Portus Cycles - Pinduro for Velocita
Mehr Fotos im Album "Bike der Woche [Vorschläge]":
Transition TR500
Mongoose Pinn´r Custom
CIMG7353
003
Portus Cycles - Pinduro for Velocita
Rotwild G1 2014
Rotwild-G1 (Bild 6) Modell 2014
Rotwild-G1 (Bild14) Modell 2014
Rotwild-G1 (Bild 13) Modell 2014
Rotwild-G1 (Bild 16) Modell 2014

Portus Cycles - Pinduro for Velocita im Album Bike der Woche [Vorschläge]

Einsatzgebiet:
Hardtail für Gravityeinsatz

Konzeption erfolgte durch Velocita-Bikes, Rahmenbau und Spezialwünsche wurden von Portus Cycles (http://www.portus-cycles.de/) umgesetzt. Aufbau geschah im Zuge der Einweihung der neuen Portus Cycles Räumlichkeiten in Pforzheim.

Rahmen:
Portus Cycles Pinduro lichtgrau, Sondergeometrie weitere Informationen unten

Gabel:
BOS Deville 140mm, speziell gefertigtes Dekor und angepasste Einstellelemente

Steuersatz:
Hope H-2

Antrieb:
Pinion P1.18

Laufräder:
Hope Pro 2 Evo purpur/Hope Pro 2 Evo SS purpur mit Notubes Flow EX 26" und Sapim Laser Speichen mit Continental Trail King 2,4"

alternative Laufräder:
Chris King ISO Disc purpur/Chris King ISO Disc SS purpur mit Notubes Flow EX 27,5" und Sapim CX Ray Speichen Bereifung bisher nicht spezifiziert

Bremsen:
Hope Tech 3 E4 180mm/180mm schwarz

Sattelstütze:
Thomson Dropper 30.9

Sattel:
Selle Italia SLR, spezielle Version in blau-weiß

Sattelklemme:
Tune Schraubwürger 34.9 purpur

Vorbau:
Tune Geiles Teil OS 60mm purpur

Lenker:
Tune Turnstange Lowriser

Griffe:
Esi schwarz und pink

Schaltgriff:
Pinion Drehgriff

Pedale:
Hope F20

Lenkerstopfen:
Hope Gripdoktor

Gewicht:
~15,2kg

Baujahr:
2011-2014

Zusatzinformationen:
- Planungsphase reichte von 2011 bis 2014
- Umsetzung des Radkonzeptes 2014 durch Portus Cycles in Pforzheim
- spezielle Stahlaufnahme für Pinion Getriebe von Portus designt und umgesetzt
- Wunschgeometrie mit verlängertem Reach und niedrigem Stack
- Reifendurchlass bis 2,5" bei 26" und bis 2,25" bei 27,5"
- Paragon Machine Rocker Dropouts um die Kettenspannung anzupassen
- Rohrdurchmesser und Dimensionen auf Haltbarkeit auch bei Drops und Bikeparkeinsatz ausgelegt
- 44mm Steuerrohr (Paragon), 34,9mm Oberrohr (Reynolds 725), 34,9mm Sitzrohr (Reynolds 631), 44,5mm Unterrohr (True Temper Platinum OX), Hinterbau komplett Dedaccaia
- Edelstahl Applikationen an Unterrohr und Kettenstrebe, sowie spezielle Versteifung an den Sitzstreben und neudesignte Pinionaufnahme mit Edelstahlelement
- geplottete Gabeldecors in schwarz, Rahmendecor in schwarz und purpur (violett)
- Einstellelemente der Gabel purpur eloxiert (Dank an Mad-Line)

Ich freue mich auf eure Meinung!

Grüße Xayok
Avatar
0
#1 Ketchyp (25.06.2014, 09:26)
gefällt
Avatar
0
#2 Xayok (29.06.2014, 23:48)
Das Rad hat den Einstand bei der MAD EAST ENDURO 2014 eindrucksvoll überstanden, ich habe das Fully nicht vermisst. TOP 5 in der inoffiziellen Hardtail-Enduro-Wertung.

Grüße Xayok
Avatar
0
#3 franticz (30.06.2014, 14:52)
Das ist mal nen schönes Bike^^
Avatar
0
#4 Haop (30.06.2014, 15:07)
Echt top! Auch die verwendeten Parts gefallen. Ich hätte auf jeden Fall auch gerne so eins. Mein "Like" hat es.
Avatar
0
#5 Xayok (30.06.2014, 15:12)
Freut mich sehr, dass es euch gefällt, danke für euren Zuspruch.

Grüße Xayok
Avatar
0
#6 Brainman (30.06.2014, 15:12)
Zufrieden mit der Thomson Dropper ?
Avatar
0
#7 Xayok (30.06.2014, 15:18)
Die Dropper verrichtet ihren Dienst völlig unauffällig, kein Ruckeln notwendig, oder viel Kraft, wie ich es von den Reverbs kenne. Sehr sahniges Gleiten.

Xayok
Avatar
0
#8 MiWisBastelbude (30.06.2014, 15:28)
Bei der MadEast in Augenschein genommen. Lecker Teilchen - in real noch viel besser, als auf den Bildern.
Avatar
0
#9 franticz (30.06.2014, 17:06)
Den Leitung zur Sattelstütze solltest du noch schön verlegen
Avatar
0
#10 Xayok (30.06.2014, 17:13)
Die Leitung muss so, sonst ist sie zu kurz und das gibt Probleme mit dem Umschlingungswinkel. Sobald die Dropper Covert verfügbar ist, wird getauscht.

Grüße André
Avatar
0
#11 mountainfresh (30.06.2014, 17:37)
Mmmhhh! Sehr schön! Kann man irgendwo die Aufnahme näher bewundern?
Avatar
0
#12 Xayok (30.06.2014, 17:47)
Wenn es zu einem kleinen Feature kommt, gibt es auch mehr Bilder. Vielleicht schaffe ich es auch später noch ein paar mehr hochzuladen.

Grüße Xayok
Avatar
0
#13 FlowinFlo (30.06.2014, 19:23)
Schönes Bike!
Nur die Kette hängt etwas durch.
Avatar
0
#14 fahrradheini (30.06.2014, 19:25)
der rahmen is lichtgrau? sieht auf dem foto irgendwie ziemlich blau aus.
tolles projekt
Avatar
0
#15 Dr. BlutFleck (30.06.2014, 19:31)
tolles teil
das ding als 29er
Avatar
0
#16 PamA2013 (30.06.2014, 21:59)
Also sieht extrem geil aus, ich würds nehmen, das einzige was mir nicht gefällt ist gripshifter.
Avatar
0
#17 Xayok (30.06.2014, 22:07)
Der Kollege hat recht, Farbe ist natürlich lichtBLau. 29er wäre wohl mit anderem getriebewinkel auch mit sehr kurzen Kettenstreben möglich. Dieses Pinduro hat die Option auf 650er Laufräder bis 2.25. Das reicht, wenn mans mal laufen lassen möchte.
Der "Gripshifter" ist sicher gewöhnungsbedürftig, bietet dir aber auch die bessere Möglichkeit die Gangvorwahl besser zu treffen. Du merkst tatsächlich ganz genau, wenn du 4-Gänge schaltest, das funktioniert spätestens beim hochschalten mit einem RapidFire nicht so gut!
Die Kettenspannung wurde schon an verschiedenen Stellen erwähnt, das ist wohl einerseits ne minimale perspektvische Verzerrung, andererseits war sie wirklich nicht komplett auf Zug, allerdings war das völlig unproblematisch. Optisch ist es schade.
Avatar
0
#18 PamA2013 (30.06.2014, 22:12)
Komplett auf zug ist auch kacke, die sollte ganz leicht schlackern, sonst leiden die Lager. wie beim BMX auch, lass ruhig schlackern solange die nicht abfliegt
Avatar
0
#19 Dominik19xx (30.06.2014, 22:44)
Kettenspannung ist immer so eine Sache. Vor allem da ich noch kein Kettenblatt gesehen habe das wirklich rund war. Ich spanne wenn möglich immer so das sie in der losesten Position die Kettenstrebe auch nach heftiger Erschütterung nicht berührt und in der straffsten Position die Kurbelumdrehung nicht merklich behindert.
Avatar
0
#20 Lord Shadow (01.07.2014, 15:20)
Sehr feines Teil
Habe ich das Gewicht überlesen?
Avatar
0
#21 Xayok (01.07.2014, 15:24)
Vielleicht? Sind 15,2 kg. Durch den tiefen Schwerpunkt und die besser zu beschleunigenden Laufräder fällt das im Fahrbetrieb nicht so ins Gewicht.
Avatar
0
#22 Lord Shadow (01.07.2014, 19:24)
Danke
Avatar
0
#23 nervy1962 (01.07.2014, 20:49)
wunderschön!!!
Ein Bike für die Ewigkeit
Avatar
0
#24 NinerRIP (01.07.2014, 22:26)
Sehr geiles Bike.
Avatar
0
#25 TortureKing (01.07.2014, 23:25)
Schönes Ding André. Muss ich mir demnächst mal life ansehen.
Avatar
0
#26 Rezzel (02.07.2014, 13:26)
Hab mich mal draufgesetzt...uiuiuiui.....sehr geil das Teil ...das Tune-geratter hinten ist angenehm laut - wozu überhaupt noch jemand anklingeln bzw anpfeifen - die Aufmerksamkeit kriegt man sowieso ...das Schaltverhalten sehr fein eingestellt - ein Hoch auf Pinion...so muss das sein! Haben will André
Avatar
0
#27 Xayok (02.07.2014, 13:32)
Da muss ich dich leider korrigieren Rico, hinten ist ne Hope SSP drin die rattert so schön!
Avatar
0
#28 Beorn (02.07.2014, 13:39)
Oh my... is das guuuuut!
Avatar
0
#29 böser_wolf (02.07.2014, 17:24)
respekt
Avatar
0
#30 .t1mo (03.07.2014, 09:28)
Sehr cool
Avatar
0
#31 Akira (18.07.2014, 08:50)
schickes Rad
Aber 3 Jahre Planungsphase und dann keinen Zahnriemenantrieb? Grade in Kombination mit dem Piniongetriebe ist doch ein Zahnriemen die perfekte Wahl.
Avatar
0
#32 Xayok (18.07.2014, 10:37)
Hallo Akira, der Zahnriemen war ursprünglich auch geplant, auch schon vor 3 Jahren, dann wurde mir allerdings auch von verschiedener Seite davon abgeraten. Einer der Gründe war, dass der Hinterbau entsprechend stabil sein muss, um den Riemen auf ausreichend Spannung zu bekommen.
Für mich kam schließlich noch eine optische und eine praktische Sache dazu. Kette kann ich auf Direktmount Kettenblättern fahren, gibt es zwar inzwischen auch für Riemen, gab es zu der Zeit noch nicht, und ist zudem auf andere Größen angewiesen (weniger Bodenfreiheit, da 104mm Lochkreis).
Mit Kette kann ich die gleiche Kette mit zwei Verschlußgliedern und einsetzbaren Mittelteilen mit drei unterschiedlichen Laufradsätzen (Gewicht, Reifenwahl, Reifengröße) und verschieden großen Kettenblättern in 2 Minuten tauschen, ohne noch zusätzlich den Rahmen zu öffnen.
Idee war also da, wurde durchdacht, und die Möglichkeit das nachzurüsten gibt es weiterhin. Ist schließlich kein Alurahmen, der nur mal 2 Jahre gefahren werden soll.

Danke und Grüße
Xayok
Avatar
0
#33 tequesta (18.12.2014, 11:42)
Oh Mann, ist das ein geiler Rahmen! TOP Projekt.
Avatar
0
#34 afkanoab (18.12.2014, 15:01)
fresh!

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Xayok
25.06.2014, 01:13
24.06.2014, 14:20
4450
100
Bike der Woche [Vorschläge]
Panasonic DMC-GF2
1/400 s ƒ/9 31 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden