Bild zurück
Bild vor
2
Specialized setzt bei den eigenen Rädern häufig auch auf eigene Lösungen
Specialized setzt bei den eigenen Rädern häufig auch auf eigene Lösungen
Das Teil eröffnet neue Möglichkeiten für Tuner
Ein erster Prototyp
Schon fast final
Unterschiedliche Ausführungen stehen schon jetzt zur Auswahl
Verschiedene Bike-Yokes
Version für Enduro 29"
Version für Enduro Evo

Specialized setzt bei den eigenen Rädern häufig auch auf eigene Lösungen im Album Bike Yoke - Standarddämpfer in Specialized Bikes

Umbaukits wie hier das Bike Yoke bieten trotzdem die Möglichkeit, den eigenen Wunschdämpfer nachträglich einzubauen. Ob das so sinnvoll ist?
Avatar
1
#1 hucke1982 (09.02.2016, 18:41)
Welche Einbaulänge muss der Wunschdämpfer haben?
Avatar
0
#2 Hüby (09.02.2016, 21:57)
beim 4ten Bild "erkennt" man 216x63
Avatar
0
#3 soso79 (10.02.2016, 21:29)
Also wenn ihr in enduros ab 14 einbaut und 63 hub verwendet, kommt 182 federweg raus. Oder nehmt dazu den 13er Hebel - 165 Federweg.... ooooder der von evo, dann habts 180

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

nuts
09.02.2016, 18:31
18.10.2015, 11:18
887
2
2016 MTB-News.de
Bike Yoke - Standarddämpfer in Specialized Bikes
Canon EOS 650D
1/200 s ƒ/5.6 135 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden