Auch wenn während der Saison viel anderes spekuliert wurde: Beim Hinterbau des neuen Demo 29 handelt es sich immer noch um ein FSR-Design.
Mehr Fotos im Album "Specialized Demo 29":
Die Züge laufen direkt durch die Umlenkung und sollen so möglichst wenig reiben.
Die neue Umlenkung hat deutlich mehr Einzelteile als das alte, recht simple Design
Durch die tiefere Position des Dämpfers hat das neue Demo auch einen tieferen Schwerpunkt bekommen. Der Dämpfer wird durch einen praktischen Plastik-Fender geschützt.
… mit großen 200 mm Bremsscheiben sorgen für Verzögerung.
Auch wenn während der Saison viel anderes spekuliert wurde: Beim Hinterbau des neuen Demo 29 handelt es sich immer noch um ein FSR-Design.
Specialized hat die Größen des Demos S2 bis S4 getauft
Das Specialized Demo Race 29 ist mit einem Öhlins TTX-Stahlfederdämpfer ausgestattet
Die kleinen Bohrung am Rahmen ermöglichen, die Kabel komplett außen zu verlegen, sollte man das aufgrund der besseren Servicebarkeit wollen.
Specialized-Demo-29-1874
Bissige SRAM Code RSC-Bremsen …

Auch wenn während der Saison viel anderes spekuliert wurde: Beim Hinterbau des neuen Demo 29 handelt es sich immer noch um ein FSR-Design. im Album Specialized Demo 29

Es wurde jedoch ein zusätzlicher unterer Link eingeführt, der den Dämpfer anlenkt und seinerseits über Zugstangen bewegt wird. Das isoliert den Ingenieuren zufolge den Dämpfer von schädlichen Querkräften und hat den Vorteil, dass man das Hebelverhältnis und somit auch die Progression komplett unabhängig von Kinematik-Werten wie Anti-Squad oder Anti-Rise justieren kann.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Gregor
08.07.2019, 20:54
03.04.2019, 17:36
234
0
2019 - Tests
Specialized Demo 29
Nikon D750
1/1600 s ƒ/5.6 95 mm ISO 1100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden