Fotos von tibo13 die zuletzt kommentiert wurden

Gewicht sind gewogene 381g das Paar. Sind zwar knapp 75g mehr als meine alten China-Pedale (die bis jetzt jedoch tadellos gehalten haben) aber ich denke auf lange Sicht habe ich mit den OneUp länger Spaß. Aufstandsfläche ist riesig, Pins sind lang und gut positioniert. Verarbeitung ist auf den ersten Blick sehr schön und wertig. Mal sehen wie sie sich morgen auf der ersten Tour schlagen.
Und, wie sind die ?
Gewicht, Wertigkeit usw.
Genau dort hat mein Problem auch gelegen. Bin jetzt auch bei einer 550 feder mit 85 fahrfertigen kg angekommen
Da ist nichts „übelst“ hart. Bin bei 23-25% SAG. Passt perfekt. Ich will den Federweg ja nicht schon im Stillstand verschwenden.
Das muss übelst hart sein. Josh Carlson fährt bei ähnlichem Körpergewicht eine 450er. Ich fahre mit gut 70kg eine 400er.
https://flowmountainbike.com/features/bike-check-josh-carlsons-giant-reign-advanced/
550er Feder bei geschätzt fahrfertigen 85kg.
Hi. Darf ich nach der Federhärte und deinem Gewicht fragen?
Danke. Genau so stelle ich mir das vor.
Insgesamt deutlich feinfühliger und dadurch subjektiv mehr Grip am Hinterrad. Kleinere Unebenheiten nimmt der Coil sofort auf, wohingegen der Monarch RT, der vorher im Reign gewerkelt hat, nur eher hölzern drübergehoppelt ist. Insgesamt vom Federverhalten auch etwas linearer. Da muss man mit der Druckstufe gegenhalten. Das funzt mit dem Vivid aber sehr gut. Eine einstellbare und gut funktionierende Druckstufe war auch ein Hauptgrund warum ich auf den Vivid R2C umgestiegen bin. Etwas Popp geht aber verloren und bergauf wippt es etwas mehr. Das Rad liegt halt insgesamt deutlich satter auf der Strecke. Das Reign wird durch den Dämpfer definitiv zum Mini-DHler. Ist halt nur was wenn man das Rad deutlich mehr bergab als bergauf bewegt.
Wie ist die Feder im Vergleich zur Luftkammer?
Hab das Set auch da und ist ziemlich einfach.
De Frau benutzt es im laden auch nur in einer Nummer größer. Sie arbeitet in ein zoofachgeschäft.
Haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht und kann es nur empfehlen.
Ich bin mal gespannt wie gut ich damit zurecht komme. Hatte erst überlegt mir die ProScan Teststreifen von JBL zu holen, aber da sollen die Ergebnisse nicht so ganz zuverlässig sein.
Sehr brauchbares Set
hab die sjcam wifi 5000+... die ist für ihr geld eigentlich nicht verkehrt, abgesehen von den bugs
Ich bin auch mal gespannt was die überhaupt so kann. Aber für 20€ lässt sich ein eventueller Ausfall verkraften. Soll nur ein Test sein, ob ein Helmcam überhaupt was für mich ist.
bin gespannt, ob deine Kamera auch des Öfteren mal ausfällt
Mein Woodline WL13 tut's auch
Hab ne ganz kleine und ne große.Schönes zeugs
hab ich eine Nummer größer, bin sehr zufrieden