Nach seinem ersten World Cup-Sieg in Andorra ist Vergier wieder eine starke Abfahrt gelungen
Greg Minnaar ist wieder da! Der Südafrikaner ist erstmals seit dem Saisonauftakt in Kroatien wieder bei einem World Cup an den Start gegangen
Ob Finn Iles erneut auf dem Podium gelandet wäre? Gut möglich
Ein Santa Cruz Syndicate ohne Luca Shaw und Loris Vergier ist mittlerweile schwer vorstellbar
In Abwesenheit von Aaron Gwin haben Angel Suarez und Neko Mulally die YT Mob-Flagge durchaus respektabel hochgehalten
Nach seinem ersten World Cup-Sieg in Andorra ist Vergier wieder eine starke Abfahrt gelungen
msa-finale-maenner-0225
Antoine ist der dritte und jüngste Pierron-Bruder im Bunde
Einen Platz dahinter gelandet ist Dean Lucas
Schnell, schneller, Mont-Sainte-Anne
Eigentlich würde man meinen, dass eine so lange, schnelle und ruppige Strecke wie Mont-Sainte-Anne eher großen und kräftigen Fahrern entgegenkommt

Nach seinem ersten World Cup-Sieg in Andorra ist Vergier wieder eine starke Abfahrt gelungen im Album World Cup #6 Mont-Sainte-Anne – Tag 3: Finale

er ist in Abwesenheit von Greg Minnaar endgültig zu einem der Stars der Szene gereift. Doch für einen Platz ganz vorne hat es in Mont-Sainte-Anne nicht gereicht.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
13.08.2018, 09:31
11.08.2018, 17:55
36
0
2018 – Downhill World Cup
World Cup #6 Mont-Sainte-Anne – Tag 3: Finale
Nikon D4S
1/8000 s ƒ/3.5 86 mm ISO 160

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden