GravityFan - Benutzeralbum

Persönliche Alben von GravityFan

Titel Anzahl Bilder Letzter Upload
Defekte 18 Bilder 28.03.2016 21:28

Neueste Fotos von GravityFan

Hoher Stack
12.01.2018
Tretlagerspiel: Kurbel montiert 2
28.03.2016
Tretlagerspiel: Kurbel montiert 2
28.03.2016
Tretlagerspiel: Kurbel montiert 1
28.03.2016
Tretlagerspiel: Rechte Seite mit Hülse
28.03.2016
Tretlagerspiel: Linke Seite 2
28.03.2016
Tretlagerspiel: Rechte Seite
28.03.2016
Tretlagerspiel: Achse
28.03.2016
Tretlagerspiel: Linke Seite
28.03.2016
Beule durch Kurbelarm
24.11.2013
Beule durch Kurbelarm Nahansicht
24.11.2013
Bischen was abgeschliffen
24.11.2013
Beule abgeschliffen
24.11.2013
Beule im Größenvergleich
24.11.2013
Beule Draufsicht
24.11.2013
Kettenstrebe 1
23.11.2013
Kettenstrebe 2
23.11.2013
Kettenstrebe 3
23.11.2013
Kettenstrebe 4
23.11.2013
Kettenstrebe 5
23.11.2013
Kettenstrebe 6
23.11.2013
DSC 0180
27.09.2011

Neueste Kommentare von GravityFan

Ah! Das wusste ich nicht, danke für die Info!
@fishbone121
Ah, ok. Das ist auf jeden Fall gut. Ich kann mir nur nicht erklären was für ein Farbprofil dann aktiviert war. Raw ist ja immer gleich, egal welches Farbprofil oder welcher Farbraum während des Fotografierens ausgewählt wurde. Aber ist ja jetzt auch Wuppe: Ist ein schönes Foto geworden! Ich würde nur vielleicht etwas Chroma-Rauschreduktion hinzufügen. Und falls das dir das Rauschen gefällt statdessen die Luminanz-Rauschreduktion verringern bzw. künstlich Körnung hinzufügen.
Ah, ok! Danke für die Antwort! Ist auf jeden Fall ein tolles Foto!
Ich gehe ich davon aus, dass du jpeg verwendest. Ich würde aber immer RAW oder zumindest RAW+JPEG empfehlen, da das deutlich mehr Spielraum bei der Bearbeitung zulässt. Zusätzlicher Tipp: Immer das kontrastärmste Profil (Neutral oder Flat heißt das meistens) in der Kamera auswählen, um in der Kamera die Belichtung besser einschätzen zu können (am besten ETTR verwenden). Ich hatte das, als ich mit dem Fotografieren angefangen habe nicht so gemacht (sondern immer schön irgendein kontrastreiches Preset gewählt, weil es so schön auf dem Bildschirm der Kamera aussieht), hatte aber damals auch immer Probleme damit, die Belichtung korrekt einzuschätzen.
Schönes Foto! Aber was ich nicht verstehe: Warum ist das Bild so dermaßen verrauscht? Mit einer A7SII und ISO 320 sollte das doch nicht so aussehen. Oder war die Belichtung vollkommen daneben?
Warum habt ihr einen Helm auf?
@wegerl
Schärfentiefe und übermäßige Rauschreduktion kann ich noch auseinanderhalten. Mir da was von von Mini-Bildsensoren (gilt APS-C auch schon als Mini-Sensor?) und niedrigem Niveau vorzuwerfen ist schon ein bisschen albern. Schau dir einfach mal das Gemüse beim Biker an. Da sieht man die Rauschreduktion (Strukturen werden zu Flächen) deutlich genug. Im linken Bildbereich ist das ganze (auch wenn es da sowieso nicht ganz so scharf ist wie im Fokus. Wobei angesichts der Schärfe in Vorder- und Hintergrund sogar von eingestellter Hyperfokaldistanz augegangen werden kann) auch deutlich zu sehen. Das ist übrigens die Sache, die tatsächlich eine gängige Norm bei Verwendung von "Mini-Bildsensoren" ist: Übermäßige Rauschreduktion, die mit meist Schwellwert-basierter Kantenschärfung ausgeglichen werden soll. Da die Kamera aber sicherlich mehr hergibt, halte ich dieses Verfahren hier für die falsche Wahl.

Insgesamt halte ich das aber weder für Meckern auf hohem Niveau sondern für angemessene Kritik. Wenn ich ein Foto von dieser Qualität schieße (d.h. die ganzen aufwendigen Vorbereitungen in Kauf nehme), dann gebe ich mir auch die Mühe das Bild entsprechend zu bearbeiten und schludere dann nicht auf den letzten Metern. So sieht das Bild aber für mich aus: Schnell noch für einen Abgabezeitpunkt bearbeitet was leider schade ist, denn ansonsten finde ich das Bild sehr schön.
So jetzt aber noch ein paar inhaltliche Sachen zum Bild:
Die Bearbeitung finde ich persönlich nicht so pralle: Ausgeprägte Halos gerade auf der rechten Seite und dem Bergrücken. Zu starke Schattenzeichnung auf der linken Seite (der Weg wurde z.B. etwas zu sehr aufgehellt).
Für meinen Geschmack zu starke Rauschreduktion, welche zu matschiger Vegetation führt.
Außerdem wirkt der Farbton/Weißabgleich etwas daneben. Gerade der Himmel geht mir ganz oben zu sehr in ein grünliches grau über.
Ansonsten sieht das Bild gut aus. Schöne Komposition und gutes Motiv.
Sieht richtig gut aus!

Fotos von GravityFan die zuletzt kommentiert wurden

Das mit der Delle ist mir auch schon passiert, an meinem Gambler. Kurbel war eine Deszendent , hätte ich die Holzfeller dran gehabt wär vielleicht gar nichts passiert, da die einen massiveren Eindruck macht.
Oft genug, dass ich zwei so Dellen + Kratzer auf beiden Seiten an der Sitzstrebe habe
Gut beim 951 ist es da auch verdammt knapp.
Hält jetzt auch schon 1 1/2 Jahre so.
Naja, hast schon recht, dass sowas nicht häufig vorkommt, aber ich gehe lieber auf Nummer sicher, immerhin kostet mich die Strebe mehr als ein bischen Gummigedöns oder Ähnliches und auf Gewicht bin ich eh nicht scharf. Am Unterrohr hängt ein Reifenmantel zur Steinabwehr und an der anderen Kettenstrebe ist auch reichlich Gummi gegen Kettenschläge drann. Am Hardtail sind auch Wasserschlauch und ähnliches montiert um Beulen/Lackschäden zu vermeiden. Damit komme ich bei einem CC-Hardtail schon auf 15,5kg, was manche Leute wahrscheinlich in Depressionen stürzen würde
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dir genau das nochmal passiert? Hol dir - wenn es wirklich problematisch ist - eine neue Strebe (ruf mal bei Speci an, schilder das Problem, evtl. können sie dir ja entgegenkommen) und geh einfach fahren.
Naja, war nicht wirklich ein Sturz, konnte das ganze mit meinem ersten ungewollten Nose-Wheelie retten

Aber meint ihr, dass eine andere Kurbel resistenter wäre?
Fällt euch sonst noch ein Schutz für die Kettenstrebe ein, die ein wenig "Wucht" aus so einem Schlag nehmen könnte? Das Problem ist ja, dass die Kurbel genau mit ihrem Ende, also der Kante da vorsemmelt.
Achso! @dirty-boy...tschuldigung! Habe nicht gelesen dass das durch einen Sturz passiert ist

hm das ding hatte bei mir auch "geflext" http://fotos.mtb-news.de/p/547530
Kurbel ist laut Specialized-Seite:
Gravity Moto-X MegaExo, forged solid arms, 170mm

Also ich glaube nicht, dass andere Freeride/DH-Rahmen dickwandigere Kettenstreben besitzen als dieser Rahmen. Vergleichsweise haben die Kettenstreben ja ein kleines Volumen, wodurch sie relativ dickwandig sein müssen um Steif zu sein.
Wenn ich mir im Vergleich z.B. die Schwingen eines Orange angucke, kann ich mir vorstellen, dass die bei dem Volumen deutlich dünnwandiger sind.

Fotos auf denen GravityFan markiert wurde

GravityFan wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @GravityFan Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"