Fotos von derpedda die zuletzt kommentiert wurden

Schade nur, dass keine ordentlich gedichteten Steuersätze verbaut werden können.
Ich kann mir vorstellen, dass diese Konusgeschichte noch von Zeiten herrührt in dennen die Kugeln einzeln rum gefolgen sind. Da war der Konus eben eine Funktionsfläche des Lagers.... jetzt mit den Industrielagern is das eigentlich hinfällig da der Konus nicht mehr durch die Rollen belastet wird sondern eben flächig auf dem Innenring des Lagers liegt und eben auch zentriert. Find ich persönlich ne gute idee.
Ja die Krone ist ihr eigener Konus, eig. eine feine Sache wenn Öhlins mal klar sagen würde welche Steuersätze fahrbar sind.
Es stehen zwar die Spezifikationen der notwendigen Lager in der Anleitung der Gabel aber zum spontanen Einkauf ist das eher ungünstig.

Nach meinem Stand sind Acros, Hope und Chris King fahrbar.
Haben die bei Öhlins echt den Konus ins Casting integriert EDIT: Natürlich nicht Casting, Krone

Da will wohl jeder jetzt nen neuen "Standard" schaffen oder was?
Was spricht gegen ne ganz normale flache Auflage-Fläche in Kombination mit einem geschlitzten Konusring, passend zum verwendeten Steuersatz?

Aber zur Gabel:
Wie schlägt sie sich? Unauffällig? Ist sie deiner Meinung nach den aufgerufenen Preis wert?
danke, man(n) muss sich nur zu helfen wissen.
bzw. da ich eh fast nur hope teile nutze kann ich auch direkt einen hope Steuersatz nehmen. ^^ aber wieder was gelernt, danke!
Cane Creek 40er Serie hat leider einen 36° winkel und die Öhlins Steuerrohre haben einen 45° Konus. Ich habe einfach ein Hope Lager in den Cane Creek eingebaut, geht wunderbar. https://www.bike-components.de/de/Hope/Industrielager-fuer-1-5-Steuersaetze-p40609/
Hey super, hast mir den Tag gerettet! XD
Hatte mich schon gefragt ob ich CaneCreek Steuersätze mit meiner Öhlins kombinieren kann, aber da du das fährst scheinen die Lager von CaneCreek dem Vorgaben von Öhlins zu entsprechen. : ) : )
Finde es aber immer noch etwas ungewohnt eine Gabel zu fahren...ohne Konus...aber erspart das lästige aufschlagen und abbummeln.
Das habe ich nicht gemessen, beim Nomad ist das Tretlager so tief, da sind ein paar mm mehr eher positiv
Hast du gemerkt um wie viel das Tretlager sich erhöht hat? Rechnerisch um die 7mm, kannst du das bestätigen?
Der größere Offset bewirt genau das gegenteil. Entscheidend ist der Nachlauf, je größer er ist desto eher neigt das Lenkverhalten zu kippen. Mit einem größeren Offset (Vorlauf) verkleinert sich der Nachlauf und das Lenkverhalten wird dadurch neutraler.
stell ich mir tierisch seltsam vor mit dem starken vorlauf. fühlt sich das nich an als würde das rad über die mittelachse stark kippen?
Was möchtest du sehen?
Geil,die idee hatte ich auch schon,allerdings wieder verworfen. Hast mal nen bild vom bike komplett?
Eine Öhlins RFX 36 27.5+/29er Gabel mit 27.5 ohne + in einem Namad. Mit 51 mm Offset lenkt sich das Bike besser als eine Pike 27.5 mit 41mm Offset, trotz 64° satt 65°Lenkwinkel.
Was macht denn der hintere Brakebooster da?
da gibts aber irgendwie keine onlineshop auf der page oder?
muss man per kontaktanfrage ordern?
Ja, bei Fahrrad Fahrwerk!
gibts den float x2 rvs schon irgendwo lieferbar?
bislang haben die shops und fox selbst wieder ne lieferzeit von 4 wochen
Passt das teil problemlos rein ? passt dann noch die original abdeckung von mondraker ? (im summum pro team) Der air dämpfer muss da drinnen ja eig richtig abgehen