Alle Kommentare von Standrohr

saustark
und nicht so ätzend durchgestyled
damit es an dein trek rankommt - muss da noch einiges geschehen
das alte Uzzi ist einer der wenigen Intense Rahmen, die mir nicht wirklich zusagen
bau diesen genialen rahmen ja ordentlich auf
ohne weiss, viel besser

besseres bild und nochmals posten
find diese XXXL geschichten auch unterirdisch

1.kann doch keiner erzählen das son haufen schmeckt
2.dieses anfressen und wegwerfen geht mal gar nicht - respektlos
3.ist son typisches amerika ding, was kein mensch braucht
4. isses kacke

naja nicht desto trotz, guten appetit
I-Beam + I-Fly und ein gutes photo wären noch was
ansonsten sehr gut
statt rumbasteln, lieber die queen wieder drauf und dann ab in wald, mal ordentlich dreckig machen
das ist momentan eines meiner lieblingsräder hier im forum
sehr stark
gefällt mir jetzt schon viel besser mittlerweile
ein schnicker sattel ist für mich halt ein muss

top rad

hmmm... bin am überlgegen mal ein Rocco Air im reign zu testen
der soll ja nicht so ätzende durchsacken wie ein DHX Air
sonst kommt aber der Vivid Air aufjedenfall
na mal schaun wann das Faith in dem Album landet
aber wieso son kack farbigen schaltzug


schaut gut aus der kerl
wären da bloß nicht diese ätzenden spank felgen...

die gesamtoptik ist zu überladen, aber gutes fahrrad
t8 in einem scratch, sinn?...
entweder es liegt an der perspektive oder der möglichst flache front trend wurde hier leicht übertrieben...
für hinten ist der Will ein klasse reifen... rollt wirklich gut
vom grip her kann ich nichts negatives berichten
als vorderreifen würde ich ihn aber nur bei trockenen, eher harten bis leicht losen Böden empfehlen
mit dem Muddy aber ne gelungene Kombi wie ich finde
bin zuvor viel Maxxis gefahren... kann da keine verschlechterung feststellen


nein habs noch nicht an einer ordentlichen waage gewogen, daher wären es nur mutmaßungen...zwischen 15-16kg wirds liegen
hmmm... gute frage
degressiv würde ich absolut nicht sagen
sie geht beim anbremsen schon mehr in die knie als die 66

dieses lässt sich aber per Low-Speed Druckstufe abstellen
fahre aber trotzdem ohne
ansonsten ist sie sehr linear von der charakteristik
nutzt locker ohne grobe behandlung 155mm
aber auch bei dickeren oder flat sprüngen bis jetzt nicht durchgeschlagen (auch beim vorbesitzer nie durchgeschlagen)

und wenns grob wird kann man ja eh noch die High-Speed Druckstufe erhöhen, macht die Gabel progressiver zum ende hin
aber generell fühlte sich die 66 schon nach mehr reserven an...
grobe einschläge hat sie wie keine zweite weggesteckt

also ich vermisse aufjedenfall die 66 kein bischen bis jetzt... und die hat mir wirklich gute dienste geleistet
also erster intensiverer Fahreindruck...
-ist ebenfalls supersensibel
-nutzt den FW komplett (im gegensatz zur progressiven 66)
-fühlt sich etwas direkter an (besseres Feedback), dafür nicht ganz so staubsauger-mäßig wie 66

unter erschwerten bedingungen aufm DH z.B. konnte ich sie bis jetzt noch nicht vergleichen, da war die 66 schon ne macht...

aber der Hauptgrund zwecks wechsel, war das Gewicht
und fahre die 66 schon so lange, wollt auch mal was neues

bin bis dato aufjedenfall mehr als zufrieden mit der Van