Je nach Dämpferhub lassen sich 140 mm oder 150 mm Federweg aus dem Giddy Up-Hinterbau herauskitzeln
Mehr Fotos im Album "Transition Scout":
transition-scout-action-3530
transition-scout-action-3483
transition-scout-action-3389
Das alte Transition Scout setzt auf einen Aluminium-Rahmen und verfügt über 130 mm Federweg am Heck ...
Je nach Dämpferhub lassen sich 140 mm oder 150 mm Federweg aus dem Giddy Up-Hinterbau herauskitzeln
Das Unterrohr ist großflächig vor Steinschlag geschützt.
Die OneUp Dropper-Post bietet satte 180 mm Verstellweg.
An der Front arbeitet eine RockShox Lyrik Ultimate-Federgabel mit 150 mm Federweg.
Während die Züge für Schaltzug und Variostütze intern verlegt sind, verläuft die Bremsleitung komplett außerhalb des Rahmens.
transition-scout-produkt-4290

Je nach Dämpferhub lassen sich 140 mm oder 150 mm Federweg aus dem Giddy Up-Hinterbau herauskitzeln im Album Transition Scout

die von Werk aus verbauten Dämpfer stellen 140 mm Federweg zur Verfügung.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Arne
10.02.2020, 15:01
?
286
0
2020 - Tests
Transition Scout

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden