Alle Kommentare von Falco

Der Trick ist die Luft nicht entweichen zu lassen


Habe bisher alle meine Reifenschäden vor dem totalen Luftverlust festgestellt und behoben.
Nur bei den Mitfahrern klappt das meist nicht so richtig, da muss vor meiner Maxalami Spende oft erstmal wieder mit zugehaltenem Loch aufgepumpt werden, damit man vernünftig mit Gewalt in den Reifen einstechen kann.
Nur die wenigsten reagieren beim Tubelessfahren ohne Dichtflüssigkeitsreserve mit dem Zuhalten der Schadstelle. Bei den Kandidaten mit genug Flüssigkeit im Reifen ist es einfacher, da die das Loch nicht zuhalten müssen und die Wurst nur zu Prävention da reinkommt, wo es eben noch herausgelaufen ist.

Reifen Totalschaden mit Schlaucheinsatz passiert mir etwa so häufig wie Rahmenbruch und Schaltwerksabriss. Sobald ich anfange Ersatzrahmen und Schaltwerke mitzunehmen werde auch in das Gewicht einer großen Pumpe investieren
Schon viele Reifen damit aufgepumpt. Falls die Kolbendichtung versagt habe ich den passenden O-Ring (Kolbendichtung) aus dem Rebuild Kit dabei. Und auch den Dichtgummi der das Ventil mit der Pumpe verbindet, darf nicht fehlen, da hier kein Klemmmechanismus verbaut ist und die Dichtigkeit vom Zustand des dicken Dichtrings abhängt

+2g für die Sicherheit, dass die einzige Pumpe, die ich dabei habe, beim Versagen repariert werden kann

Hat mehr Hub als erwartet. Hatte mal die Hübe gezählt und Topeak Pocket Rocket mit dieser Micro Rocket verglichen. Ich weiß die genauen Zahlen nicht mehr, aber ich habe mir gemerkt das die Micro Rocket ein besseres Volumen/Gewichts Verhältnis als die Pocket Rocket hat. Überrascht war ich das selbst das Volumen/Größe Verhältnis besser war. Das haben die geschafft, weil die Pumpe fast schon so dünnwandig wie eine Blechdose ist. Die ist normalerweise mit einem Carbonrohr, bzw die Aluvariante mit einem Alurohr verkleidet damit man das sehr Dünne Gehäuse nicht versehentlich eindrückt. Die Verkleidung kann man Werkzeuglos abbauen und bisher ist mir noch keiner auf die Pumpe drauf getreten
Du hast das schöne 386.000.000.000.000.000.000.000.000 Watt Studio Licht vergessen. Hab schon mal jemanden gesehen der das für schön goldene Bilder einsetz, echt klasse
Klar sind sie das. Das ist fast so wie wenn man sich auf ein mit grünen Kissen dekoriertes Sofa fallen lässt. Warum sonst wird hier in der Ecke so viel geboldert? Oder warum ist ihm bei dem Stunt nichts passiert? Da kann man nur so schlussfolgern
Du meinst, Dämpfer, Gabel und Vorderrad?
Das ist doch albern 3 was aufzupumpen, wäre viel einfacher gewesen mit dem Setup so wie es ist auf 2500 bis 3000m Höhe zu fahren, da passt dann alles.
Da geht noch was, das Reifen hinten ist noch nicht vollständig durchgeschlagen
Just use 3 of these per disc. And to pass technical inspection on races, you can glue screw heads on the empty holes.
Then you will still have 6 screws left to replace the failed ones
Peter kann sauber springen und dropen. Wenn man beides sicher drauf hat, dann ist es kein Problem mehr beide Bewegungsabläufe nacheinander auszuführen. Daher kein Wahnsinn, sondern nur wir können nicht Radfahren

Wenn ich nicht jeden Tag Bilder hochladen würde, dann hätten wir vorgestern wegen fehlender Bilder kein Radler Bild zur Auswahl gehabt und NobbyRalph hätte sich aufgeregt. Und wenn sich NobbyRalph aufregt, dann regt sich DHFoes auf und spätestens wenn sich zwei finden ist hier wieder alles toxisch und es verschwinden mehr Leute von der Plattform und dann ist hier irgendwann keiner außer mir mehr übrig.
Da wir das nicht wollen, lade ich jeden Tag Bilder hoch
Viele Nagellackentferner sind nicht übermäßig aggressiv, solche Produkte hätten sonst ganz andere Probleme bei regelmäßiger Anwendung an den Händen
Ich würde mir eher Sorgen machen, dass der Nagellackentferner nicht stark genug ist und man am Ende nur einen unvollständig entfernten Schriftzug hat.

@Bommelmaster wenn die Felgen verdellen, dann verwendest du den falschen Werkstoff. Mit Carbon wäre die Preisliste dann auch viel homogener.

Der absolute Geheimtipp sind allerdings Felgen aus Glas. Hat sonst keiner und mit 2,5g/cm³ eine geringere Dichte als Alu. Dabei ist es deutlich steifer und bekommt keine Kratzer
Er war nicht schnell genug, hab ihm gesagt "viel Schwung!"
Da finden ab und an ein paar Endurorennen statt. Ist leider wirklich jeder Stein eine potenzielle Überschlagsfalle, ganz anders als in den Familentauglichen Parks wie Trutnov. Das fändt die Bergwacht wohl nicht so cool da regelmäßig anzurücken, wenn daraus jemand ein Tourismusziel machen würde

Anderseits ist dort an jeder Kreuzung mit knalliger Farbe an die Bäume gesprüht, wo es lang geht und auf den CZ Karten sind die teilweise auch drauf. Ich denke die handhaben das in CZ einfach bisl lockerer, weil es dort in so vielen Dörfern mit dem MTB Tourismus super funktioniert.

Der größte unterschied zu Deutschland ist aber, das niemand seinen Müll im Wald lässt. Es sei denn du zählst das Flatterband als Müll, denn davon gibt es in CZ aufgrund der vielen Rennen ganz viele an die Bäume gebunden Reste im Wald

Bestimmt ist es dort auch gesetzlich anders geregelt wer Schuld hat, wenn jemand im Wald auf dem Gesicht landet.
Ich war dieses Jahr ein zweites mal in Trutnov und habe euch von der Whistler Sektion eine weitere Perspektive mitgebracht:

Einerseits sieht man da das der Trail nicht einfach quer durch ein Steinfeld geht, sondern die Lücken zwischen den Felsen liebevoll mit Steinen aufgefüllt wurden damit man mit dem Fahrrad überhaupt eine Chance hat zu fahren anstatt zu trialen.
Andererseits sieht man auf dem neuen Bild im Hintergrund wie die 5-8m hohen Findlinge mit dem saftig-grünen Moos nicht wirklich nebeneinander stehen, sondern eher eine Art Treppe bilden. Das gibt einem ein wenig die Referenz zur Topographie der anspruchsvollen Variationen von Trutnov.
Wer die Bilder vergleichen mag, der Fahrer in Grau ist auf dem gleichen Fels wie der Fahrer in Blau auf dem neuen Bild.
Also jeder der über einen Besuch nachdenkt, es lohnt sich

@Rick_Biessman dieses Jahr bin ich auch mal gefahren, wenn man den Mini-Drop zum Start auslässt, dann kann man im Schritttempo mit viel Arm- und Beineinsatz "kontrolliert" da durch rollen. Nur die 3 wiederholten Übergänge von Steilwand zu Boden zur nächsten Steilwand fühlen sich ungewohnt/unkontrolliert an da man schon ganz schön einschlägt und nach dem Einschlag direkt den nächsten Absatz herunterrollt. Dafür klappt es ohne Drop auch beim ersten Versuch
Wollte nicht aufdringlich sein, war auch ohne Hilfe mehr als genug zum Befahren da
Nein, die Serie ist beim Aussortieren der Bilder aufgefallen und ich wollte wenigstens ein paar Bilder vom Johannes behalten.
@Downhillsocke das will ich auch hoffen, hab so viele davon das ich schon lange keine Bildtitel mehr vergeben habe und wenn wirklich mal eines wegen ausbleibenden alternativen Bildern gewählt wird, dann ist es mir eigentlich schon peinlich das mir selbst die Kreativität fehlt wenigstens einen einzelnen Titel zu finden.

Noch 67 Bilder und dann kommt mein 10000. auf dieser Plattform hochgeladen Foto, das nenne ich vielleicht ganz Kreativ Nr. 10000

@pulina Danke das du deine ansprechenden Bilder hier mit uns teilst und dich noch nicht von der Plattform abgewendet hast
Du warst das erste Bild der Serie. Und das erste Bild ist immer seltsam, wenn man die Fahrerposition und Größe falsch einschätzt. Aber dich konnte ich noch retten, die Aufnahme war nur extrem schief und beim Begradigen habe ich die Weißen Flächen auffüllen müssen.

Hab die Weißen Flächen jetzt nochmal besser mithilfe der anderen Bilder aufgefüllt und nun Links oben auch einen Baum statt einem grünen Fleck

Man hätte dich natürlich noch mal hochschicken können oder direkt eine halbe Stunde pausieren um Blitze oder Reflektoren aufzubauen damit ich nicht so viele dunkle Bereiche am Rechner aufhellen müsste
Mist, um einen Tag verpasst, dann war es doch nur eine Samstagsrunde in Zschopau.
Oder kann man die Definition nachträglich ändern? Vielleicht reicht es den Wiki Eintrag anzupassen
Ja, ich mag den Kontrast zwischen Motiv und Hintergrund, geht aber nur bei schönem Licht.
Wenn kein schönes Licht da ist, müsste man mit Blitz oder Reflektoren arbeiten, was auf Tour leider zu stressig ist.

Aber selbst so ist es für einen Ausdruck noch zu dunkel, von dem strahlenden Gesicht am extra kontrastreichen Display ist auf dem Papier rein gar nichts mehr zu sehen, da sind alles nur dunkle Gestalten.

Nur übertreiben sollte man es nicht, denn irgend wann passt dann die Hauptfarbe vom Gesicht nicht mehr zum Rest
Aaron Gwin Style, das macht dich auf jeden fall schneller! Das wurde 2015 eindrucksvoll bestätigt.
Daher besser als neu, das ist Custom. "World Cup Schaltwerk"
Hab mein GPS Logger nicht immer mit, die Position ist hier:
https://www.openstreetmap.org/?mlat=51.008100&mlon=13.891400#map=16/51.0081/13.8939&layers=C

Hochschieben ist doch doof, macht doch keiner. Wir fahren immer von oben rein. Nach der Abfahrt im Tiefen Grund kann man auf dem Weg zur Ruine einfach vom Leitenweg zum Jagdweg hochfahren, um den Weg zur Rysselkuppe mitzunehmen. Ist eigentlich nicht zu verfehlen von oben, einfach so lange oben lang fahren bis das Schild "Zur Rysselkoppe" kommt, wo man dann in den Weg einbiegen kann und Bergab Freie Sicht aufs Tal bekommt:

Der Absatz ist zwar da, aber kann man mit 29 Zoll gut abrollen, passt auch schön in den Fahrfluss, wenn man grade aus fährt. Die andere Line ist nicht so schön, ist zwar ohne Absatz, aber die hat so eine doofe spitze Kurve wo man fast auf 0 herunterbremsen muss.

Der Weg geht aber noch weiter bis zur Rysselkuppe, spätestens dort ist der Flow vorbei, da wird es dann hakelig.


Da geht es zuerst über so einen Kante mit Kettenblattkontakt


Und danach direkt in eine schmale Rinne zwischen den Felsen


Der Übergang von Kannte zu Rinne ist dann wirklich stolperbiken...

Hier sieht man die Linie im ganzen:

Sieht auf den Ersten blick ganz gut aus - einfach geradeaus fahren - bis man mal versucht das Fahrrad da durchzuschieben und feststellt das es an allen Ecken und Kanten hängen bleibt, weil selbst 29 Zoll nicht groß genug zum durchrollen ist