Die Züge werden im Inneren des Unterrohrs verlegt. Das sieht zwar schön und aufgeräumt aus, bringt jedoch auch Nachteile bei der Montage oder bei Reparaturen mit sich.
Mehr Fotos im Album "Yeti SB100":
Der Fox Factory DPS-Dämpfer wird von Yetis besonderem Switch Infinity-Hinterbau angelenkt
yeti-sb-100-produkt-0119
yeti-sb-100-produkt-0118
yeti-sb-100-produkt-0116
Die Züge werden im Inneren des Unterrohrs verlegt. Das sieht zwar schön und aufgeräumt aus, bringt jedoch auch Nachteile bei der Montage oder bei Reparaturen mit sich.
An der Front des Yeti SB100 arbeitet eine Fox 34 Factory Step Cast-Federgabel mit 120 mm Federweg, während die Konkurrenz auf eine 100 mm Fox 32-Federgabel setzt.
yeti-sb-100-produkt-0106
Die im Rahmen verlegten Züge sorgen zwar für einen aufgeräumten Look, klapperten aber während unseres Test unaufhörlich
Dank des am Oberrohr befestigten Dämpfers findet sich im Hauptrahmen ausreichend Platz für eine große Wasserflasche.
yeti-sb-100-produkt-0099

Die Züge werden im Inneren des Unterrohrs verlegt. Das sieht zwar schön und aufgeräumt aus, bringt jedoch auch Nachteile bei der Montage oder bei Reparaturen mit sich. im Album Yeti SB100

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
02.11.2018, 14:34
25.05.2018, 14:26
66
0
2018 - Tests
Yeti SB100
Nikon D750
1/4000 s ƒ/3.5 60 mm ISO 360

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden