Fotos von GM210 die zuletzt kommentiert wurden

Haha ... sehr gut ;)
Gefällt mir richtig gut ! :daumen: :D
schöne Arbeit :daumen:
hehe, naja falsch machste damit nix, die rq (zur not auch in 2.4) hätte halt besser gerollt, wenn dus bergab eh nich so stehen lassen willst aber auf jeden fall ne super kombi und ich bin vom baron vorne in jeder situation extrem überzeugt
na, man will sich doch noh ein bisschen wie ein "freerider" fühlen ;-). 2,2 rq war mir zu wenig.
schönes teil :) würde ich auch gerne wieder fahren
ah okay na dann is alles in butter wobei dann auch vorne ne rq gereicht hätte denk ich
Unter touren fahren verstehe ich, mich nach 2 jahren ohne jedes radfahren wieder an ein bike zu gewöhnen. zu schauen was ich noch kann und wieder ein gefühl fürs rad zu bekommen. ich will hier in nächster zeit einfach malwieder radfahren und nicht direkt heizen. hab noch titan im arm und darf nicht stürzen. daher glaub ich die reifen werden schon reichen. in erster linie ging es mir um halbwegs geringen rollwiderstand. wenn der hinterradreifen nix taugt kommt halt was anderes. ich fahre auch generell mit recht hohen drücken, um die 2,3 bis 2,5 bar.
hehe ich bin damit auch nur "touren" gefahren, hatte allerdings letzte woche im pfälzer wald dann doch 2 durchschläge am hinterrad. wobei naürlich die frage is was du unter touren verstehst, ich versteh darunter hochfahren und dann trails runterheizen, egal wie die trails aussehn. die durchschläge waren durchaus als ich einmal nen dicken stein übersehn hab und einfach drübergebügelt bin und einmal als hinter ner kurve auf einma n meter drop war den ich eher unsanft abgerollt bin
Ich brauch die Reifen nur zum "Touren" fahren. Nach 2 Jahren Zwangspause hatte ich keinen Bock mich mit meinen DH Reifen zu quälen. Für alles härtere hab ich meine Maxxis Minion 2ply ST.
werd ich jetz auch, und vorne fahr ich ja eh baron, der geht auch in 2.3 locker unter 1.7bar bei mir und grip wien großer ^^
ich fhar vorne die rubber queen in 2.2 ...das ist kein problem mit 1,8 bar! hinten aber stimmt schon..die normale version ist da zu schwach...daher bin ich da auch auf die ust variante gegangen...
fahr ich aktuell auch, muss aber sagen dass die rq in 2.2 echt nen miesen durchschlagschutz hat wenn man nich die ust version fährt... fahr sie jetz bei über 2.5bar und da leidet der grip enorm
Top geworden :daumen:
gibt´s schon polierte Hussefelt´s?
Kurbeln Glasperlengestrahlt und dann unter fließendem Wasser mit Spüli und 3M Schleifvließ bearbeitet. Das Strahlen muss man nicht machen, wenn man Zeit hat. Man kann auch mit einem feinkörnigen Schleifpapier die Vorarbeiten machen. Schleifvließ: http://www.hirschler-schleiftechnik.de/3m-scotch-brite/schleifvlies-rollen
Ja würde ich auch ganz erfahren ??