Organik - Benutzeralbum

Persönliche Alben von Organik

Titel Anzahl Bilder Letzter Upload
no_thumb AKTUELL: Mein Storck Organic Light Teileliste + Gewicht 4 Bilder 26.07.2016 17:46
no_thumb Organic Teile 7 Bilder 23.12.2013 12:38

Neueste Fotos von Organik

IMG 1090
26.07.2016
IMG 1091
26.07.2016
IMG 1094
26.07.2016
Mein Plastikrad
26.07.2016
IMG 0918
22.05.2016
Mein Plastikrad
10.09.2014
PPO6081
23.12.2013
PPO6079
23.12.2013
R1 Tuning
12.12.2013
Meine Clavi DP mit neuer Abdeckkappe
03.12.2013
Kurbel
01.03.2013
Bremse
28.02.2013
Dämpfer
28.02.2013
Kunststoff-Bike (Storck Organic Light)
25.02.2013

Neueste Kommentare von Organik

Ja ist 26 Zoll , das Kettenblatt hat 42 Zähne, Lochkreis 104 mm
Hier, so fahre ich immer im Gelände: LINK: http://fotos.mtb-news.de/p/2038298?in=set

Mal von dem Rahmen abgesehen, ist die Reifenkombination das Beste, was ich je in meinem Leben gefahren bin. Ist einfach so! Ich danke Euch allen für Euer Interesse. Ich weiss, es ist kein besonders beliebter Rahmen und die Meisten finden es hässlich. Aber für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen.
Oh la la DIskussion hier. Die Reifen waren verbaut, da ich den Rollwiderstand dieser Semislicks gerne mal testen wollte. Aufm Asphalt war es für mich die beste Möglichkeit. Im Gelände fahren sich die Reifen tatäschlich nicht gut. Man muss sie mit hohem Druck fahren und im Gelände macht weniger Druck mehr Sinn.
Stimmt, wenn man bedenkt dass der Rahmen von 2002 ist. Ist halt nicht jedermanns Geschmack. Ich liebe den Rahmen. Für mich das Beste was ich je gefahren bin. Ich persönlich finde, der Rahmen zeigt wunderbar, was man aus Kohlefaser so alles machen kann. Du kannst Carbon nach Wünschen formen wie du willst, ohne dass die Stabilität und SIcherheit drunter leiden muss. Deswegen ORGANIC
Keine Ahnung, hab irgendwann nicht mehr weiter gerechnet.
Absolut , die Pedale sind genial, sehr leicht und durch die Pins braucht man mit Schuhen die feste Sohle und Profil haben, keine Platten oder Clicks. Ich vermute genau wie mit der 32 z Kassette haben auch die Pedale mit meinem Einsatzzweck zu tun. Ich fahre mit dem Organic ausschließlich CC und Race , Flachland ab und zu mehr Gelände etc. Habe dementsprechend das Rad auch mit den Teilen verbaut.

Für andere Einsatzzwecke sind die Teile u.a die knifes , Ausnahme die Laufräder , aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.
Glaub dir Racing ist das leichteste was es aufm markt gibt oder ? Die normale r1 ist aber in Gewicht durch die Kill Hill geschlagen worden. Technisch kenne ich Kill Hill nicht , sie sieht aber echt genial aus finde ich.
Ja ich hatte mit 36 z einfach das Gefühl es geht auf geraden strecken langsamer nicht so schnell wie ich es gewohnt bin. Und Naja wir haben hier viele Steigungen , auch so schöne mit 7 oder 8 grad. Bin ne Zeitlang 36z gefahren und hatte immer das Gefühl ich müsste mehr treten, also schaltete ich zunehmend immer Richtung kleinste rRitzel. Seit ich 32 z habe , hab ich das Gefühl das Übersetzungsspektrum und die Kettenkinie vor allem besser ausnutzen zu können, auch wenn ich aktuell auch nur die letzten kleinsten 5 ritzel benötige, auch irgendwo Gewichtsverschwendung oder? ^^

Fotos von Organik die zuletzt kommentiert wurden

Ja ist 26 Zoll , das Kettenblatt hat 42 Zähne, Lochkreis 104 mm
Soweit ich weiß ist die German:A Xcite Zero, die leichteste Gabel die man für viel Geld kaufen kann, ich meine sogar sie hält den Weltrekord in Sachen Gewicht. Und sie kommt aus Deutschland.
Also,alles richtig gemacht,gibt nichts exklusiveres.
Wie kann denn ein Kettenblatt zu groß sein, die Beine können maximal zu dünn sein.
Ab 40t trennt sich die Spreu vom Weizen.
Eine Maverick wär auch noch eine eigenständige/eigenwillige Lösung.
26"? Diese kettenblatt sieht echt gross aus.
Dann such die USE S.U.B. Anti Dive, Lefty Optik aber extremst selten
Bloß keine Lefty verbauen!

Fotos auf denen Organik markiert wurde

Organik wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @Organik Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"