derpedda - Benutzeralbum

Persönliche Alben von derpedda

Titel Anzahl Bilder Letzter Upload
90er 4 Bilder 09.01.2011 00:59
dies und das 13 Bilder 24.04.2017 16:08
for sale 6 Bilder 28.08.2015 20:38
Meine Bilder 23 Bilder 06.07.2014 21:58
Meine Ex 5 Bilder 21.12.2010 00:28
Riva Bike Festival 2008 35 Bilder 05.05.2008 20:53
Winterberg Dirt-Masters 2009 2 Bilder 24.05.2009 00:17

Neueste Fotos von derpedda

Shorty 2.5WT / 2.35
24.04.2017
Shorty 2.5 WT/2.35
24.04.2017
Shorty 2.5 WT
24.04.2017
20161224 125203
02.01.2017
20160804 190553
02.01.2017
Santa Cruz Nomad
28.12.2016
Öhlins RFX 36
15.11.2016
GARBARUK Race Face Cinch Melon
17.12.2015
20150828 201446
28.08.2015
20150828 201504
28.08.2015
20150828 201523
28.08.2015
20150828 201542
28.08.2015
20150828 201559
28.08.2015
20150828 201621
28.08.2015
Heimat
03.06.2015
FOX @DirtMasters 36
02.06.2015
FOX @DirtMasters 40
02.06.2015
absoluteBLACK RaceFace OVAL
14.04.2015
Nomad WTB
26.03.2015
11,76kg
19.02.2015
Nomad C
17.02.2015
Nomad C
17.02.2015

Neueste Kommentare von derpedda

Cane Creek 40er Serie hat leider einen 36° winkel und die Öhlins Steuerrohre haben einen 45° Konus. Ich habe einfach ein Hope Lager in den Cane Creek eingebaut, geht wunderbar. https://www.bike-components.de/de/Hope/Industrielager-fuer-1-5-Steuersaetze-p40609/
Das habe ich nicht gemessen, beim Nomad ist das Tretlager so tief, da sind ein paar mm mehr eher positiv
Der größere Offset bewirt genau das gegenteil. Entscheidend ist der Nachlauf, je größer er ist desto eher neigt das Lenkverhalten zu kippen. Mit einem größeren Offset (Vorlauf) verkleinert sich der Nachlauf und das Lenkverhalten wird dadurch neutraler.
Was möchtest du sehen?
Eine Öhlins RFX 36 27.5+/29er Gabel mit 27.5 ohne + in einem Namad. Mit 51 mm Offset lenkt sich das Bike besser als eine Pike 27.5 mit 41mm Offset, trotz 64° satt 65°Lenkwinkel.

Fotos von derpedda die zuletzt kommentiert wurden

Schade nur, dass keine ordentlich gedichteten Steuersätze verbaut werden können.
Ich kann mir vorstellen, dass diese Konusgeschichte noch von Zeiten herrührt in dennen die Kugeln einzeln rum gefolgen sind. Da war der Konus eben eine Funktionsfläche des Lagers.... jetzt mit den Industrielagern is das eigentlich hinfällig da der Konus nicht mehr durch die Rollen belastet wird sondern eben flächig auf dem Innenring des Lagers liegt und eben auch zentriert. Find ich persönlich ne gute idee.
Ja die Krone ist ihr eigener Konus, eig. eine feine Sache wenn Öhlins mal klar sagen würde welche Steuersätze fahrbar sind.
Es stehen zwar die Spezifikationen der notwendigen Lager in der Anleitung der Gabel aber zum spontanen Einkauf ist das eher ungünstig.

Nach meinem Stand sind Acros, Hope und Chris King fahrbar.
Haben die bei Öhlins echt den Konus ins Casting integriert EDIT: Natürlich nicht Casting, Krone

Da will wohl jeder jetzt nen neuen "Standard" schaffen oder was?
Was spricht gegen ne ganz normale flache Auflage-Fläche in Kombination mit einem geschlitzten Konusring, passend zum verwendeten Steuersatz?

Aber zur Gabel:
Wie schlägt sie sich? Unauffällig? Ist sie deiner Meinung nach den aufgerufenen Preis wert?
danke, man(n) muss sich nur zu helfen wissen.
bzw. da ich eh fast nur hope teile nutze kann ich auch direkt einen hope Steuersatz nehmen. ^^ aber wieder was gelernt, danke!
Cane Creek 40er Serie hat leider einen 36° winkel und die Öhlins Steuerrohre haben einen 45° Konus. Ich habe einfach ein Hope Lager in den Cane Creek eingebaut, geht wunderbar. https://www.bike-components.de/de/Hope/Industrielager-fuer-1-5-Steuersaetze-p40609/
Hey super, hast mir den Tag gerettet! XD
Hatte mich schon gefragt ob ich CaneCreek Steuersätze mit meiner Öhlins kombinieren kann, aber da du das fährst scheinen die Lager von CaneCreek dem Vorgaben von Öhlins zu entsprechen. : ) : )
Finde es aber immer noch etwas ungewohnt eine Gabel zu fahren...ohne Konus...aber erspart das lästige aufschlagen und abbummeln.
Das habe ich nicht gemessen, beim Nomad ist das Tretlager so tief, da sind ein paar mm mehr eher positiv

Fotos auf denen derpedda markiert wurde

derpedda wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @derpedda Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"