kona boxxer
Mehr Fotos im Album "Federung":
beim aufräumen gefunden
Fox 40 Rc2 vs Bos Idylle
Faith 0 Dämpfer ausbau
Dorado
kona boxxer
CIMG2606
66 rc2x 2007
Fox Float 2012
Foto2966
Totem Solo Air

kona boxxer im Album Federung

Avatar
0
#1 Ope (02.05.2012, 21:30)
205mm (mindestens) zwischen Staubabstreifer und Unterkante unterer Krone und fertig ist der Lack ...
Avatar
0
#2 MindPatterns (02.05.2012, 21:31)
Ich frag mich halt, wieso Rock Shox so sehr auf die Einhaltung der 156 mm pocht, wenn man die so nicht erreichen kann?!
Avatar
0
#3 jatschek (02.05.2012, 21:40)
Theoretisch erreicht man die 200mm Hub. Du kannst bei dir bestimmt auch noch die Gabel etwas auseinander ziehen. Durch die Negativfeder und die Luft im Casting zieht es die Gabel immer etwas zusammen. Mit den bei 156mm montierten Brücken würde die Gabel nur bis knapp darunter einfedern, auch wenn nur 197mm Standrohr zu sehen ist. Die restlichen 3mm federt die Gabel quasi von selbst ein.
Avatar
0
#4 MindPatterns (02.05.2012, 21:43)
Ich kann die Gabel auseinanderziehen, allerdings nur auf der rechten Seite. Auf der linken Seite nicht (oder nur mit Kraft, hab ich so nicht probiert). Welches Setup wird denn nun empfohlen? Gabs da irgendwann mal was offizielles von Rock Shox? Ich kann doch nicht der einzige sein, der sich deswegen son Kopp macht (alte Thread hab ich gefunden, ohne irgendwelche Lösung allerdings...)...
Avatar
0
#5 Hardtail94 (02.05.2012, 21:48)
Ich hab da nich so viel Spielruam wie du, da mein Steuerrohr lännger ist, aber bei ich achgte auf die 203mm die fürs Einfedern freisein müssen und sonst nichts. Bevor noch jmd. fragt:Schrauben zieh ich alle mit 5Nm an ;)
Avatar
0
#6 flowcountry (02.05.2012, 21:50)
Schau mal bei meinem bike wegen der gabel, dort passts ;)
Avatar
0
#7 MindPatterns (02.05.2012, 21:56)
@flowcountry Hast Dus gerade so eingebaut, daß es paßt? bzw der Federweg mit zusätzl. 2-3mm Spielraum genutzt werden kann? @alle anderen Kommt hier der Materialparanoiker wieder in mir durch oder besteht die Gefahr nicht, daß die Standrohre wegknicken, wenn man sich nicht an die Vorgaben hält :/
Avatar
0
#8 Hardtail94 (03.05.2012, 14:48)
Generell gilt: je weiter oben die Rohre geklemmt sind (Bsp. links), desto größer ist die Hebelwirkung auf das Steuerrohr.
Avatar
0
#9 frostydragon (03.05.2012, 14:53)
und auf die standrohre selbst, aber im zweifelsfalle kann man das auch ganz einfach mit nem spacer unter der oberen brücke lösen oder mit ner flachen oberen brücke, wichtig is in erster linie auch der abstand zwischen den brücken, sodass viel länge zum abstützen vorhanden is, prinzipiell is natürlich n steilerer lenkwinkel, also ne niedrigere einbauhöhe immer besser fürs steuerrohr aber die bikes werden für gewöhnlich dafür ausgelegt nen gewissen lenkwinkel gut zu überleben
Avatar
0
#10 numb87 (03.05.2012, 14:58)
ich mach mir über sowas überhaupt keine gedanken! hauptsache es passt...
Avatar
0
#11 stephan- (03.05.2012, 15:11)
Eben. 205mm frei und fertig, ggf. LW anpassen, wenn man genug Spielraum hat. +-20mm ~ 1°

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

MindPatterns
02.05.2012, 21:13
?
1816
1
Federung

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden