Netzfund: Broken Demo
Mehr Fotos im Album "Defekte":
Reset Racing im Bikemarkt gekauft!
RockShox Monarch + RC3
X7 B-Screw Fix
X7 B-Screw Fix
Netzfund: Broken Demo
Habt ihr gewusst...
image
So sieht die andere hälfte aus ^^
So sieht die andere hälfte aus ^^
So sieht die andere hälfte aus ^^

Netzfund: Broken Demo im Album Defekte

Avatar
0
#1 GravityFan (01.12.2015, 16:37)
Materialfehler? Ich habe aber schon auf Pinkbike gehört, dass jemandem eines der "neuen" Demos am asymetrischen "Sitzrohr" gerissen sein soll.

Dabei sind die meisten Downhiller/Freerider (bis auf das alte SX-Trail mit der bekannten Schwachstelle am Sitzrohr) doch zumeist sehr robust.
Avatar
1
#2 snirr (01.12.2015, 17:10)
natürlich, das MUSS ein materialfehler sein, das foto sollte als beleg reichen. ausserdem hat man mal was auf PB gehört.
specialized sollte sich was schämen
Avatar
0
#3 Dr. BlutFleck (01.12.2015, 17:35)
fühlt sich da etwa jemand auf den schlips getreten?
Avatar
0
#4 snirr (01.12.2015, 18:12)
wieso wird hier nur in extremen gedacht?
Avatar
0
#5 GravityFan (01.12.2015, 18:26)
Ganz ruhig allerseits.

Ich gehe nur davon aus, dass das ein Materialfehler ist, da Specialized einerseits dafür bekannt ist die eigene Konstruktion halbwegs ordentlich zu testen, bevor sie auf den Markt geschmissen wird und andererseits Kohlefaser (siehe auch den Lenkertest) empfindlicher auf Verarbeitungsunterschiede reagiert (große Streuung in den Tests). Daher meine Vermutung auf Materialfehler im Gegensatz zu einem Konstruktionsfehler.

Warum überhaupt Fehler? Im Regelfalls sollte so ein Rahmen (gerade aus Kohlefaser) so dermaßen steif im Steuerkopfbereich sein, dass im Falle eines Unfalls (Frontaleinschlag, Hoher Flat-Drop, Hängen geblieben usw.) eher ein anderes Bauteil nachgeben sollte (Gabel, Laufrad usw.). Deshalb gehe ich generell von einem Fehler aus.

Das mit dem Sitzrohr hat damit aber vermutlich nichts zu tun, war blöd das jetzt auch noch anzuführen. Wäre halt nur meine Vermutung auf Materialfehler gewesen, da das ganz asymetrische Gedönse sicherlich konstruktiv dreimal kontrolliert wurde. Würde ja sonst einen schlechten Eindruck machen, wenn die Dinger genau an der "Besonderheit" zu Bruch gehen würden.
Avatar
0
#6 Dr. BlutFleck (01.12.2015, 18:37)
Avatar
0
#7 ristuv (01.12.2015, 18:47)
Vielleicht lag es an dem Sand der mit der Hose über das Carbon geschliffen wurde und so den Bruch verursacht...
Avatar
0
#8 SundayR1D3R (01.12.2015, 18:48)
wie lange gibt es den Rahmen jetzt
Avatar
1
#9 snirr (01.12.2015, 18:52)
nachdem kein mensch weiß was dem rad zugestoßen ist kann man auf genau garnix schließen, oder? korrigiere mich, aber es ist doch ein wenig tollkühn direkt von einem verarbeitungsfehler auszugehn.
Avatar
0
#10 SundayR1D3R (01.12.2015, 18:56)
stimmt. könnte auch voll vor nen Baum geknallt sein. aber ich vermute, er ist einfach ganz normal beim fahren weggeknackt.
Avatar
0
#11 TVMBison (01.12.2015, 19:01)
ist passiert als ein elephant über die sesamstrasse lief
Avatar
0
#12 drmccoy (01.12.2015, 19:26)
wieso materialfehler ?
das ist doch nur die klappradversion !(prototyp)
Avatar
1
#13 GravityFan (01.12.2015, 19:30)
Vielleicht hatte er auch eine zu starke Bremse hinten und das Vorderrad ist einfach weitergefahren.

Könnte alles Mögliche gewesen sein, nur wäre das von dem was ich sehen kann das Wahrscheinlichste was mir einfällt.
Avatar
0
#14 SundayR1D3R (06.12.2015, 18:56)
hier is noch einer... http://www.pinkbike.com/photo/12951038/
scheint echt extrem dauerhalbar zusein dieses carbon. wie einige "experten" hier ja immer meinen
Avatar
0
#15 Joeyduennes (06.12.2015, 19:09)
Bist anscheinend ja auch ein richtiger Experte... Nachdem du 2 kaputte Carbon Rahmen gesehen hast, ist Carbon jetzt direkt der aller letzte Mist?
Avatar
0
#16 SundayR1D3R (06.12.2015, 19:16)
wer redet denn hier von zwei rahmen? soll ich jetzt unter jedem passenden bild kommentieren? wäre doch ein wenig lächerlich. mittlerweile sinds wohl unzählige Rahmen + unzählige teile. aber man gut das du deinen senf zugeben mußtest.

edit: kanns nicht oft genug wiederholen: einige "experten" hier meinen das zeugs ist DAUERHALTBAR! da muß man sich fragen, was einige unter dem wort: "dauer" auffassen.

Definition/Synonyme zu Dauer:
Frist, Kürze, Länge, Spanne, Weile, Zeit[abschnitt], Zeitraum, Zeitspanne; (umgangssprachlich) Ewigkeit
Andauer, Bestand, Beständigkeit, Dauerhaftigkeit, Fortbestand, Fortbestehen, Fortdauer, Fortgang, Stetigkeit, Verlauf, Zeitdauer; (auch Fachsprache) Permanenz

deswegen schrieb ich hier explizit unter diesen bild. da es genau diesen rahmen ja auch schon EWIG gibt.. falls du verstehen solltest "ironie aus"
Avatar
0
#17 Ozzi (06.12.2015, 19:43)
carbon bricht, alu bricht, holz splittert, stahl rostet durch...
am besten nie wieder ein bike besteigen und lieber nur noch im inet gegen alles und jeden meckern

nichts ist endlos beständig; alles hat ein ende (nur die wurst hat 2!!! )
Avatar
0
#18 SundayR1D3R (06.12.2015, 19:53)
ja da geb ich dir natürlich recht
bloß nach welcher zeitdauer ist hier die nicht so unerhebliche frage
kurz gefasst, ohne jetzt nen Roman zu verfassen:
mein Horse hab ich nun 6jahre und werde es hoffentlich auch noch ne weile fahren. ..und das nicht gerade sanft.
erstens kann ein bruch im schlimmsten fall zum tot führen. zweitens biegt alu meistens oder es zeigen sich zumindest risse.
drittens: guck dir an was du für sowas da oben löhnst.. sprich: kosten nutzen faktor!
usw usw....
Avatar
0
#19 Ozzi (06.12.2015, 20:14)
das stimmt schon, aber in erster linie muss jeder selbst für sich entscheiden was er fährt, mit welcher intensität bzw. risikobereitschaft und ob es finanziell vom kosten/nutzen-faktor sinnvoll ist..
die werkstoffe an sich schlecht zu reden, find ich unnütz.. die preispolitik der aktuellen topmarken schon eher.. aber man sollte sich bei solchen bildern wie oben, auch immer die nötigen hintergrundinfos einholen, was denn die ursachen waren...
wenn einer bei der rampage das teil nach nem 15m drop frontal versenkt, ist das ne andere sache als wenn jemand auf nem panorama-trail die kiste wegen etwas huckelei zerbröselt

Avatar
0
#20 SundayR1D3R (06.12.2015, 21:00)
einige meinen ja: wenn man was gegen sagt. ist man auch gleich immer bei allem dagegen. Falsch! ist wie im echten leben.. differenzieren heißt das zauberwort.
Voll-carbon teile wie Bremshebel fahr ich ja auch an den Elixier. oder auch die vollcarbon RaceFace Sixc kurbel "für DH ausgelegt" würd ich evtl auch noch gerade so am "Enduro/All-mountain" fahren. evtl auch ne sattelstütze
aber bei felgen, lenker/vorbau und rahmen/gabel hört es dann bei mir auf.
einfach zuviel belastung an den kritischen stellen und dadurch zuviel risiko bei leuten die viel Action machen.
z.b auch "Radde hier im forum" weiß warum er ne Alu version vom rahmen genommen hat. denn einige hier labbern nicht NUR, sie fahren auch hart Rad
Avatar
1
#21 snirr (06.12.2015, 22:21)
schnürsenkel könenn auch zum tod führen, und das zeug was erst biegt bevor es reisst nennt sich stahl, alu hat blöderweise genau andere materialeigenschaften, da spröder. anscheinend hat dein rad keine "belastungen an kritischen stellen" (?) zu befürchten weils aus alu ist, auch gut. das altert ja bekanntlich auch nicht und ist "dauerhaltbar" oder zumindest das was du darunter zu verstehen glaubst.
überzeugend...
Avatar
0
#22 SundayR1D3R (06.12.2015, 23:04)
wenn man sich blöd anstellt.. sicher. idiotie meinte ich aber nicht
wenig erfahrungen was Matrial bertifft was? http://www.pinkbike.com/photo/3188625/
mein Rad hat relativ weiches Alu gefüge... http://www.pinkbike.com/photo/3188596/
mußte dich schon dumm anstellen das in zwei teile zubekommen.

Nein. für mich ist z.B überzeugend, das es bis heute kaum geschrottete Ironhorses gibt. selbst die ersten von 2005 sind noch hart unterwegs.

und wenn ich dazu sehe, das nichtmal 1-2 jahre alte bzw "neue" rahmen schon teilweise so aussehen wie---> siehe oben. Sorry, aber dann sagt mir das ...irgend etwas passt da nicht

was ich darunter verstehe zuglauben (du bist echt trollig ) ist einfach meine erfahrung. ich fahr einfach solange die teile halten. meißtens zumindest u. pflege vorrausgesetzt.
was soll ich nun deiner meinung nach tun? muss ich mir gedanken machen, das ich einige teile nun seit jahren fahre? :ka:
soll ich dir meine alte boxxer verkaufen :ka: ..wurde ja mittlerw gute 6jahre hart gerockt. achnee willst ja bestimmt nicht so ein altes sprödes gelumpe.. ich schmeiß sie einfach weg, ok. natürlich auch den ganzen anderen alten kram und kauf mir ab jetzt schön mainstream konform, jedes jahr immer alles neu
stelle dann zum posen, hier jeden neuen schei55 zur schau und hol mir einen runter
Avatar
0
#23 snirr (06.12.2015, 23:17)
ja ok
Avatar
0
#24 SundayR1D3R (06.12.2015, 23:33)
Hab z.b damals mein erstes kona in einen jahr zerbröselt. Das Zweite hatte an der stelle nen dickes gusset. das war dann nach der zweiten saison durch und hatte zusätzlich 6-7 haarrisse verteilt am rahmen. die boxxer hatte beide konas überlebt. dannach dann halt IH, was nun das 7te jahr gefahren wird. das sagt doch schon ziemlich viel. außer das Kona sowieso schrott ist ..aber das sollte ja jeder wissen
Avatar
0
#25 TRANSITION (06.12.2015, 23:34)
"Nein. für mich ist z.B überzeugend, das es bis heute kaum geschrottete Ironhorses gibt. selbst die ersten von 2005 sind noch hart unterwegs.
und wenn ich dazu sehe, das nichtmal 1-2 jahre alte bzw "neue" rahmen schon teilweise so aussehen wie---> siehe oben. Sorry, aber dann sagt mir das ...irgend etwas passt da nicht"

Wenn man die Verkaufszahlen von DH Bikes aus den Jahren 2005 und 2015 in Relation setzt wird es prozentual wohl mehr oder weniger auf die gleiche Anzahl an kaputten Rahmen hinaus laufen. Mehr verkaufte Bikes/Teile -> mehr Defekte -> mehr Bilder
Und bevor sich jetzt jemand frägt woraus ich diesen Schluss ziehe. Ich habe das nicht statistisch ausgewertet und eine Diplomarbeit darüber geschrieben. Es ist eine reine Vermutung wie ca 99% der Beiträge hier im Forum.
Avatar
0
#26 Cirest (06.12.2015, 23:39)
wie bitter solche fotos für das marketing sein müssen
Avatar
0
#27 SundayR1D3R (06.12.2015, 23:46)
völliger quatsch.
naja "Diplomarbeit" ..das sagt doch schon alles, ein verblendeter student
Avatar
0
#28 snirr (06.12.2015, 23:54)
eben, wir haben hier einen experten der doch schon alles hinreichend und schlüssig erklärt hat. iron-horse hält ewig, alles andere ist schrott. studenten sind dumm und carbon eine masche der industrie um den leuten das geld aus der tasche zu ziehen, neue teile sowieso, weil wenn man richtig fährt hält alles ewig
Avatar
0
#29 DHFoes (07.12.2015, 00:01)
Kaum läuft keine Barbara salesch im TV streiten alle wer mehr ahnung hat oder das beste bike fährt cool
Avatar
0
#30 SundayR1D3R (07.12.2015, 00:57)
also bei snirr paßt irgendwas nicht mit seiner auffassungsgabe
Avatar
0
#31 Cam-man (07.12.2015, 00:58)
carbon wurde von den rothschilds erfunden und hält deswegen nichts, die markenrechte hält jetzt ein konsortium aus führenden vertretern der industrie und westlich imperialistischer regierungen. die gewinne der verkäufe gehen als reparationszahlungen über mafiöse banken in der schweiz an die lebenden nachfahren der rothschilds!
Quelle: http://goo.gl/4qK7rh
Avatar
0
Avatar
0
#33 SundayR1D3R (07.12.2015, 02:05)
schrieb ja oben schon das es KAUM geschrottete IH's gibt. nicht keine.
und diese zwei, drei bilder gibts schon ewig ..sind aber wohl nicht viel mehr geworden mal sehen wieviel demos es noch werden.. so alt ist die karre ja noch nicht

darum ging es jetzt auch nicht. sondern das man schon DAUER Halbare sachen herstellen kann. Wenn man "industrie"<--da wären wir dicht an "Rothschild" für Cam-man" doch wirklich wollte.
IH hab ich als bsp genommen, da ich eigene erfahrung mit habe.
aber wenn ihr mehr bsp wollt.. Cove Shocker, Turner DHR, Banshee sind sehr solide bikes die gut was weg stecken. aber sowas ist ja nicht gewollt.
negativ bsp coladosenblech wie trek session, Evil Revolt, Giant Glory, Mondraker summputt, kona egal welches

aber bei einigen könnte man meinen sie arbeiten für die Carbon Hersteller/produzenten whatever. immer dieses schön gerede.
es ist was es bleibt. klar die fertigung wird immer besser werden. man siehe sich carbon parts von vor 10j-15j an.
bei alu ist es ja auch immer besser geworden. wenn man so an die teile vor 15j denkt.

camman: ist klar
Avatar
0
#34 Cam-man (07.12.2015, 02:13)
sorry war der falsche link
https://goo.gl/BXLjfM
Avatar
0
#35 SundayR1D3R (07.12.2015, 02:18)
wenn das dein einzigstes Niveau ist. na dann viel spaß weiterhin. dann störe ich dich nicht weiter dabei
Avatar
0
#36 Cam-man (07.12.2015, 02:29)
mein allereinzigstes!
Avatar
0
#37 SundayR1D3R (07.12.2015, 03:01)
dann solltest du dich auf dem gebiet etwas bilden. für den anfang wäre das nicht schlecht.. https://youtu.be/sZKoHQ3Cr-k
evtl kommt dann konstruktiveres bei rum, als dieses leere westlich imperialistischen rothschild geblubbere.
aber bist bestimmt auch so ein bildungsferner student
Avatar
1
#38 ROCKBIKE_4X_NDW (17.01.2016, 16:24)
Ist ja unglaublich, was hier für Spezialisten am Werk sind. Keine Ahnung von Werkstoffen haben, aber erstmal in alle Richtungen austeilen.

@SundayR1D3R
Vielleicht solltest du dich mal lieber mit den Prozessen "Auslegung" von Fahrradrahmen auseinandersetzen und wenn es um Carbon geht, dann auch mal mit der Faserarchitektur beschäftigen. Ich werfe nur mal den Begriff "Wanddicken" in den Raum. Lies dir mal lieber ein bisschen Wissen an, anstatt hier deine wirren Gedanken zu verbreiten.
Avatar
0
#39 SundayR1D3R (17.01.2016, 17:12)
...meinte DER "Spezialist"... gähhhhnnnnnnnnnnnnnnnnnnn
Nee.. warum soll ich mich damit auseinandersetzen? Spezialized und andere Hersteller sollten sich mal lieber damit beschäftigen.. dauerhaft halbare carbon componenten herzustellen!
außerdem mir völlig wayne.. ich fahr mein eisernes pferd, die kommende saison das 7te jahr. soll so ein plaste rahmen erstmal die hälfte der zeit überstehen
aber hauptsache deinen unkonstruktiven senf dazugegeben.. nicht wahr!?
Avatar
0
#40 snirr (17.01.2016, 17:13)
oh boy...
Avatar
1
#41 ROCKBIKE_4X_NDW (17.01.2016, 17:18)
Na dann bleib doch auf deiner festgefahrenen Meinung stehen und hate bis ans Ende deines Lebens weiter.
Avatar
0
#42 SundayR1D3R (17.01.2016, 17:20)
..ach wer hatet denn hier ..trollig ...wie man in den wald hineinruft so schallt es heraus!

edit: zeig mir nen carbon dh-rad nach 6-7jahren harten shredden, was dann noch heile ist. dann überdenke ich meine meinung/auffassung. ok?

es zählt halt keine theorie für mich. sondern was die harte realität/praxis letztendlich zeigt/beweist!
Avatar
0
#43 ROCKBIKE_4X_NDW (17.01.2016, 17:33)
Das wird es schon noch geben, weil es einfach nur eine Frage der Zeit ist. Die ganze Faserverbundwerkstofftechnologie ist im Gegensatz zur Metalltechnologie relativ jung und da wird es noch viele Optimierungsschritte geben.

Die Haltbarkeit muss man auch gegen den Leichtbau abwägen und das bei allen Werkstoffen. Alles hat seine Vor- und Nachteile, die man gekonnt kombinieren muss. Ich will ja nicht sagen, dass es einen perfekten Werkstoff gibt, das wäre falsch.
Avatar
0
#44 SundayR1D3R (17.01.2016, 17:55)
"Die ganze Faserverbundwerkstofftechnologie ist im Gegensatz zur Metalltechnologie relativ jung und da wird es noch viele Optimierungsschritte geben."

da stimme ich dir sogar zu 100% zu.

"Die Haltbarkeit muss man auch gegen den Leichtbau abwägen und das bei allen Werkstoffen."

Einige Rahmen wiegen aber auf grund der haltbarkeit leider soviel wie nen Alu oder gar mehr. was in keiner relation steht. außer evtl steifer. was aber auch nicht die langzeithaltbarkeit wiederspiegelt. sondern ebend nur wie stark er sich (ver)windet.
Bei Alu "Rahmen" hat man mittlerweile jahre lang erfahrungen, was wandstärken/be u.verarbeitung betrifft und kann deswegen sogut wie ans limit konstruieren.
Avatar
0
#45 snirr (17.01.2016, 18:32)
@rockbike_4x_ndw

so edel deine absichten auch sein mögen, und ich zweifle nicht im geringsten daran das sie es sind, bitte erkenne die richtigkeit "ironhorse-forever"´s aussagen an und es ist vorbei. ich habes auch getan und seitdem ist alles einfacher. es gibt keinen anderen weg, glaub mir, nicht auf virtueller basis...
keep it up!
Avatar
0
#46 gurkentruppe (17.01.2016, 18:40)
@SundayR1D3R

komisch nur das man bei deinen bildern dieses hier findet:
http://fotos.mtb-news.de/p/1138637?in=user
oder ist das demo eine ausnahme? (;
Avatar
0
#47 snirr (17.01.2016, 18:46)
burn!
Avatar
0
#48 SundayR1D3R (17.01.2016, 19:04)
wieso ist das komisch? ist doch nur ein bild ..muss ich deswegen ja nicht fahren oder.
außerdem war das eins der ersten DH carbon frames und hübsch anzusehen ist er doch trotzdem. ist ja auch schon ne weile im album. da konnte man noch nicht wissen/abschätzen wie haltbar der kram letztendlich sein würde. aber soll ich das bild jetzt extra deswegen löschen. wäre doch ein wenig lächerlich.
genau so lächerlich wie einige sich hier an gewissen dingen hochziehen.
Avatar
0
#49 styleroyal (17.01.2016, 19:20)
dauerhaltbarer carbonrahmen: die alten oclv von trek (ich hab n 1998er von meinem cousin geerbt, unkaputtbar) oder das lahar dhv 9.
Avatar
0
#50 ABEK (17.01.2016, 19:43)
S E N F

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

paradox
30.11.2015, 22:56
?
5996
1
Defekte

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden