Gasdüse auf dem Blech aufsetzen und z.B. an einer angeklemmten Leiste entlangführen. Das ist die halbe Miete!? Oder schweiße schleppend, wenn es die Wandstärke des Rohres und der/die gewünschte Einbrand / Nahtüberhöhung hergibt. Dann kannst du den Brenner schön in der "Rinne" ziehen, die zwischen Rohr und Blech liegt. Die Elektrode etwas mehr Richtung Blech (weil dicker) anstellen, dann schmilzt es da schön auf, bevor du ein Loch ins Rohr brennst. Just my 5 cent...
Ich habe mich halt lange in Kreisen bewegt, bei denen die kleinste Abweichung von der linealstrichgraden Naht als problematisch angesehen wurde.
Und auch ich kann die Hand ungeführt nicht ruhig genug halten beim Schweißen.
Ich habs mir tatsächlich einfacher vorgestellt und muss in zwischen sagen, dass ich definitiv nie gut schweißen können werde. Dazu fehlt mir einfach die ruhige Hand und auch die Geduld.
Aber halten wird es und schön muss es nicht unbedingt aussehen, ist ja für mich, der Rahmen, also zieh ich den Rahmen jetzt durch...

(Das unten rechts im Bild hab ich übrigens nochmal neu gemacht...)
Vielleicht mache ich mir doch zuviele Gedanken über meine Schweißskills...
Optik wird überbewertet...

"Loch an Loch - und hält doch!"

Respekt für den Selbstbau!!
Schaut schon geil aus.... dieses R.A.T.T
Halten muss es... Nacher nen bischen Spachtel und Farbe drüber
Nicht schön, aber selten!
Köttelschweißung 🤪
Sieht jedenfalls bislang richtig nice aus - gefällt mir sehr, dass sich in den letzten Jahren beim Thema Rahmenbau immer mehr Dynamik entwickelt!
Da muss ich ja ordentliche Fotos machen...
Im Rahmenbauforum poste ich ab und zu mal was dazu, hab aber noch keinen eigenen Faden erstellt. Vielleicht setz ich mich diese Woche mal dran.
Lass Ihn doch erstmal das Ding fertigstellen.

Richtig gut! Ich frage schon mal informell als Bike der Woche an. Hast Du ein Thema, in dem Du den Fortschritt dokumentierst?
gefällt mir für so ein "altes Ding" irgendwie total gut. hat richtig Charakter
Mit dem Schlauch , geil!
erstmal ist das bisher nur rumgespiele, dass ich das jemals umsetzen werde, halte ich für fraglich. Die Rolle würde ich wohl mit gut dimensionierten und ordentlich gedichteten Lagern machen, die quasi auf der verlängerten Achse der Schwinge sitzen.
Haja... fürs sofortige Rausbeschleunigen aus der Kompression ein klarer Vorteil. Alles eine Frage des Marketings.
Aus reiner Neugier: Wie willst die Umlenkrolle lagern? Irgendwie sagt mir mein Schlosserinstinkt da große Probleme bei der Dauerhaltbarkeit vorraus.....
Wäre doch auch was.