Bild zurück
Bild vor
28
Moonlight
Mehr Fotos im Album "Rätselbild":
Moonlight
Der Nikolaus will hoch hinaus
Mangfall Granit
Mittenwald
Blomberg 2
Blomberg 1
Dalegstdinieda 3
Dalegstdinieda 2
Dalegstdinieda 1
Gschwandtnerbauer 2

Moonlight im Album Rätselbild

Eine Wintervollmondnacht auf dem Wallberg

Das genau auf 1.600 m ü.NN liegende Wallbergkirchlein direkt neben der Seilbahnstaion am Tegernsee ist eines der meistbesuchten Ausflugsziele Bayerns. Menschenmassen sind hier ein Dauerzustand im Sommer und Winter. Aufgrund dieser Tatsache ist es ein außergewöhnliches Erlebnis dem Wallberg ausgerechnet im Monat November einen Besuch abzustatten. Nur während dieses Monats nämlich haben Seilbahn und das pompöse Bergrestaurant geschlossen wegen Revisionsarbeiten. In völliger Einsamkeit hat der Biker dann die eisige Gipfelregion über den Wolken für sich allein. Erst recht Nachts. Ein auch durchaus mulmiges Gefühl diesen ansonsten von Menschen überbevölkerten Ort so kalt und dunkel zu erleben.

Beim anschließenden Downhill auf der präparierten Rodelstrecke bleibt aber nichts von dem eigenartig mulmigen Gefühl. Vielmehr herrscht euphorische Begeisterung auf der breiten und menschenleeren Schneepiste die vor dem Bike im Scheinwerferlicht glitzert. Bietet sie doch den Stollenreifen massig Grip bei eisigen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt. Der knisternde und aufstäubende Schnee lädt ein zu hoher Geschwindigkeit und spielerischen Driftmanövern.

Die Wallberg-Rodelbahn ist Deutschlands längste Winterrodelstrecke mit rund 6 km Länge und macht auch mit dem Bike enorm viel Spass. Rauf geht's vorher aber besser hinten herum über die mondäne Monialm.

Eigentlich ging's am Wallberg schon immer recht flott zur Sache: das legendäre Wallbergrennen auf der Wallbergstraße (=unterer Abschnitt der Rodelbahn) war in den 1960er Jahren eines der bekanntesten automobilen Bergrennen. Es wurde aber aus ökologischen Gründen abgeschafft.
Außerdem ist der Wallberg auch als Ausgangspunkt großer Streckenflüge bei Gleitschirm- und Drachenfliegern bekannt.


Auf dem Bild eröffnet sich der nächtliche Blick von der Wallbergkapelle nach Süd-Osten. Man sieht rechts den Setzberg im Mondlicht. Mitten im Schneehang etwas unscheinbar ein schimmerndes Lichtlein aus dem Fenster der Setzbergalmhütte. Weiter links hinten ragen die Spitzen von Blankenstein und Risserkogel aus der nächtlichen Wolkendecke. Und noch weiter links ragt aus dem Nebelmeer der markante Rosskopf des Skigebiets Sutten empor.
Avatar
1
#1 Falco (06.02.2019, 09:28)
Das ist mal eine Bereicherung für die Community! Statt Schnappschüsse oder Fotos mit kommerziellem Hintergrund einfach eine tolle Aufnahme kombiniert mit einer außergewöhnlichen Portion Heimatkunde.
Die anderen Aufnahmen haben nicht mal einen vernünftigen Bildtitel, geschweige den eine Bildbeschreibung. Manchmal verstehe ich nicht warum Perlen wie diese nicht gesehen werden.

Danke dir @Schlaftablette für deinen Beitrag.
Avatar
1
#2 matou (06.02.2019, 10:11)
...weil man in der Vorschau nur einen unterbelichteten Ausschnitt ohne Bikebezug sieht?! (Falco, bitte keinen Roman als Antwort 😉)
Avatar
0
#3 Falco (06.02.2019, 11:55)
Umso verdächtiger war es doch, dass ein schwarzes Bild in der Vorschläge für den Pool Liste mit einem Klick ziemlich weit oben stand.

Ist bei Hochformat dasselbe Thema, da sieht man auch nur die Hälfte.
Daher musste ich mal mit einem Kommentar puschen, ist sonst unfair, wenn es sich wegen der unvorteilhaften Vorschau keiner ansieht und vor allem niemand den Text liest.

Lohnt sich in seinen Alben zu stöbern, gibt viele Bilder mit Lesestoff.
Avatar
0
#4 Schlaftablette (07.02.2019, 05:19)
Vielen Dank für die Komplimente. Freut mich sehr wenn jemand an meinen Romanen Gefallen findet.
Das mit dem unterbelichteten Vorschaubild passt schon, denn das bin ich manchmal auch.
Avatar
0
#5 IBC_Redaktion (07.02.2019, 08:01)
Herzlichen Glückwunsch! Dieses Bild wurde am 07.02.2019 als Foto des Tages ausgewählt!
Avatar
0
#6 Schlaftablette (07.02.2019, 09:03)
Ach du mein Schreck. Das hat man jetzt davon.
Avatar
0
#7 bobbycar (07.02.2019, 09:07)
Ich habe gerade erst einmal die Helligkeit des Bildschirms hochgestellt und dachte dann immer noch: Mist, warum ist das Bild so dunkel. Lesen half dann
Avatar
0
#8 matou (07.02.2019, 10:02)
@Schlaftablette
Ähm, Missverständnis. Mit "Roman" meinte ich Falcos durchschnittliche Antwort- bzw Erklär-Länge. Deine Story zum Bild finde ich gut, da sieht man, dass sich jemand Mühe gibt.
Avatar
1
#9 DHFoes (07.02.2019, 10:07)
Mal mit einen Kommentar pushen... Ja wie immer Falco. Macht ihr mit euren ja auch nicht anders. Wurde ja des öfteren schon so beschrieben. Danke für deine Aufklärung 😁

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Schlaftablette
05.02.2019, 17:29
?
866
28
Foto der Woche 07.02.2019
Rätselbild

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden