LuisWoo - Benutzeralbum

Persönliche Alben von LuisWoo

Noch keine persönlichen Alben

Neueste Fotos von LuisWoo

Klein Tunguska
14.01.2021
Angefroren
27.12.2020
Kleiner 29er, große Eiche
23.09.2020
.
16.08.2020
.
16.08.2020
Waldwesen 4
05.07.2020
Waldwesen 3
05.07.2020
Waldwesen 2
05.07.2020
Waldwesen 1
05.07.2020
Pfingstrunde
01.06.2020
Helius FR Rado innen
18.05.2020
Helius FR Rado aussen
18.05.2020
Neujahr 2020_2
01.01.2020
Neujahr 2020_1
01.01.2020
Im Jägerbüro
29.12.2019
November 19 bei Föhn
24.11.2019
November 19 bei Föhn
24.11.2019
IMG 20191109 152437
10.11.2019
IMG 20191109 152317
10.11.2019
IMG 20191102 150654
03.11.2019
Gabelupdate
27.10.2019
Gabeluptdate
27.10.2019

Neueste Kommentare von LuisWoo

Dann mach ich bei dir gleich mal Werbung für zwei Kumpels von mir:
https://odetosun.bandcamp.com/
Das ist aber umso wahrscheinlicher, wenn das Aluminium schon vor der Verarbeitung Feuchtigkeit abbekommen hat. Ich arbeite seit 1985 im Aluminium-Fassadenbau, und kenne pulverbeschichtete Fassaden, die seit dieser Zeit bewettert werden und stabil sind. Zeit ist relativ. Und die Faktoren vielschichtig. Im Norden Deutschlands mit salzhaltiger Seeluft verhält es sich anders wie im Süden der Republik. Der Rahmen auf meinen Fotos zeigt halt klassische Muster der Farbablösung. Bewitterung mag ein Faktor sein, es kommen aber viele andere dazu.
Absolut nicht. Es wurde hin und wieder feucht bis nass gefahren, das ja...
Angefangs hat die Bremsleitung gescheuert, hab das dann mit Folie abgeklebt. Das Rad habe ich dann 2010 an einen Kumpel verkauft, der etwas sorgloser damit war, bzw. ist, das Teil läuft immer noch problemlos. Muß aber auch sagen dass wir beide Sommer wie Winter radeln. Die Blasenbildung an den Gewindeeinsätzen beim Flaschenhalter, bzw. die Blasenbildung an der Zugführung am Oberrohr lassen aber auf eine etwas nachlässige Vorbehandlung vor der Beschichtung schließen. Aber bei dem Alter von dem Rad und was da schon Kilometer drauf sind, da muß man tolerant bleiben, das sind letztlich Begebenheiten die passieren können. Pulverbeschichtungen sind auch nicht unkaputtbar. Sind für mich normale Abnützungs/Gebrauchs/Alterungsspuren
Ging mir genauso. Vor allem weil da ne breite Forststraße weitergeht.
Ist ja immerhin schon 18 Jahre alt das Teil. Korrosion an den Einziehgewinden ist nach der langen Zeit leider als normal zu bezeichnen, da werd ich dem Kalle keinen Vorwurf mehr machen

Fotos von LuisWoo die zuletzt kommentiert wurden

Dann mach ich bei dir gleich mal Werbung für zwei Kumpels von mir:
https://odetosun.bandcamp.com/
da verlockt es mich doch nach einem schwarz metallischem fackelmarsch bei nacht
Beeindruckend 👍
Wir haben bei uns im Unternehmen früher auch mit einer Eisenmann-Anlage gepulvert. Das war für Automobil und bei vernünftiger Verarbeitung wirklich fast unkaputtbar. Sieht wirklich nach Verarbeitung aus. Bei Alu wegen des Aufblühens schon möglich, hatte ich wohl 1998 mehr Glück. Hatte ja über den Winter meinen Hinterbau nochmal neu pulvern lassen. Bei mir ne gute halbe Stunde Fahrzeit bis Nicolai. Vielleicht schaffe ich es am 13.04. zum Tag der offenen Tür.
Das ist aber umso wahrscheinlicher, wenn das Aluminium schon vor der Verarbeitung Feuchtigkeit abbekommen hat. Ich arbeite seit 1985 im Aluminium-Fassadenbau, und kenne pulverbeschichtete Fassaden, die seit dieser Zeit bewettert werden und stabil sind. Zeit ist relativ. Und die Faktoren vielschichtig. Im Norden Deutschlands mit salzhaltiger Seeluft verhält es sich anders wie im Süden der Republik. Der Rahmen auf meinen Fotos zeigt halt klassische Muster der Farbablösung. Bewitterung mag ein Faktor sein, es kommen aber viele andere dazu.

Fotos auf denen LuisWoo markiert wurde

LuisWoo wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @LuisWoo Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"