Giant Glory
Mehr Fotos im Album "Downhill-/Freeride-Bikes":
Ironhorse Sunday
balfa bb7 "white brothers"
Straitline
Zerode G1
Giant Glory
 DSC5604 17.39
Nuki die 2.
Banshee Suicide Hardtail
Startrack Restauration 2012
entourage (5)

Giant Glory im Album Downhill-/Freeride-Bikes

Giant Glory 00 ; 2011; Größe L

Teileliste:
Rahmen: Giant Glory 00 ´11 Größe L
Federgabel: Boxxer Race 2011, Solo Air mit MJ Dämpfung
Dämpfer: Elka Stage 5 216x70, Feder Manitou Titan 450lbs
Laufräder:
VR: Hope II Pro, ZTR Flow, Sapim Laser mit Messingnippel
HR: Bor EN255 150x12mm, Mavic EN521, Sapim Race mit Messingnippel
Bremsen: Shimano XTR Trail Geber mit XT Nehmereinheit mit 203/180mm Scheiben
Kassette: Shimano Dura Ace, 5 Ritzel
Kurbel: Truvativ Descendant, 83mm Tretlager, 165mm Kurbelarmlänge
Pedale: HT Pedals
Kette: KMC X-10-SL Gold
Kettenblattschrauben: Alu
Kettenblatt: 34 T
Kettenführung: Straitline Silent Guide (umgebaut)
Sattelstütze: KCNC TI Pro Lite 30,9x350
Sattel: Selle Italia SLR TT
Sattelklemme: Tune
Steuersatz: Works Components (-1,5° )
Vorbau: FSA Gravity Light DM, 45mm
Lenker: Crankbrother Iodine, Rise 15mm, Breite 785mm
Griffe: Noname Lock On
Schalthebel: SRAM X0 mit Matchmaker
Schaltwerk: SRAM X0 Short Cage
Reifen:
VR: 2,4 High Roller II DH F 42a 2ply
HR: 2,4 Minion DHR II 60a 2ply
Schläuche: No Name Schläuche (130g/Stck)
Sixpack 12x150mm Schraubachse
div. Titan & Aluschrauben

Gewicht: 15,05kg
Avatar
0
#1 Tribal84 (17.03.2013, 14:39)
grüne kabelbinder?
Avatar
0
#2 jatschek (17.03.2013, 14:40)
Ja, is cool weischd.
Avatar
0
#3 PremiumNick (17.03.2013, 15:18)
Gefällt mir echt gut!

gibt es eine aktuelle Partlist mit Gewicht?
Avatar
0
#4 jatschek (17.03.2013, 15:51)
Ist eingefügt.
Avatar
0
#5 Luke-VTT (17.03.2013, 15:54)
Super!
Avatar
0
#6 tibo13 (17.03.2013, 16:07)
Die 15kg knackst Du auch noch. Immer wieder klasse Dein Glory
Avatar
0
#7 jatschek (17.03.2013, 16:08)
Danke, sie waren kurzzeitig geknackt. Nur wollte der Emanonvorbau nicht so wie ich...kam also wieder weg und die 15 war wieder da.
Avatar
0
#8 PremiumNick (17.03.2013, 16:13)
danke!

was war den mit dem Emanon?
Avatar
0
#9 Leon_ (17.03.2013, 16:20)
Schönes Glory!
Wie machen sich die Highroller II?
Grad wenns matschig ist?
Avatar
0
#10 Tribal84 (17.03.2013, 16:52)
grüne Kabelbinder sind nie cool
weischd...

sieht irgendwie ziemlich flach aus, bzw so zurück gelehnt
Avatar
0
#11 jatschek (17.03.2013, 17:12)
Solang bis neue schwarze Kabelbinder eintrudeln sind die grünen cool, dann wird schwarz wieder trendy sein.

Das Rad ist flacher geworden, statt des 222er Dämpfer ist jetzt ein 216er zum testen drin.

@Leon: Da gibts nichts zu meckern. So lang der Boden nicht übermäßig schlammig ist geht der High Roller II echt gut. Im wirklich tiefsten Schmodder fahr ich ungern bzw. mach ich da automatisch langsamer. Kann also nicht sagen wie der Reifen sich da im Grenzbereich anfühlt. Auf harten trockenen Böden gefällt mir der High Roller II besser wie der Minion Front.
Avatar
0
#12 PremiumNick (17.03.2013, 17:20)
Ich bekomm keine Antwort?
Avatar
0
#13 jatschek (17.03.2013, 17:23)
Bekommst eine extra Antwort per PM.
Avatar
0
#14 Der Dr. (17.03.2013, 17:32)
sehr geil! das geweicht ist mörder
Avatar
0
#15 Boltzplatzheld (17.03.2013, 18:57)
tiptop update!!!
Avatar
0
#16 Leon_ (17.03.2013, 22:11)
Danke fürs Feedback. Hören sich ja ganz gut an

Gelöschter Kommentar

Avatar
0
#18 26TriXXer (18.03.2013, 11:40)
Würd gern mal ne Runde damit drehen, nocht tiefer/flacher...Die erste Ausfahrt mit meinem neuen -2 Grad WC Steuersatz im Glory war schonmal seeeeehr vielversprechend
Avatar
0
#19 GT512 (18.03.2013, 12:39)
Ist das Gewicht gewogen,oder anhand der Parts zusammen gerechnet?
Avatar
0
#20 Tribal84 (18.03.2013, 12:47)
GT512, das Gewicht wird gewogen sein, da er mal ein Waagenbild mit unter 15kg hier hatte..
Avatar
0
#21 GT512 (18.03.2013, 13:25)
Nicht schlecht,dann Hut ab bei dem Gewicht
Avatar
0
#22 roestiii (18.03.2013, 18:32)
echt das schoenste glory wie ich finde!!mit einem sensationellen gewicht!!
Avatar
0
#23 Marcel1984 (24.03.2013, 12:04)
bestes glory im forum!
Avatar
0
#24 Backer12041997 (24.03.2013, 12:08)
was ist das für eine verbindung zwischen sattelrohr und oberrohr? sieht aus als wäre da was drangeschweist, auch wegen der verfärbung am rahmen...
Avatar
0
#25 Hardtail94 (24.03.2013, 12:10)
Richtig gesehen.
Avatar
0
#26 Freeloader (08.04.2013, 16:12)
R.I.P
Avatar
0
#27 AntiUphill (08.04.2013, 16:13)
Schrott???
Avatar
0
#28 jatschek (08.04.2013, 16:14)
Ja, knick knack und dann war es das...
Avatar
0
#29 AntiUphill (08.04.2013, 16:15)
Och nicht noch so eine Klapprad-Version ;-(
Avatar
0
#30 Banshee-Driver (08.04.2013, 16:17)
perfektes bike , bis auf den schaden
Avatar
0
#31 jatschek (08.04.2013, 16:17)
Nicht ganz, hab das Teil frühzeitig in Rente geschickt. Ist nicht ganz durchgerissen. Einen halben Tag länger und das Oberrohr wär durch gewesen.
Avatar
0
#32 AntiUphill (08.04.2013, 16:21)
naja wie damals beim 2009er Session 88 wurde wohl SEHR dünnes Aluminium verwendet ... Der Rahmen ist ja auch sehr leicht, aber wie sich zeigt nicht wirklich stabil
Avatar
0
#33 jatschek (08.04.2013, 16:23)
Ich halte den Rahmen durchaus für stabil. Nur leider an der Rissstelle einfach falsch konstruiert. Problem war jetzt wohl, das das Material vom Rahmen durchs schweißen zu arg geschwächt bzw. an der Stelle zu dünn wurde.
Avatar
0
#34 tibo13 (08.04.2013, 16:37)
Wirklich schade drum. Ist bzw. war das beste Glory im IBC. Hattest Du mal bei Giant angefragt was die dazu sagen? Oder bist Du nicht Erstbesitzer?
Avatar
0
#35 Specialized1995 (08.04.2013, 16:39)
Nein er ist leider kein Erstbesitzer. Finde es auch äußerst schade! Finde das Rad absolut der Hammer! Aber das mit dem geschwächten Material außenrum hab ich mir fast noch gedacht, da es ja wirklich seeeeeeehr heiß wird und da auch viel vom Aluminium schmilzt.
Avatar
0
#36 Cirest (08.04.2013, 16:39)
problematisch wird die stelle nur mit zu kurzer sattelstütze, und man zum bleistift nach nem sprung ins flat auf den sattel knallt! oder mit ner zu kurzen ebl!
Avatar
0
#37 Specialized1995 (08.04.2013, 16:44)
Wobei ich nicht wirklich glaube, dass er so ein Amateur ist und das nicht weiß. Das ist ja selbstverständlich
Avatar
0
#38 tibo13 (08.04.2013, 16:45)
Das ist natürlich ärgerlich wenn man keine Garantie mehr hat. Schade das Giant da nicht etwas kulanter ist. Ich meine mal irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass dies Problem nur "L"-Rahmen betrifft?!?
Avatar
0
#39 Specialized1995 (08.04.2013, 16:48)
Glaube ich nicht, da sich die Dimensionen und Größen im Verhältnis passend ändern. Ich vermute, dass wirklich zu dünnes Aluminium verwendet wurde. Weil man ja vom Glory auch des öfteren mal mitbekommt, dass es an der Rissstelle vom obigen Rad Probleme gibt.
Avatar
0
#40 jatschek (08.04.2013, 16:48)
Leider bin ich nicht der Erstbesitzer, Giant habe ich dazu nie kontaktiert, hatte mich nie an die gewandt.

Zu kurze Sattelstange mag die erste Fehlerursache sein, die einem einfällt. Habe schon zich gerissene Glorys gesehen. Viele hatten die Stütze sehr tief versenkt, hat damit nicht wirklich was zu tun. Bin mir nur nicht sicher, ob es immer nur Größe L betrifft.

Ich fahr meine Stütze gerne hoch, lasse dabei noch genügend Länge im Sattelrohr. Ein klein wenig kenn ich mich schon aus, damit mir so ein Fehler nicht passiert.
Avatar
0
#41 Specialized1995 (08.04.2013, 16:50)
Nein ich habe auch schon kleinere Größen gesehen, die gerissen waren. Allerdings würde es mich trotzdem mal interessieren was GIANT dazu sagt.
Avatar
0
#42 Leon_ (08.04.2013, 16:53)
Schade um das Glory aber ich glaub das Devinci wird noch mal geiler !
Avatar
0
#43 jatschek (08.04.2013, 16:59)
Giant wird nicht viel zu sagen, die neuen Rahmen sehen an der Stelle genauso aus. Glaube nicht das sie das Material dort verstärkt haben.

Das Devinci wird auf jeden Fall geil, darauf kannst dich verlassen. Nur bringt mir das nichts, ist nicht mein Rahmen. Gehört meinem Bruder.
Avatar
0
#44 tibo13 (08.04.2013, 17:04)
Hui, ein Wilson wirds?! Da bin ich aber auch mal gespannt. Mein Glory hat Größe M. Bis dato ist noch alles heile. Hoffentlich bleibt das auch so. Hab die Stelle auf jeden Fall regelmäßig unter Beobachtung. Wobei ich noch 3 Jahre Garantie hab. Und einen 2013er Austauschrahmen würde ich auch nicht von der Bettkante stoßen
Avatar
0
#45 Specialized1995 (08.04.2013, 17:05)
Hab mir das grade auch mal angeschaut....sieht wirklich nicht aus als ob was verändert worden wäre...Naja vielleicht haben es auch zu wenige gemeldet. Oder GIANT stellt sich quer und steht hinter ihrere Bauweise.
Avatar
0
#46 jatschek (08.04.2013, 17:11)
Ja echt schade, der Glory Hinterbau geht einfach überragend. Meine "Spezialgeo" da oben lief auch super. Da das neue Glory ab Werk quasi noch besser da steht (tieferes Innenlager), dürfte das nochmal mehr Spaß machen.
Avatar
0
#47 enemy111 (08.04.2013, 17:19)
der perfekte beweis dafür, dass man ohne üüüüübermäßig viel Geld ein leichtes, dennoch stabiles Bike aufbauen kann,..und das ohne Carbon!

Traum
Avatar
0
#48 roestiii (08.04.2013, 17:36)
Du hast aber einen netten Bruder!Das er dir seinen Rahmen zur verfuegung stellt...Oder baust du es fuer ihn auf und faehrst es bis er es fuer sich beschlagnahmt?
Gespannt wie es wird,das Wilson!Die Teile uebernimmst du vom Glory?
Avatar
0
#49 jatschek (08.04.2013, 17:39)
Oh ja, mein Bruder ist echt ein Guter. Voll nett von ihm, das ich immer alle Räder aufbauen darf.
Fahren geht da nicht viel, seine Minirahmen passen mir leider nie. Man könnte fast meinen das sei Absicht.

Das Wilson wird unabhängig von dem Glory aufgebaut. Die Teile vom Glory hängen schon wieder in meinem Notfall-Demo-Rahmen. An das Wilson kommen die Teile von meinem Bruder. Wenn ich das aber so überschaue, bekommt es starke Züge vom Glory.
Avatar
0
#50 Banshee-Driver (08.04.2013, 17:40)
Wenn du seinen auch kaputt machst reißt er die den Kopf ab
Avatar
0
#51 roestiii (08.04.2013, 17:44)
Wobei sich dein Notfall Demo auch wirklich sehen lassen kann!Schoen immer ein Ersatz zu haben!
Wirst du dann dein Demo vorerst behalten,oder wird es doch wieder ein Glory?
Avatar
0
#52 jatschek (08.04.2013, 17:46)
Das Demo ist nur zum überbrücken von etwas Zeit. Da kommt wieder was anderes. Was kommt steht noch nicht fest.

Bin auch froh, das ich das Demo habe. Das Teil ist ziemlich sorglos. Hält auf jeden Fall erstmal...
Avatar
0
#53 roestiii (08.04.2013, 17:48)
Hauptsache ein Bock den man fahren kann!Nicht das man gezwungen ist bei dem jetzt langsam aufkommenden fruehling nicht fahren zu koennen...
Avatar
0
#54 dhtool (09.04.2013, 11:31)
fehlen da bei nem 216mm dämpfer dann nicht ein paar mm federweg? Ansonsten sehr geil!
Avatar
0
#55 AntiUphill (09.04.2013, 11:34)
und du denkst wirklich die paar mm würde man merken?
Avatar
0
#56 dhtool (09.04.2013, 11:57)
naja, die verbauen ja nicht ohne grund nen 222mm dämpfer. Gemessen am hub ist man bestimmt schnell mal bei 180mm. Wenn ich hier ein Faith mit 180mm im heck und na boxxer mit angleset reinstellen würde, würde es sicher heißen, dass das nicht gehen würde und unausgeglichen sei etc.... Denke nicht dass ich das beim fahren merken würde, aber wenn ich mir ein bike mit 200mm im heck zulege dann will ich die auch haben
Avatar
0
#57 AntiUphill (09.04.2013, 12:00)
bei einem Hebelverhältnis von 3:1 macht das 190mm Federweg ... ich bezweifle das du die "fehlenden" 10mm bemerken wirst aber ich kann mich auch täuschen ... ist schon lange her als ich das letzte mal 180mm gefahren bin
Avatar
0
#58 26TriXXer (09.04.2013, 12:25)
Ist das nicht eine "Sonderanfertigung" bei welchem nur die EBL kürzer wird, der HUB jedoch gleich bleibt? (Kann mich täuschen)
Avatar
0
#59 shape (09.04.2013, 12:49)
beim alten Glory hats nicht gefunzt mit dem nächst kürzerem Dämpfer ..
Avatar
0
#60 jatschek (09.04.2013, 12:50)
Ist auch so, der Hub vom Dämpfer ist gleich.

Original: 222/70mm
verbaut ist ein 216/70mm Dämpfer, ist eine Sonderanfertigung

Daraus kommt das Innenlager runter und der Lenkwinkel wird etwas flacher.
Avatar
0
#61 shape (09.04.2013, 13:03)
ist wieder was wo ich nedd check ... für mich bedeutet eine kürzerere EBL ein näher zum Hauptrahmen rückender Hinterbau -- wenn der dann auch noch den gleichen Hub wie ein Original EBL-Dämpfer hat, quasi tiefer bzw. genau so tief einfedern kann, dann wirds nicht kritisch?
Avatar
0
#62 26TriXXer (09.04.2013, 13:15)
Bei manchen Rädern könnte etwas schleifen, anschlagen oder gar "steckenbleiben" wenn die Wippen überdrehen. Beim Glory (ich weiß es nur von diesem Rad) geht es sich aus. Shape - du hast aber recht, nur hier geht es sich hald (noch) aus
Avatar
0
#63 AntiUphill (09.04.2013, 13:19)
musst ja nur (egal bei welchem Rahmen) den Dämpfer ohne Feder einbauen und die Funktion überprüfen ich denke allerdings das es bei vielen Rahmen nicht gehen wird und bei den meisten anderen wird es recht knapp sein
Avatar
0
#64 dhtool (09.04.2013, 13:22)
Oh cool. Gut zu wissen. Ich brauch so nen Dämpfer!
Avatar
0
#65 shape (09.04.2013, 13:28)
meine ich ja -- ohne Feder mal checken .... ist hier aber sicher passiert
Avatar
0
#66 26TriXXer (09.04.2013, 13:35)
Naja, AngleSet gut und schön (habe auch ein -2er im Glory) aber ob der kürzere Dämpfer echt noch Sinn macht stelle ich in Frage.
Avatar
0
#67 stephan- (09.04.2013, 13:51)
Mit welcher Begründung?
Avatar
0
#68 26TriXXer (09.04.2013, 13:54)
Einfach zu viel des Guten (Tief bzw. Flach) - ist aber Geschmackssache - daher auch "stelle ICH in Frage"
Avatar
0
#69 chop1 (17.07.2014, 12:20)
Wie ging es weiter mit dem 2 Grad Lenkwinkel? Noch zufrieden gewesen damit?
Avatar
0
#70 jatschek (17.07.2014, 12:34)
Das fuhr sich super,innenlager kam runter.dadurch stand man mehr im bike,die kiste lag viel besser in den kurven und der flache lenkwinkel machte es beimballern schoen laufruhig.kippelig fuehlte sich das rad auch nicht an.

Die geo des aktuellen glorys liest sich ziemlich aehnlich wie die meines umbaus damals.
Avatar
0
#71 chop1 (17.07.2014, 12:44)
Wunderbar! Danke für die Info, werde den jetzt auch einbauen.

Die Bremsleitungen werdem bei dem Bike oft unter dem Dämpfer lang gelegt, sieht auf dem Bild auch so aus. Gab es da keine Probleme (scheuern oder so)?
Avatar
0
#72 jatschek (17.07.2014, 12:47)
Gab keine scheuerstellen. Hab alles entsprechend abgeklebt.
Avatar
0
#73 26TriXXer (17.07.2014, 20:20)
Scheuerstellen nicht - gab aber ne hässliche Schlaufe unter dem Tretlager und meine Bremsleitung musste viele Steinschläge aushalten. Sieht man ihr an.
Avatar
0
#74 chop1 (17.07.2014, 20:41)
Wie kann ich denn den 2 grad works Steuersatz am besten einpressen? das ausrichten ist nicht gerade einfach... Evtl ist die Markierung am Rahmen auch nicht mittig. Habt ihr einen Tipp?
Avatar
0
#75 jatschek (17.07.2014, 23:42)
Dann hast die leitungen falsch verlegt.die verlief uebern tretlager,unterm umlenkhebel und dann zum schaltwerk-bremse.hatte da nie stress mit steinschlaegen.

Zum ausrichten vom angleset nimmst jeweils die mitte vom ober und unterrohr.die zeichnest dir ans steuerrohr.ebenso markiest die mitte von den lagerschalen am einpresshals. Dann ausrichten und behutsam einpressen. Sollte sich die schale verdrehen, gleich aufhoeren. Raus mit und erneut probieren.
Avatar
0
#76 26TriXXer (18.07.2014, 20:34)
Naaaaaaa, ehrlich? Bin ein trottel... Hatte die 2 Jahre lang unterm Tretlager geführt..
Avatar
0
#77 jatschek (18.07.2014, 20:39)
Na wenn du es doch selber einsiehst, ist es ein guter Weg zur Besserung...

Mein Gott nich gleich persönlich nehmen.
Avatar
0
#78 chop1 (19.07.2014, 17:37)
Also bei den 2012er Glorys scheint die Markierung am Steuerrohr für das ausrichten des Steuersatzes nichts zu taugen, das war jetz schon der 2te Rahmen wo der original eingepresste Steuersatz nicht mit der Markierung über ein gestimmt hat.
Hier noch ein Foto: http://fotos.mtb-news.de/p/1665191?in=user

also das hier ist der Works jetzt...
Avatar
0
#79 26TriXXer (19.07.2014, 20:52)
Wer nimmt denn was hier persönlich?

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

jatschek
17.03.2013, 14:34
17.03.2013, 13:13
4210
24
Downhill-/Freeride-Bikes
Canon IXUS 125 HS
1/500 s ƒ/4 7.5 mm ISO 800

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden