SerpentrasD - Benutzeralbum

Persönliche Alben von SerpentrasD

Titel Anzahl Bilder Letzter Upload
161 18 Bilder 21.12.2020 08:46
Beschädigt und Zernichtet 21 Bilder 14.10.2020 19:27
Finale Ligure 2019 26 Bilder 03.06.2019 11:43
Mega Avalanche 2017 3 Bilder 13.10.2017 13:08
Spindrift 9 Bilder 10.04.2019 22:32
Texte 1 Bild 21.02.2019 23:06
Umbau und zeug halt 29 Bilder 24.07.2020 17:17

Neueste Fotos von SerpentrasD

DSC 0264
21.12.2020
DSC 0208²
19.11.2020
DSC 0206²
19.11.2020
DSC 0204²
19.11.2020
DSC 0200²
19.11.2020
IMG 3275²
09.11.2020
IMG 3282²
09.11.2020
IMG 3276²
09.11.2020
IMG 3269 VGP
05.11.2020
IMG 3268 VGP
05.11.2020
IMG 3266 VPG
05.11.2020
DSC 0176
03.11.2020
161 auf dem Kybfelsen
27.10.2020
DSC 0161
19.10.2020
Mudhugger ohne M3 für 2 Jahre
14.10.2020
Mudhugger ohne M3 für 2 Jahre
14.10.2020
IMG 3131
12.10.2020
First Ride 161 , alte Komponenten
12.10.2020
IMG-20201008-WA0004
10.10.2020
IMG-20201008-WA0002
10.10.2020
Neue Kabelführung
24.07.2020
Kette ab - Ingegnere
03.06.2019

Neueste Kommentare von SerpentrasD

@basti138 deine Aussage das der Rahmen zu groß ist einfach absolut bei dieser Art von MTB falsch. Er ist wenn überhaupt zu lang da das Sattelrohr schon lange nicht mehr ein Indiz ist für uns alle. Der reach ist weit aus interessanter. Das du nicht siehst das es zwei Winkel gibt aber nur einen der tatsächlich zeigt wo der Sattel stehen könnte. Je weiter die Stütze ein oder aus gezogen ist um so weiter ändert sich der Winkel. Das gleiche bei Sattel vor oder zurück. Der Winkel am Sattelrohr kann nur gleich bleiben wenn das Rohr direkt über dem Tretlager ist und nicht versetzt wird.
Aber es ändert wie man mit den Beinen auf die Pedale kommt. Gerade bei den meisten neueren Bikes muss man stark von hinten in die Pedale Treten. Habe den Sattel genauso stehen deshalb.
Keine Ahnung das ist es ja eben, auf der Falknerei hat man ja auch kaum eine Linien wahl.
Vielleicht lade ich da ja das Video dazu hoch. Ich hab jedenfalls nichts gefunden beim anschauen.
@numb87 Ich habe die Bilder der EG nicht hoch geladen aber eingespeicht ist sie noch. Mit Procore zusammen geht's aber mittlerweile sollten die Speichen auch getauscht werden + Nippel.
Schlauch rein und bei drei bar snakebite.
Man kann sich alles schön reden
Schläuche sind der letzte scheiß für mich da ich immer nur mit so einem ultra hohen druck fahren kann wenn nix aufreißen soll an diesem .

Procore und fertig aber so was will man ja nicht treten...
Erst labern aber dann doch keine Antwort geben so sieht's auf den anderen Kommentaren aus. Man kann sich über alles und jeden Beschweren und wenn Leute die gesagt bekommen mit 10 bar wirds nicht Dicht sollen sie her kommen
wenn sie meinen das geht 😉.
Was glaubst warum ich so wirke wenn jeder alles besser wissen will und den Reifen + Felge nicht selbst nicht gesehen hat. Du bekommst das nicht dicht . Warum wurde das wohl anschließend mit Procore gefahren.
Das sieht nach nichts aus aber Hookless wird so niemals Dicht. Wenn du tatsächlich das nicht glauben willst dann komm vorbei und zeige es mir 😉.
Nicht verstanden oder was ? Das Ding ist nach unten gerade verdrückt. Da kann man nichts gerade klopfen oder willst du komplett von oben eine Delle in die Hohlkammer schlagen.

Fotos von SerpentrasD die zuletzt kommentiert wurden

Sehr sehr cool
Keine Ahnung das ist es ja eben, auf der Falknerei hat man ja auch kaum eine Linien wahl.
Vielleicht lade ich da ja das Video dazu hoch. Ich hab jedenfalls nichts gefunden beim anschauen.
ich frage mich echt, wie du das hinbekommst? An sich die die Falknerei ja nichts wildes. habe hier auch nen Satz Newmen EG35 liegen, welche nur noch eingespeicht werden müssen
@numb87 Ich habe die Bilder der EG nicht hoch geladen aber eingespeicht ist sie noch. Mit Procore zusammen geht's aber mittlerweile sollten die Speichen auch getauscht werden + Nippel.
@SerpentrasD : Du bist die Newmen EG gefahren? Auf den Bildern hast du eine A gefetzt, keine EG :
Aha... danke 😉
Newmen - A.30

Fotos auf denen SerpentrasD markiert wurde

SerpentrasD wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @SerpentrasD Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"