DoubleDragon RIP 2012
Mehr Fotos im Album "Downhill-/Freeride-Bikes":
NS Surge
DoubleDragon RIP
IMG 0214
...leider geil !
DoubleDragon RIP 2012
Specialized Enduro
scalp
Moro mmbop 2012
muddy Glory
bike1

DoubleDragon RIP 2012 im Album Downhill-/Freeride-Bikes

Erdacht von M. Reichmann - von der Idee bis zum Eloxal in Deutschland hergestellt.
Avatar
0
#1 Highsider (27.02.2012, 20:02)
gefällt mir sehr gut.
Avatar
0
#2 freak_rider (27.02.2012, 20:18)
Sehr gut Ich würd noch einen Fender montieren, um den Dämpfer ein bisschen zu schützen.
Avatar
0
#3 Stefan 1 (27.02.2012, 20:20)
Sehr schön aber freak-rider hat Recht. Dem Dämpfer wird das so garnicht gefallen.
Avatar
0
#4 Datenwurm (27.02.2012, 20:21)
fender ist schon angedacht - ich weis nur noch nicht aus was und wie ich den bauen (lassen) sollte. carbon wäre mir am liebsten, aber wohl als einzelanfertigung "etwas" teuer
Avatar
0
#5 shape (27.02.2012, 20:23)
kommt gut :daumen: LW noch 0,5 - 1° flacher
Avatar
0
#6 Stefan 1 (27.02.2012, 20:26)
Plexiglas wäre eine Möglichkeit. Kann man leicht zurechtschneiden und mittels Heisluftfön auch sehr leicht verformen ;)
Avatar
0
#7 frostydragon (27.02.2012, 20:34)
carbon wäre auch nich so teuer, müsste ja nur ne abgerundete platte sein liesse sich ja relativ einfach selbst laminieren mit nem ebay set schätz ich :) schönes rad auf jeden fall
Avatar
0
#8 fahrradheini (27.02.2012, 20:40)
stefan 1 ... wird das dann matt/blind wenn man das mit heissluft bearbeitet?
Avatar
0
#9 Datenwurm (27.02.2012, 20:49)
@shape: lankwinkel ist 63° - die perspektive täuscht einen da etwas. Das dürfte flach genug sein;-)
Avatar
0
#10 downhiller93 (27.02.2012, 21:40)
Gefällt auch mir sehr gut;) Es sollen auch die bunten Rückseiten von Schnellheftern funktionieren;)
Avatar
0
#11 Bikerredstar (27.02.2012, 22:19)
schönes Rad! Obwohl man auf dem Bild die Umlenkung nicht so gut erkennen kann, musst ich bei der Konstruktiuon irgendwie an einen Rahmen denken, der auf einen sehr geschmacklosen Namen höhrt: http://www.armybikeco.com/frames_wehrmacht.htm ...DEN von Dantenwurm find ich auf jenden Fall schöner!
Avatar
0
#12 Highsider (27.02.2012, 22:24)
sieht schon einigermaßen ähnlich aus, allerdings ist der double dragon nun nicht mehr von beiden seiten angelenkt. außerdem haben bereits kleine änderungen der hebelposition/winkel einen großen einfluss auf das verhalten der federung. sitzrohrmäßig gehts bei diesem konzept kaum anders, außer man macht größere frästeile drum herum wie beim propain.
Avatar
0
#13 Stefan 1 (28.02.2012, 00:13)
Ich muss hier mal ne Frage stellen. Wenn ich mein Bike im DH/FR Einsatz mit so derbe hohen Sattel fahren würde, könnte ich garnicht richtig fahren. Der stört doch irgendwie komplett die Bewegungsfreiheit. Im Grunde brauch ich den Sattel nur, um was zwischen den Beinen ( jetzt nichts perverses denken bitte ! :D) zu haben. Dadurch kann ich die Bewegung des Bikes auch noch mit den Beinen beeinflussen bzw. diese in Kurven etwas abstützen.
Avatar
0
#14 specialized-pro (28.02.2012, 00:14)
was für ein geiler Rahmen / Bike .. aber die Anlenkung verstehe ich noch nicht ganz .. wird der dämpfer nur von unten angesprochen und ist oben Fix?? gibs zu dem rahmen Zeichnungen wo man das erkennen kann ?? Optisch ist es ein Traum .. mich würde nur der etwas lange Vorbau stören. Ist da überhaupt ne obere Brücke verbaut?? sieht merkwürdig aus.
Avatar
0
#15 frostydragon (28.02.2012, 00:22)
sieht aus als wärs ne obere umgedrehte gekröpfte brücke um die front runterzukriegen, intressante idee egtl, weil die travis ja doch sehr hoch baut ich frag mich auch immer wieder wie man den sattel so hoch fahren kann, wenn ich mir wc races anschau ham dies ja auch so hoch, ich würd da nen anfall kriegen ich meine ganz versenken tu ich meinen sattel nich, aber ich hab ihn nur halb hoch
Avatar
0
#16 ride-FX (28.02.2012, 00:22)
@Stefan 1: Es gibt Menschen die größer sind als 1.70m. Die Sattelhöhe auf Vorbauhöhe stört gar nicht und man kann sich noch zwischendurch auch mal hinhocken. btw. das Knie in kurven am Sattel aktiv abzustützen bringt eigentlich gar nix, da würd ich eher auf ne bessere Gewichtsverlagerung achten. @specialized-pro: Die Brücke ist absichtlich falsch rum angebaut. Wenn du dich näher für den Rahmen interessierst, frag doch mal beim Slayer80 an, der hat den Rahmen entwickelt.
Avatar
0
#17 ride-FX (28.02.2012, 00:26)
Als Schlammschutz für den Dämpfer empfehlen sich wohl diese Neopren dinger für die Gabel. Ich bin da auch noch am suchen nach etwas schickem.
Avatar
0
#18 Stefan 1 (28.02.2012, 00:30)
@ ride-FX: Wenn du mir mal im echten Leben begegnen würdest, dann würdest du mein Kommentar wahrscheinlich eher für einen Witz halten. Kurz und knapp, ich bin 1,93m groß ;) :D Fahre meinen Sattel wirklich sehr tief. Wenn du mal mit nem Trial Bike gefahren bist, wirst du merken, dass der fehlende Sattel stört. Und jeder fährt anders. Ich habe nicht gesagt das ich mich komplett am Sattel abstütze, sondern ihn nur ein wenig dazu nutze. Gibt mir Sicherheit. Bei einem so hohen Sattel würde mich stören, dass ich nicht richtig in die Kniee gehen könnte, wenn ich mich mal an einer Kante etwas stärker abdrücken will. Und wie du an frostys Kommentar lesen kannst, bin ich nicht der Einzige der so denkt. Kann aber auch daran liegen, dass ich von ganz früher eher die tiefen Sattel der Dirtbikes gewohnt bin, und sich das in den FR-DH Bereich übertragen hat.
Avatar
0
#19 frostydragon (28.02.2012, 00:35)
wobei wenn ich direkt vergleich mit meinem bike is zwar meine stütze weiter drin aber mein rahmen auch höher... ungefähr auf vorbauhöhe fahr ich ihn auch niedriger mag ichs egtl wiederum nur wenn ich sehr sehr steile stücke fahr wo ich mit dem körper weit runter muss
Avatar
0
#20 Datenwurm (28.02.2012, 00:36)
@specialiced: http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=488026&page=2 oder bei facebook nach double dragon suchen. Dämpfer ist oben fest, wird nur von unten angelenkt. Vorbau hat 60mm, will erst noch testen, ob kürzel besser ist. Ich mag lange Rahmen und brauch Platz aufm bike. (Hab Rahmengröße L bei 1,83m; Reach ist 420mm) Obere Brücke ist umgedreht - das reduziert die Einbauhöhe von 590 auf kleiner als 570mm. Hat in 2011 schon gut geklappt und funktioniert. Mir geht es nicht um eine besonders tiefe Front, das macht mMn garkeinen Sinn. Fach ja, das sorgt für Bewegungsfeiheit. Aber wenn ich bei Fahren fast vorne überfalle hilft das garnichts (das Gefühl hatte ich beim Testbike von Canfield bros). Sattel muss so - lässt sich entspannter und kraftvoller pedalieren. Und man kann sich in Kurven usw. gut dran abstützen.
Avatar
0
#21 ride-FX (28.02.2012, 00:37)
Ja, das kommt bei dem Rahmen schon dazu, der ist halt seht tief gezogen
Avatar
0
#22 frostydragon (28.02.2012, 00:45)
unter 570mm? das is aber arg tief sieht so jetz auch wieder nich aus meine 66 hat ja schon 565 bei 20mm weniger fw und nich dem optischen fw der manitou? is die untere brücke dann noch überm minimum der klemmhöhe?
Avatar
0
#23 ride-FX (28.02.2012, 00:51)
Die boxxer und bos haben auch 565 mm.
Avatar
0
#24 specialized-pro (28.02.2012, 00:53)
vielen dank für die Infos .. werde mich die tage mal mit dem rahmen beschäftigen .. optisch ein Traum.
Avatar
0
#25 frostydragon (28.02.2012, 00:59)
hm okay, alles ganz schön niedrig aber dann weiss ich immerhin dass ich mit ner dc nich wirklich höher käme :D dann is meine front einfach echt so flach...
Avatar
0
#26 Datenwurm (28.02.2012, 01:02)
ich mess morgen nochmal genau, aber aufm Bild sollten es 565mm sein. viel weniger geht nicht, weil sonst die "reverse arch" des Castings an den Rahmen anschlagen würde. 2011 bin ich zeitweise mit 553mm bei 203mm Federweg unterwegs gewesen.
Avatar
0
#27 frostydragon (28.02.2012, 01:11)
na wers mag ^^ wollte ursprünglich ne dorado bei mir verbauen aber die 543 oder was das ding an bauhöhe hat waren mir dann doch etwas krass niedrig... zumal mein lenkwinkel eh schon nich sooo flach is
Avatar
0
#28 Datenwurm (28.02.2012, 11:40)
So... Rahmen ist mit Folie und Michelin Latexschlauch(^^) vor Kratzern geschützt. Latexschlauch passt farblich ziemlich gut ans Bike. Gabel hab ich nochmal ausgemessen: So wie aufm Bild ist die EBL 575mm (ist Maximum mit umgedrehter Brücke). Minimale Bauhöhe sind etwa 557mm, weil bei weniger die untere Brücke mit der Reverse Arch kollidieren würde.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Datenwurm
27.02.2012, 19:51
27.02.2012, 18:44
2083
2
Downhill-/Freeride-Bikes
Sony DSC-W570
1/30 s ƒ/2.6 4.5 mm ISO 125

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden