Ibis Mojo HD
Mehr Fotos im Album "Enduro-/All-Mountain-Bikes":
CIMG5505
CIMG5504
CIMG5503
Cheetah Enduro
Ibis Mojo HD
Cube (1 von 1)-3
920149 10151612448591800 1083271747 o
20130421 195200
20130421 195142
Slayer

Ibis Mojo HD im Album Enduro-/All-Mountain-Bikes

Rahmen: Ibis Mojo HD (M)
Dämpfer: Manitou Swinger X6 SFS, 216mm
Feder: Progressive Suspension 350
Buchsen: Huber Bushings
Gabel: Marzocchi 55 Rc3 Ti Evo
LRS: Spank Spike Race 28 Evo, Hope Pro2 Evo, CX-Ray
Schläuche: Michelin C4 Latex SV
VR Reifen: Continental Baron 2.3 BC
HR Reifen: Continental RubberQueen 2.2 UST BC
Bremsen: Shimano XTR Trail
Bremsscheiben: Formula Oro 180mm
Vorbau: Point One Racing Split-Second 50mm 1 1/8"
Lenker: Race Face SIXC 785mm
Griffe: Race Face Lock On
Steuersatz: Works Components Tapered -2°
Schalthebel: Shimano Saint M820
Schaltwerk: Shimano Saint M820
Kassette: Shimano XT 11-36Z
Kette: Shimano XT 10Fach
Kurbel: Shimano XTR 970, 170mm
Kettenblatt: Hope IBR 34Z
Innenlager: Shimano XT HT2
Pedale: Point One Racing Podium
Kettenführung: Hope BB Mount
Sattelstütze: Thomson Elite, 365x31,6mm
Sattel: Selle Italia SLR XP
Strebenschutz: Tesa Klettband, Hakenseite

Gewicht: ca. 13,5kg
Avatar
0
#1 Luke-VTT (22.04.2013, 21:48)
Unfassbar gut!
Avatar
0
#2 boarderbob (22.04.2013, 21:57)
Traum!!
Avatar
0
#3 smooh (22.04.2013, 21:58)
Hammer
Avatar
0
#4 Banshee-Driver (22.04.2013, 21:59)
der kontrast ist der wahnsinn
Avatar
0
#5 Nforcer (22.04.2013, 22:00)
Sehr gut.
Avatar
0
#6 blechfisch (22.04.2013, 22:03)
Geiles Rad!!
Avatar
0
#7 don-quichotto (23.04.2013, 08:51)
Richtig gut!
Avatar
0
#8 Christoph1984 (23.04.2013, 08:56)
Schönes Rad! Viel Spaß mit dem Vogel
Avatar
0
#9 san_andreas (23.04.2013, 10:00)
BÄM ! Bestes Mojo !
Avatar
0
#10 The Great (23.04.2013, 18:18)
Danke euch!
Avatar
0
#11 Turbo-s (24.04.2013, 10:21)
Hammer-Gelb!
Avatar
0
#12 gigo (02.05.2014, 00:00)
Immer wieder schön anzusehen!
Wie bist du denn mit der Kombination XTR Trail - Formula Scheiben zufrieden? Überlege gerade stark, mir die Scheiben auch für meine XTR Trail zu holen, allerdings mit 203 mm Durchmesser...
Avatar
0
#13 san_andreas (02.05.2014, 10:43)
Man kann auch die SLX/Zee Scheiben ohne Spider nehmen, die wiegen knapp 180g in 200mm, laufen super und das Paar kostet knapp 33 Euro.
Avatar
0
#14 The Great (02.05.2014, 12:35)
Anfangs lief es ganz gut und ruhig mit den Scheiben. Jetzt kaum noch Bremskraft und viel quitschen. Liegt wahrscheinlich an den Belägen, aber ich wollte jetzt auch die Scheiben tauschen. Zee ist ein guter Tip, mal sehen.
Avatar
0
#15 jatschek (02.05.2014, 12:49)
Check mal den reibring der scheiben. Der ist bestimmt gut am ende. Die symptome kenn ich auch, die scheiben waren fertig. Neue montiert und ueber die zurueckgewonnene bremskraft gefreut.

Fahre bei mir auch die formulascheiben an der xtr 987, allerdings die neue leichtere variante. Gehen gut, bremspower ist gut, fadingstabil,leise und vorallem sauleicht.

Die originalscheiben bremsen etwas besser,wiegen allerdings je nach durchmesser 30-40g mehr je scheibe.
Avatar
0
#16 The Great (02.05.2014, 13:03)
Okay danke, das hilft mir schonmal weiter! Im Moment ist einfach der Wurm drin, weswegen ich auf jeden Fall Beläge und Scheiben tauschen möchte. Spricht etwas gegen die Formulas mit Aluspider? Vorrausgesetzt ich finde ein gutes Angebot.
Avatar
0
#17 jatschek (02.05.2014, 13:07)
Der Preis...

Die sind nochmal nen Tick leichter und haben nen gewissen bling bling Faktor.

Es kann passieren das die Nieten Stress machen und sich leicht lockern. Dann klimpert das Teil die ganze Zeit rum. Haben die Shimanospiderscheiben teilweise auch. Und Spiel an einer Nietverbindung ist nicht gut, erst recht nicht an der Scheibe. Das schlägt dann immer weiter aus.

Bremsen genauso gut wie die normalen einteiligen Stahlscheiben von Formular.
Avatar
0
#18 Downhillalex02 (02.05.2014, 13:14)
die 2 teiligen Formula würde ich dir nicht empfehlen , hatte sie selber waren ab Werk verzogen so war kein runder lauf gewährleistet . nicht gut !!
Avatar
0
#19 The Great (02.05.2014, 13:20)
Dann sind sie raus. Zu dem Preis darf das nicht passieren. Blöd das im Bekanntenkreis die Shimanos mit Spider auch lockere Nieten haben und die neueren Einteiligen Formulas auch anfällig für Verzug sind.
Avatar
0
#20 proluckerdeluxe (02.05.2014, 13:39)
the cleg wär doch was edles sehr schickes Rad ist das!
Avatar
0
#21 The Great (02.05.2014, 14:04)
Ouh hör mir auf. Ich hatte sehr lange die erste Cleg. Super zuverlässig mit gleichbleibendem Druckpunkt aber auch kontinuirlich wenig Bremskraft verglichen zu neueren Bremsen. Also weg zu XTR und und den Aha-Effekt erlebt. Beisst einfach! Inzwischen hatte sich mein Bikekumpel die neue 4 Kolben Cleg geholt und damit richtig in die Scheiße gegriffen. Hat zwar viel besser als die erste Version gebissen, aber auch nur wenn sie Mal lief. Und das war nicht oft. Das Teil hat IMMER Luft gezogen. Er selbst und auch ein Bikeshop haben sie nie zuverlässig hinbekommen. Jeder Weiß wie frustrierend sowas in der Session ist. Von der Fehlkonstruktion an den Hebeln mit der ausschlagenden Buchse mal abgesehen. Extrem schlechtes Preisleistungsverhältnis bei der Cleg! Er hat mir vor 1 Woche berichtet, dass Saints auf dem Weg an sein Rad sind.
Avatar
0
#22 jatschek (02.05.2014, 14:25)
Shimano ist aktuell bei Bremsen einfach die Macht. ISSO
Avatar
0
#23 The Great (02.05.2014, 14:44)
Ja muss ich so unterschreiben. Die konnten das damals schon zuverlässig. Anderes Thema: Gibt es inzwischen eine richtig gute (=zuverlässige) Teleskopstütze? Ich habe da keinen Überblick mehr, alles scheint Macken zu haben. Aber dieses Jahr brauch ich eine. Für Erfahrungen aus dem Leben bin ich dankbar
Avatar
0
#24 tspanni (02.05.2014, 15:16)
meine Reverb hält jetzt seit 2011. Hat auch schon den einen oder anderen Sturz überlebt.
Avatar
0
#25 Haop (03.05.2014, 01:48)
Das mit den ab Werk verzogenen zweiteiligen Scheiben von Formula kann ich bestätigen. Die erste habe ich gleich zurück geschickt und der Shop meinte, dass sie damit voll Probleme haben und Formula meint, dass das normal ist - lol. Die Scheibe war nicht schleiffrei einstellbar. Und das bei dem Preis.
Danach habe ich mir eine XTR gekauft, die aber nicht die Bremskraft einer funktionierenden The One erreicht - wenn sie denn funktioniert. Ansonsten gefällt mir die XTR sehr gut, abgesehen von der Optik.
Zur Teleskopstütze, @The_Great Gravity Dropper könnte was sein.
Avatar
0
#26 Rutkowski (03.05.2014, 10:25)
Die Marzocchi kommt in Gelb irgendwie viel geiler, als das Originale weiß..
Avatar
0
#27 ShogunZ (21.05.2014, 17:22)
in welchem Farbton wurde denn die Gabel gepulvert/lackiert?
Avatar
1
#28 The Great (03.06.2014, 19:24)
Sorry, kann ich dir nicht sagen. Hab die Farbe nach einem LKW auf dem Parkplatz vom Lackierer ausgesucht.
Avatar
0
#29 Braindead FFM (14.09.2014, 22:19)
Hallo, ich möchte mir die Shimano XTR trail zulegen, kann sie aber nicht testen. Wollte mal fragen, ob du sie mir empfehlen kannst.
Danke Timm
Avatar
0
#30 The Great (14.09.2014, 23:29)
Hi Timm, ich kann dir nicht viel dazu sagen. Habe sie jetzt schon einige Jahre und bin immernoch zufrieden. Wie alle Shimanos die ich kenne ist sie eine absolut Sorgenfrei. Inzwischen hab ich original Shimanoscheiben. Geht noch etwas besser als mit den Formula Scheiben.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

The Great
22.04.2013, 21:39
22.04.2013, 16:53
3684
48
Enduro-/All-Mountain-Bikes
PENTAX K-x
1/160 s ƒ/6.3 55 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden