Die internationale Zahnarzt-Vereinigung hat entschieden: Das Scott Gambler von Adam Brayton ist das schönste Rad der WM 2017
Mehr Fotos im Album "WM Cairns – Tag 3: Worlds-Bikes":
scott-gambler-adam-brayton-9849
scott-gambler-adam-brayton-9846
scott-gambler-adam-brayton-9844
Das Fahrwerk am schneeweißen Scott Gambler von Adam Brayton stammt aus dem Hause Öhlins
Die internationale Zahnarzt-Vereinigung hat entschieden: Das Scott Gambler von Adam Brayton ist das schönste Rad der WM 2017
Der Goldglitter sorgt für eine unfassbar schicke Optik.
nukeproof-mega-sam-hill-9892
nukeproof-mega-sam-hill-9888
nukeproof-mega-sam-hill-9887
Während die ganze Welt Klickpedale fährt, geht Sam Hill auf Flats an den Start

Die internationale Zahnarzt-Vereinigung hat entschieden: Das Scott Gambler von Adam Brayton ist das schönste Rad der WM 2017 im Album WM Cairns – Tag 3: Worlds-Bikes

garantiert weißere Zähne in nur 7 Tagen!
Avatar
0
#1 Edmonton (08.09.2017, 19:44)
Das ist so ein schönes Gambler!
Avatar
0
#2 xMARTINx (08.09.2017, 21:33)
Absolut. Aber nen schicker Gambler-Schriftzüg dürfte noch aufs Rad
Avatar
1
#3 frostydragon (08.09.2017, 21:48)
es is erstaunlich wie man auf die Idee kommen kann, "schön" und "Gambler" in einem Satz zu verwenden
Avatar
1
#4 xMARTINx (08.09.2017, 22:48)
Erstaunlich das du bei deinem Fuhrpark dieses schicke Rad kritisierst

Sorry der musste jetzt sein
Avatar
0
#5 frostydragon (08.09.2017, 23:06)
Hab nie behauptet meine Räder wären schön zumal die alle inzwischen anders aussehen. Aber dieses unnötige Umlenkgeschwür, bei nem Eingelenker. Einfach nur Lagerschlacht.
Avatar
0
#6 Downhillalex02 (09.09.2017, 08:17)
Gefallen tut es mir auch nicht ( die Farben )
Avatar
0
#7 xMARTINx (09.09.2017, 11:23)
So ziemlich jeder Eingelenker hat ne Umlenkung mit genauso vielen Hebeln, nicht unnötig sonder effektiv weil funktioniert halt gut
Avatar
0
#8 dodderer (09.09.2017, 12:04)
Ui, das ist ne mutige Aussage.
Schau mal bei meinen Bildern, nur Eingelenker, nix Umlenkung
Habe da noch ne Menge mehr von, weiteres San Andreas, noch ein paar Marins, ein Cannondale.
Allse große Marken mit Eingelenkern ohne Hebelram
Avatar
0
#9 xMARTINx (09.09.2017, 14:27)
Schöne Retrobikes. Aber die willst du nicht ernsthaft mit nem aktuellen Hinterbau vergleichen. Selbst zb ein aktuelles Orange, was sicher ohne Umlenkung ordentlich funktioniert, wird nie an nen Hinterbau mit Umlenkung kommen von der Performance. Ist nun mal so, ob man das braucht muss jeder für sich entscheiden
Avatar
0
#10 Downhillalex02 (09.09.2017, 14:33)
Richtig
Deshalb habe ich mich für einen VPP entschieden... Optik und Funktion perfekt
Avatar
0
#11 dodderer (09.09.2017, 14:36)
Das waren nie meine Intentionen, nichts von dem was Du da nun schreibst..
Es ging einzig um Deine Aussage: So ziemlich JEDER EINGELENKER hat ne UMLENKUNG.....
Ich würde soweit gehen zu behaupten, dass in der mtb-Historie dei meisten Eingelenker KEINE Umlenkung haben.
Avatar
0
#12 xMARTINx (09.09.2017, 14:49)
Ja und weil sie so gut funktioniert haben gibt es quasi so gut wie keinen Hersteller der Eingelenker ohne Abstützung baut. Orange, wer noch?
Damals gab es auch kein VPP, trotzdem gut oder ?
Avatar
0
#13 dodderer (09.09.2017, 15:09)
Auch das war nicht Bestand meiner Aussage.
Sicherlich hast Du recht, ich fahre auch noch einen VPP, und das ist eine ganze andere Welt als die einfachen Eingelenker.
Aber : Alles gut
Avatar
0
#14 kuehnchenmotors (09.09.2017, 16:42)
Ich fands am anfang kacke mittlerweile gefällts mir sehr gut und wie oben ist schon sehr schick

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
08.09.2017, 10:44
08.09.2017, 05:46
528
2
2017 - Downhill-Weltcup
WM Cairns – Tag 3: Worlds-Bikes
Nikon D750
1/4000 s ƒ/3.2 116 mm ISO 220

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden