Arturo_Bandini - Benutzeralbum

Persönliche Alben von Arturo_Bandini

Noch keine persönlichen Alben

Neueste Fotos von Arturo_Bandini

el chorro
07.02.2018
Adventsrennen
07.02.2018
Mega
06.02.2018
The rain in Spain stays mainly in the plain.
08.01.2018
tumblr ldljn60lOR1qfrrv2o1 r1 500
04.08.2017
morning wood, gigidi!
20.05.2016
DSC08354
17.05.2016
DSC08353
17.05.2016
DSC04963b 1200
03.04.2014
DSC04966b 1200
03.04.2014
Gisburn Forest Me
11.10.2013
Gisburn Forest Mike
11.10.2013
Gisburn Forest Trail
11.10.2013
DSC02712b 1300
15.05.2013
DSC02109b 1100
15.12.2012
DSC02138b 1100
15.12.2012
DSC01931b 1200
29.09.2012
DSC01932b 1200
29.09.2012
Foto0002
12.08.2012
Unterarm li1 1200
12.08.2012
Unterarm li4 1200
12.08.2012
DSC01553 1200
03.07.2012

Neueste Kommentare von Arturo_Bandini

Nicht voten, bitte, war nur ein erneuter Upload in mein privates Album! War schon FdT!
Ich kriegs nicht vernünftig sichtbar aufn Foto. Ich hab ne GX, ich kann nur für die sprechen. Dort kommt das Loch innen genau da raus, wo das "Y" von Type 2.1 zu sehen ist. Ist bei mir halt schon verdreht zum Loch außen, weil auf dem Foto schon straffer gestellt, d.h. die Bohrungen fluchten nicht mehr.
Von außen den Pin reinschlagen mit nem Hammer und Dorn muss aber funktionieren, da kriegt man so viel Impuls druff...wenn nicht ists keine Durchgangsbohrung. Keine Ahnung obs das auch gibt...
Wie gesagt, der Pin hat eine Durchgangsbohrung, die im Innensechsrund, also unter Kappe, zu sehen ist. Man muss schon sehr genau hinkucken (Lampe etc. hilfreich), aber am besten einfach dem Verlauf der Bohrung von außen folgen und dann innen an der Selle genau hinkucken oder mit einem spitzen Gegenstand bisschen rumkratzen. Durch die Kontur des Innensechrund ist es aber wirklich schwer zu sehen...kuck am besten in paar Tagen nochmal rein, ich kann ja ein Detailfoto in mein Album stellen...
Bombe, keinerlei Bedürfnis nach Pike und Konsorten. Sensibelste Gabel, die ich je hatte mit Ausnahme der 09er Boxxer vielleicht. Shimstack anpassen ist ratsam für anständiges Fahren, gibt aber sehr gute manuals von Manitou inkl. Dämpfungskurven. Andere Federn in 140mm zu bekommen ist aber nicht ganz einfach. Und ich glaube es entwickelt sich gerade minimales Buchsenspiel.
Platten und viel Kraft nix gut für Radius und Ulna. Bricht dann sehr leicht am Plattenende bzw. letzten Schraubenloch aufgrund des Steifigkeitssprungs und des ungünstigen Kraftflusses aufgrund des Schraubeloches. Geht ganz einfach.

Fotos von Arturo_Bandini die zuletzt kommentiert wurden

Nicht voten, bitte, war nur ein erneuter Upload in mein privates Album! War schon FdT!
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 10.01.2018 als Foto des Tages ausgewählt!
Weil bei mir z.B. relativ schnell die Spannung nachgelassen hat und die Ketten jetzt wieder ziemlich klappert.
Wieso muss man da überhaupt rum fummeln?? Mein xx1 hat etliche 1000 km runter und läuft wie am ersten Tag.(regelmäßig Putzen vorraus gesetzt hatte bisher nur Probleme mit der Schraube fürs Schaltauge mit Kriechöl gängig gemacht und Loctite ins Schaltauge fertig).
Langsam habe ich auch das Gefühl, dass bei mir die Bohrung nicht durchgägig ist. Schaltwerk ist auch ein GX.
Ich kriegs nicht vernünftig sichtbar aufn Foto. Ich hab ne GX, ich kann nur für die sprechen. Dort kommt das Loch innen genau da raus, wo das "Y" von Type 2.1 zu sehen ist. Ist bei mir halt schon verdreht zum Loch außen, weil auf dem Foto schon straffer gestellt, d.h. die Bohrungen fluchten nicht mehr.
Von außen den Pin reinschlagen mit nem Hammer und Dorn muss aber funktionieren, da kriegt man so viel Impuls druff...wenn nicht ists keine Durchgangsbohrung. Keine Ahnung obs das auch gibt...
Ich hab gestern nochmal, stundenlang, mit der Lampe gesucht. Ich finde einfach nichts. Ich habe auch mal versucht den Pin nach innen rein zu "schieben/schlagen" um dann zu sehen wo er raus kommt aber da tut sich gar nichts :-\
Wie gesagt, der Pin hat eine Durchgangsbohrung, die im Innensechsrund, also unter Kappe, zu sehen ist. Man muss schon sehr genau hinkucken (Lampe etc. hilfreich), aber am besten einfach dem Verlauf der Bohrung von außen folgen und dann innen an der Selle genau hinkucken oder mit einem spitzen Gegenstand bisschen rumkratzen. Durch die Kontur des Innensechrund ist es aber wirklich schwer zu sehen...kuck am besten in paar Tagen nochmal rein, ich kann ja ein Detailfoto in mein Album stellen...

Fotos auf denen Arturo_Bandini markiert wurde

Arturo_Bandini wurde noch nicht auf Fotos markiert

Um einen User zu einem Bild zuzuordnen, einfach mit der Funktion "Bildbereich markieren", das Gesicht oder die gesamte Person im jeweiligen Bild markieren und in der Beschreibung den Benutzernamen mit einem vorangestellten "@" versehen, z. B. so: @Arturo_Bandini Achtung: Benutzernamen, die Leerzeichen enthalten, müssen von Anführungszeichen umschlossen werden, zum Beispiel: @"Curtis Moore"