scylla - Benutzeralbum

Persönliche Alben von scylla

Titel Anzahl Bilder Letzter Upload
Ahrtal 17 Bilder 02.03.2018 20:24
Bikes 27 Bilder 07.01.2019 08:38
Como 2017 29 Bilder 04.01.2018 17:33
Cotic-Treffen 20 Bilder 11.10.2015 22:27
Finale 2012 8 Bilder 16.04.2012 08:35
Garda 2016 4 Bilder 12.07.2016 11:58
Gotthard 2016 10 Bilder 12.10.2016 12:24
Gran Canaria 2012/2013 48 Bilder 22.01.2013 22:43
Gran Canaria 2014 101 Bilder 23.01.2015 09:04
Gran Canaria 2017 5 Bilder 04.05.2017 11:51
Gran Paradiso 2015 57 Bilder 18.08.2015 11:18
Harz 7 Bilder 21.11.2011 08:18
La Gomera 2014 224 Bilder 06.11.2014 11:09
La Gomera 2015/16 80 Bilder 21.01.2016 12:10
La Gomera 2017 121 Bilder 26.02.2018 11:08
La Palma 2013/2014 347 Bilder 14.01.2014 22:59
La Palma 2016 53 Bilder 16.04.2016 19:26
Lahn / Mittelrhein / Mosel 21 Bilder 08.03.2018 12:16
Madeira 2018 275 Bilder 24.01.2019 10:09
Maira Herbst 2018 55 Bilder 22.11.2018 13:33
Mont Blanc 2014 44 Bilder 06.10.2014 11:32
Moutiers 2015 16 Bilder 13.10.2015 09:14
Odenwald 20 Bilder 28.12.2014 17:53
Pfalz 92 Bilder 20.01.2019 10:06
Provence 2016 40 Bilder 04.01.2017 13:14
Pyrenäen 2017 107 Bilder 10.10.2017 14:00
Queyras & Provence 2013 187 Bilder 04.10.2013 06:39
S/W Fotochallenge 5 Bilder 29.11.2014 23:08
Sardinien 2018 156 Bilder 08.05.2018 13:44
Sierra Nevada 2013 154 Bilder 14.05.2013 22:58
Taunus 1 Bild 20.05.2013 10:28
Teneriffa 2013 111 Bilder 20.12.2013 23:32
Vinschgau 2012 10 Bilder 10.06.2012 23:45
Vogesen 93 Bilder 06.11.2018 13:36
Wallis 2018 38 Bilder 19.09.2018 13:01
Westalpen 2012 106 Bilder 29.08.2012 08:03
Westalpen 2014 118 Bilder 14.08.2014 21:14
Westalpen 2016 73 Bilder 02.11.2016 10:06
Westalpen 2018 144 Bilder 08.10.2018 12:28

Neueste Fotos von scylla

DSC00266
24.01.2019
DSC01047
24.01.2019
DSC01056
24.01.2019
DSC01025
23.01.2019
DSC01018
23.01.2019
DSC00246
23.01.2019
DSC00250
23.01.2019
DSC01029
23.01.2019
DSC01001
23.01.2019
DSC00234
23.01.2019
DSC00916
23.01.2019
DSC00961
23.01.2019
DSC00229
23.01.2019
DSC00848
23.01.2019
DSC00874
23.01.2019
DSC00182
23.01.2019
DSC00173
23.01.2019
DSC00168
23.01.2019
DSC00157
23.01.2019
DSC07339
23.01.2019
DSC00144
23.01.2019
DSC00141
23.01.2019

Neueste Kommentare von scylla

Probier mal so weit links wie möglich anzufahren (ggf auch mit nem kleinen Versetzer) und ab der 3. Stufe dann scharf nach innen zu ziehen. So bleibst du vom Geländer weg und hast auf der zweitletzten Stufe (fast ganz innen) einen halbwegs vernünftigen Stand am Vorderrad und kannst dich mit einem weiten Hopser hinten grad richten. Auf die Art klappt's ganz gut. Im Gegensatz zu allen Varianten, sich mit dem Geländer anzulegen (ich hab sie vermutlich alle probiert und die meisten waren eher *aua meine Finger*).
Wenn die Richtung entscheidend ist: einfach mehr die ungeliebte Richtung üben
Offiziell ist es wohl tatsächlich nicht ohne weiteres erlaubt, bzw. bräuchte man eine für jeden Weg einzeln zu beantragende Lizenz, siehe hier: https://www.mtb-news.de/forum/t/madeira-infos.882478/
Die Regelung ist allerdings ohne nähere Kenntnis nicht auffindbar, sprich sie wird auch von semioffiziellen Stellen wie z.B. dem Tourismusbüro totgeschwiegen.
Meine Erfahrung in der Praxis als Individual-Tourist (kleine Gruppe mit 3 Leuten, keine geführten Touren oder ähnliches): es ist absolut "geduldet" und man hat kein einziges Problem. Die Forestal Polizei kümmert sich nicht um Privatpersonen. Begegnungen mit Wanderern waren durchweg positiv, kein einziger hat irgendwie gemault, im Gegenteil gab es viele Komplimente und Lob.
Bei kommerziellen Anbietern sieht das wohl den Berichten nach etwas anders aus. Aber das ist dann ja nicht das Problem der Kunden.
Das allerunschönste was ich bislang gesehen habe, sind die Holztreppenmassaker, die auf Madeira fast jeden Wanderweg "verzieren". Man nehme ungefähr eine Million maschinell exakt gleich gefertigter Rundholzpalisaden aus nordischem Nadelholz, wie man sie hierzulande in jedem Baumarkt bekommt, und nagle sie nacheinander auf einen Wanderweg. Bei den Dingern bin ich mit dir einig, es ist optisch hässlich, fährt sich hässlich, und läuft sich genauso hässlich. Die Steinstufen auf dem hier bebilderten Wanderweg mochte ich, sowohl optisch als auch zum fahren. Passt auch irgendwie besser in die Landschaft als Rundholzpalisaden.
Was anderes... eigentlich schon ganz gern. Aber auf Madeira gibt's halt einfach auf jedem Wanderweg quasi nur Treppen. Auf diesem hier z.B. 1200hm davon, durchgängig ohne Pause. Und wenn das Zeug da ist dann fährt man es eben... was soll man denn sonst machen
Jo das stimmt. Vermutlich könnte man's 2-3 Grad nach links drehen wenn man sich mal an der unteren Stufenkante orientiert. Aber ehrlich gesagt fehlt mir einfach die Lust deswegen die Bildbearbeitung aufzumachen. Und dass der Fokus aufm Strauch statt aufm Fahrer liegt ist mir auch nicht entgangen. Ging mehr darum den Charakter des Wegs zu zeigen, und den sieht man auch so
Genau. Das war mal die einzige Straße in das Tal. Jetzt haben sie unten drunter einen mehrere km langen doofen Tunnel gegraben und haben die schöne Straße dem Verfall preis gegeben. Noch kommt man mit dem Rad gut durch, ewig wird das aber nicht mehr gehen.
Freut mich, wenn's gefällt
Mit Text ab hier (kommt noch einiges, aber immer nur so wie ich gerade Lust zum schreiben hab): https://www.mtb-news.de/forum/t/hard-tales-from-remote-places.732661/page-23#post-15689536

Fotos von scylla die zuletzt kommentiert wurden

Wenn die Richtung entscheidend ist: einfach mehr die ungeliebte Richtung üben
Offiziell ist es wohl tatsächlich nicht ohne weiteres erlaubt, bzw. bräuchte man eine für jeden Weg einzeln zu beantragende Lizenz, siehe hier: https://www.mtb-news.de/forum/t/madeira-infos.882478/
Die Regelung ist allerdings ohne nähere Kenntnis nicht auffindbar, sprich sie wird auch von semioffiziellen Stellen wie z.B. dem Tourismusbüro totgeschwiegen.
Meine Erfahrung in der Praxis als Individual-Tourist (kleine Gruppe mit 3 Leuten, keine geführten Touren oder ähnliches): es ist absolut "geduldet" und man hat kein einziges Problem. Die Forestal Polizei kümmert sich nicht um Privatpersonen. Begegnungen mit Wanderern waren durchweg positiv, kein einziger hat irgendwie gemault, im Gegenteil gab es viele Komplimente und Lob.
Bei kommerziellen Anbietern sieht das wohl den Berichten nach etwas anders aus. Aber das ist dann ja nicht das Problem der Kunden.
Hossa, Hut ab....scheint wenigstens deine Seite zu sein....für mich wäre das mehr eher die Rückhand unter den Spitzkehren.
wie ist denn der Stand der Dinge auf solchen Wegen?
Ist das erlaubt, geduldet, verpöhnt oder gar verboten?

Das allerunschönste was ich bislang gesehen habe, sind die Holztreppenmassaker, die auf Madeira fast jeden Wanderweg "verzieren". Man nehme ungefähr eine Million maschinell exakt gleich gefertigter Rundholzpalisaden aus nordischem Nadelholz, wie man sie hierzulande in jedem Baumarkt bekommt, und nagle sie nacheinander auf einen Wanderweg. Bei den Dingern bin ich mit dir einig, es ist optisch hässlich, fährt sich hässlich, und läuft sich genauso hässlich. Die Steinstufen auf dem hier bebilderten Wanderweg mochte ich, sowohl optisch als auch zum fahren. Passt auch irgendwie besser in die Landschaft als Rundholzpalisaden.
Bei euren Holpertouren fallen einem ja die Plomben aus dem Gebiss
Ich mag ja schon beim Wandern keine Treppen im Gelände. Mit dem Rad noch viel weniger. Treppen sind imho einfach eine unschöne Erfindung und nur im urbanen Bereich akzeptabel.

Trotzdem viel Spaß bei euren Urlauben
Was anderes... eigentlich schon ganz gern. Aber auf Madeira gibt's halt einfach auf jedem Wanderweg quasi nur Treppen. Auf diesem hier z.B. 1200hm davon, durchgängig ohne Pause. Und wenn das Zeug da ist dann fährt man es eben... was soll man denn sonst machen

Fotos auf denen scylla markiert wurde

LadiesGruppe
22.06.2010

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @scylla Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"