Chris King Classic Hinterrad Naben Flansch Bruch
Mehr Fotos im Album "Defekte":
Shimano ZEE
Shimano ZEE Bremssattel
Shimano ZEE Bremssattel
Kettler Bild
Chris King Classic Hinterrad Naben Flansch Bruch
Polygon
Riss am ausfallende
RMB Switch 2006
Maxxis Ultralight Schlauch
RazeFaze

Chris King Classic Hinterrad Naben Flansch Bruch im Album Defekte

Die Nabe war in meinem Pendler Rad verbaut, Surly Long Haul Trucker, jeden Tag 16km. ca. 10 Jahre alt. Kein besonderer Anlass, hab es bei Schloss anschließen gemerkt. Schon etwas enttäuschend, so hoch sind die Bortsteinkanten jetzt auch nicht Lifetime warranty gibt es erst ab Kaufdatum 2019, schade.
Avatar
0
#1 wtb_rider (17.02.2020, 14:20)
ich hätte noch n schwarzen Nabenkörper für ne Classic rumliegen, falls das was für dich wäre meld dich doch.
Avatar
1
#2 imkreisdreher (17.02.2020, 14:30)
16km*200Tage*10Jahre=32000km für angenommene 200 Pendlertage - das ist nicht viel aber auch nicht wenig.
Entscheidend ist doch, ob die Speichenspannung schön gleichmäßig und hoch genug war. Ansonsten kann auch die beste Nabe nicht halten.
Avatar
0
#3 devil-lime (17.02.2020, 15:38)
@wtb_rider danke für das Angebot, ich bin gerade dabei, mit Cosmic zu reden.
@ imkreisdreher ich gehe davon aus, dass die Speichenspannung ok war, das Rad lief absolut rund. Stimmt, die Nabe hat schon ein bisschen was gesehen, ich hätte nur nicht mit so einem Fehlerbild gerechnet. Ich habe XT-Laufräder, die eine ähnliche Belastung gesehen haben. die laufen bis heute, allerdings wurden die nicht schon 2 x umgespeicht. Vielleicht ist dabei auch etwas schief gegangen.
Avatar
1
#4 wosch (17.02.2020, 17:48)
Ja, beim Umspeichen ist tatsächlich was schief gegangen. Einkerbungen in den Speichenlöchern in beiden Richtungen destabilisieren den Nabenflansch massiv.
Avatar
0
#5 devil-lime (18.02.2020, 08:00)
@wosch Woran erkennst Du das?
Avatar
1
#6 wosch (18.02.2020, 08:20)
Ich habe mir erlaubt, dein Bild zu benutzen und die Stellen etwas hervorzuheben:
https://fotos.mtb-news.de/p/2456576?in=user
Das ist das Schicksal vieler hochwertiger Naben: die wirft man niemals weg und werden stattdessen immer wieder neu ein- bzw. umgespeicht. Haben schließlich 400,- Euro gekostet. Dabei kann es passieren, dass die Speichen so eingespeicht werden, dass sie mal in die eine und mal in die andere Richtung ziehen.
Avatar
0
#7 devil-lime (18.02.2020, 09:37)
Ah, alles klar, danke für die Info. Hab ich immer bei verschiedenen Läden machen lassen. Cosmic kommt mir sehr entgegen, ich werde einen neuen Freilaufkörper ordern.
Avatar
0
#8 BenHur (18.02.2020, 15:38)
^ Nabenkörper, oder? Cosmic ist echt OK

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

devil-lime
17.02.2020, 13:40
?
1004
0
Defekte

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden