Unchained_3
Mehr Fotos im Album "Bike der Woche [Vorschläge]":
Orange RX9 custom
Orange RX9 custom
Orange RX9 custom
Orange RX9 custom
Unchained_3
Unchained_2
Unchained_2
Unchained
Last Coal V2 Custom
Last Coal V2 Custom

Unchained_3 im Album Bike der Woche [Vorschläge]

Avatar
1
#1 MichlAugustin (12.10.2018, 00:39)
Dann lass doch gleich die Ritzel weg 🤣😂
Avatar
0
#2 xMARTINx (12.10.2018, 01:00)
Was genau soll das darstellen ?!
Ein Fahrrad ohne Kette, ohne Kurbel...also ein Roller. Dafür ne tolle Tasche, nen Monstertacho, zwei sinnlose Bleche und ein Ritzel ohne Funktion...
Bestimmt voll spaßig und so 😂😂😂
Avatar
0
#3 gabs (12.10.2018, 08:27)
@Michl: die hab ich gestern tatsächlich abmontiert. Hab das ganze eigentlich modular aufgebat um binnen weniger minuten auf singlespeed umrüsten zu können. da ich das seit dem ersten umbau nicht mehr gemacht habe, sind sie wirklich umsonst mitgefahren.

@martin: war schon reichlich spät gestern?
- wenn schon kein fahrrad, dann am ehesten ein laufrad
- die tasche ist wirklich toll (schlauch, minitool, tubeless-repair-würstchen und pumpe)
- viel kleiner als das garmin 520 geht wohl kaum und zur eisdiele komm ich mit diesem rad eh nicht
p.s. Strava Segment in Schladming: top section iXS EDC
https://fotos.mtb-news.de/p/2320080?in=user
- mx bist du offensichtlich noch nicht gefahren ==> die bleche sind top
- und um das konzept auch komplett durchzuziehen, kommt kommende woche auch der freilauf runter.... der wiegt garantiert 3-4x so viel wie die vorhandenen mini ritzel. ob ichs beim fahren bemerken werde? wohl eher nicht

greez
Gabs
Avatar
0
#4 xMARTINx (12.10.2018, 10:47)
Ne mx bin ich noch nicht gefahren, aber du hast halt auch kein Motorrad. Deswegen, wofür diese Bleche ?!
Und was genau soll das Ding denn nun darstellen ?
Avatar
0
#5 gabs (12.10.2018, 11:03)
beim mx-motorrad bildet die kontaktfläche zwischen stiefel und rahmen eine extrem wichtige referenz. Ohne die ein motorrad wohl kaum ordentlich im stehen fahrbar wäre... Das selbe gilt wohl hier.... ob nun ein motor drinnen ist, oder nicht ist nebensache. wichtig ist ein ordentlicher kontakt zum rad
die erste version war ca 3x so hoch wie die abgebildete... mittlerweile bin ich bei v3 und sehr zufrieden (https://fotos.mtb-news.de/p/2320033)

was es darstellen soll ist mir eigentlich selber egal. es war als versuch gedacht, die singlespeed idee auf die spitze zu treiben und eben alle unnötigen komponenten wegzulassen. der kettenantrieb und die kurbel gehören für mich - am dh rad - genau da rein.... rausgekommen ist das und ich werde sicher keine kette mehr montieren

Pros: robust, sorglos, kein kettenklappern, bessere hinterbauperformance, besserer schutz durch mx-stiefel, usw....
Avatar
0
#6 Shredschreck (12.10.2018, 11:13)
Sieht iwie spaßig aus aber ein Fahrfehler und der Speed ist weg oder...kann man ja nicht mehr kompensieren...Stell ich mir auf ner Jumpline auch schwierig vor
Avatar
0
#7 gabs (12.10.2018, 11:31)
stimmt schon.. aber bis jetzt hab ich noch keinen sprung stehen lassen (incl. Zougouloukata line in Chatel)
kleiner bonus: wenn ich auch mal zu kurz komme (passiert mit kurbel-setup ja auch immer wieder) kann ich den impact mit fußrasten und mx-stiefel viel leichter wegstecken... der unterschied ist wirklich krass =)
Avatar
1
#8 Shredschreck (12.10.2018, 11:49)
Ich kann mir jedenfalls vorstellen das es die Fahrfähigkeiten nach vorne bringt.
Avatar
0
#9 gabs (12.10.2018, 12:00)
ist definitiv so... war noch nie so zügig und zugleich sicher unterwegs wie an den letzten wochenenden
Avatar
0
#10 Zask06 (12.10.2018, 12:08)
Ich würde es auf jeden Fall versuchen wollen, damit mal ne Abfahrt zu machen.
Avatar
0
#11 gabs (12.10.2018, 12:11)
immer gerne ==> bin meistens in schladming, leogang usw unterwegs
würd mich interessieren wie andere damit zurecht kommen...
Avatar
0
#12 Zask06 (12.10.2018, 12:15)
Nice..wenns mich da mal hin verschlägt, würde ich mal Bescheid geben
Avatar
0
#13 BenHur (12.10.2018, 13:48)
Andere Interpretation: Ein erwachsener DH-Roller
Avatar
0
#14 Surtre (12.10.2018, 19:20)
Da ließe sich doch bestimmt eine Fatbike-VR-Nabe am Hinterrad betreiben, oder?
Avatar
0
#15 gabs (13.10.2018, 00:09)
Richtig, aber die Achsdurchmesser passen nicht... hab das schon was passendes rumliegen

Edit: eine gespacerte Rennrad Vorderrad Nabe wäre wsl die leichteste Variante 😁
Avatar
0
#16 Moerk1802 (15.10.2018, 19:37)
Anyrace
Avatar
0
#17 gabs (15.10.2018, 20:50)
auch schon erfahrungen damit gesammelt?
Avatar
0
#18 Moerk1802 (15.10.2018, 20:54)
Jap.
Hab ne Lyrik mit Golden Ride an meinem Santa Cruz.
Finden das Tuning Mega! Du auch?
Avatar
0
#19 gabs (15.10.2018, 21:16)
burner! gibt wahnsinns feedback, sackt nicht weg und nutzt trotzdem den ganzen federweg
Avatar
1
#20 konaprimostab (19.10.2018, 15:33)
Sers, ned schlecht. Durfte dieses Jahr, auch in Schladming, den ganzen Urlaub ohne Schaltwerk, ergo ohne Kette fahren. Nach den ersten Abfahrten ging es eigentlich ganz gut, man muss sich nur darauf einfahren dann passt dös scho. Aufgrund der Erfahrung wurden die Bikes auf Single Speed umgebaut. Wo nix is, geht auch nix kaputt

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

gabs
11.10.2018, 17:15
17.08.2018, 08:43
2009
8
Bike der Woche [Vorschläge]
Apple iPhone 6
1/100 s ƒ/2.2 4.2 mm ISO 32

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden