foenfrisur - Benutzeralbum

Persönliche Alben von foenfrisur

Titel Anzahl Bilder Letzter Upload
EDG MTB Arena 2008 57 Bilder 27.10.2008 22:10
EDG MTB Arena 2009 12 Bilder 10.06.2009 22:30
Handypics 4 Bilder 27.06.2008 00:00
MieleBomber 16 Bilder 20.08.2010 23:25
Stuff 11 Bilder 14.03.2011 01:19
Teile, Service, Reps... 41 Bilder 05.11.2012 20:14
Tonne 3 Bilder 23.01.2011 17:52
Unterwegs 26 Bilder 01.01.2012 18:52
no_thumb Zeugs 16 Bilder 23.06.2012 13:08

Neueste Fotos von foenfrisur

K3II2031
03.01.2020
IMG 20190405 184052
23.07.2019
IMG 20180228 163128
28.02.2018
Läuft bei mir^^
16.02.2018
Gewonnen :)
10.11.2017
Fotokrempel
20.10.2017
K3KT0286
15.10.2017
P1030163
28.08.2017
ISS
31.07.2017
K3KT8338
27.06.2017
K5MT6475
26.06.2017
K5KT5371
24.05.2017
K5KT5366
24.05.2017
P1030137
21.05.2017
saufen
17.05.2017
IMG 20170425 181151
25.04.2017
IMG 20170425 181144
25.04.2017
Binova Flow Test
25.04.2017
Restaurant :)
18.04.2017
Binova Flow
19.02.2017
Germany Förster!
26.01.2017
.....
17.01.2017

Neueste Kommentare von foenfrisur

Und als er den Hügel in dieser unheimlich schiefen Landschaft endlich erklommen hatte, ist ihm die Fuhre geborsten^^
"Titanal heißt das Material für extreme Dauerbeanspruchung..."

Klingt wir der Werbeslogan eines Dildoherstellers...
Das ist schon klar. Aber auch ohne Prüfungspflicht wird der Fahlehrer dich nicht einfach so zum Amt rennen lassen, wenn du die Karre nicht fahren kannst.
Ich sehe das so: Die 5x90min sind reine Pflichtstunden und bis du die Dinger sicher auf die Straße/Autobahn bringst, muss es Übungsfahrten geben. Ob auf dem Übungsgelände oder auf Parkplätzen...
Ich kenne keine Fahrschule, die ihre Schüler zu Anfang gleich durch die Straßen lenken lässt. Selbst wenn du für große Scheine schon Vorkenntnisse hast, wirst du erst mal zeigen müssen, ob du überhaupt fahren kannnst.
Sonst könnten die ja gleich ne Strichliste anlegen, von welcher Fahrschule die meisten Unfallopfer kommen.
Naja...wem willste denn in 5x90minuten beigebracht bekommen, wie er mit nem Mopped zu fahren hat? Mit Vorkenntnissen mag das gehen, aber Anfängern? Fängt doch schon beim Schalten an....dann die Grundfahrübungen. Kann mir nicht vorstellen, dass da jemand drauf verzichtet. Und der Fehrlehrer muss sicherstellen können, dass diese Dinge sitzen, bevor er den Fahrschüler auf die Menschheit los lässt.
Klar...ist schon beschlossene Sache und die Rahmenbedingungen stehen bereits fest. Ab sofort und für alle ab 25 Jahren und min. 5 Jahren Führerschein Klasse B.
(Minimum) 5x 90min Praxis + 4x 90min Theorie.
Kostenmäßig wird man wohl bei etwa 5-600EUR landen, wenn man mit den vorgebenen Praixeinheiten auskommt.
Wenn fertig, kannste dir den Zusatz in den Führerschein drucken lassen, der dich dazu berechtigt im Inland eine 125er mit maximal 11kW zu fahren.
Und? Was sagt ihr dazu, dass sich Scheuers Vorschlag durchgesetzt hat?
Nicht so übel das Teil.
Kann man bestimmt auch schon ein bissl Spass mit haben, oder?

Ich hatte mir mal eine Suron Firefly angesehen. Im Grunde ein MTB mit Motor und 45er Zulassung (lässt sich aucn entdrosseln).
Aber das Teil macht ordentlich Spass.

https://www.sur-ron.rocks/





Fährt mit Strom, kostete mit zwei Akkus ca. 4200EUR, ist knapp 75kmh schnell (langsam), 120km Reichweite bei unsparsamer Fahrweise. Hab ich mir für den Weg zur Arbeit gekauft, damit ich nicht ständig im Stau stehen muss. Und auf der Arbeit kann ich das Teil kostenlos an der Photovoltaik laden.

Fotos von foenfrisur die zuletzt kommentiert wurden

Mindestalter 25 Jahre

Voraussetzung:
mindestens 5 Jahre im Besitz des B Führerscheines
Theorieausbildung:
4 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten
klassenspezifischer Motorradunterricht
Praxisausbildung:
5 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten
KEINE
Theorieprüfung erforderlich
KEINE
Praxisprüfung erforderlich

für mich isses egal, ich habe meinen pkw schein seit 1999, fahre nun seit letztem jahr schaltmoped, da ich direkt in motorradrichtung wollte und mir den variorollermist nicht geben wollte.
die praxisfahrten müssen NICHT im öffentlichen strassenverkehr stattfinden, sagt auch schon genug aus.
hab vorhin eine fahrschule online gefunden, runde 700 euro darfst rechnen für das ding. normal kost das ganze 1800...
denke ich auch. Das werden Mindeststunden sein. Aber der Einwand, dass der Fahrlehrer sich dann quasi ne goldene Nase verdienen kann, weil er dich immer weiter Stunden nehmen lässt ist auch nicht ganz weit hergegriffen.
Das ist schon klar. Aber auch ohne Prüfungspflicht wird der Fahlehrer dich nicht einfach so zum Amt rennen lassen, wenn du die Karre nicht fahren kannst.
Ich sehe das so: Die 5x90min sind reine Pflichtstunden und bis du die Dinger sicher auf die Straße/Autobahn bringst, muss es Übungsfahrten geben. Ob auf dem Übungsgelände oder auf Parkplätzen...
Ich kenne keine Fahrschule, die ihre Schüler zu Anfang gleich durch die Straßen lenken lässt. Selbst wenn du für große Scheine schon Vorkenntnisse hast, wirst du erst mal zeigen müssen, ob du überhaupt fahren kannnst.
Sonst könnten die ja gleich ne Strichliste anlegen, von welcher Fahrschule die meisten Unfallopfer kommen.
es geht im Speziellen darum, dass du keine praktische Prüfung brauchst, die ja in erster Linie auf den Umgang im Straßenverkehr abzielt, was du ja bereits abgeschlossen hast, wenn du Klasse B hast. Auch wenn natürlich 70% der Autofahrer sich nich so verhalten, aber ne Prüfung schützt ja auch vor Idiotie nich.
Naja...wem willste denn in 5x90minuten beigebracht bekommen, wie er mit nem Mopped zu fahren hat? Mit Vorkenntnissen mag das gehen, aber Anfängern? Fängt doch schon beim Schalten an....dann die Grundfahrübungen. Kann mir nicht vorstellen, dass da jemand drauf verzichtet. Und der Fehrlehrer muss sicherstellen können, dass diese Dinge sitzen, bevor er den Fahrschüler auf die Menschheit los lässt.
so wie ich das verstanden habe, sind die 9 stunden fix. sonst könnt ja jeder fahrlehrer daraus ne normale führerscheinschulung machen kostentechnisch.
ich werde mich wohl im februar anmelden, auch wenn ich nun schon sehe, das die 125er alle schweineteuer geworden sind im gegensatz zu vorher. vorallem was 2takter angeht, so nen 4taktrasenmäher a´la duke will ich nich... da kommen mir jetzt ja schon die bröckchen hoch.
Klar...ist schon beschlossene Sache und die Rahmenbedingungen stehen bereits fest. Ab sofort und für alle ab 25 Jahren und min. 5 Jahren Führerschein Klasse B.
(Minimum) 5x 90min Praxis + 4x 90min Theorie.
Kostenmäßig wird man wohl bei etwa 5-600EUR landen, wenn man mit den vorgebenen Praixeinheiten auskommt.
Wenn fertig, kannste dir den Zusatz in den Führerschein drucken lassen, der dich dazu berechtigt im Inland eine 125er mit maximal 11kW zu fahren.
hat er? Juhu, dann kann ich ja bald anfangen

Fotos auf denen foenfrisur markiert wurde

foenfrisur wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @foenfrisur Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"