Essentiell ist ein guter Grundsetup
Mehr Fotos im Album "Testmanifest":
...deshalb ist eine kontinuierliche Fortbildung als Tester unerlässlich.
Nur wer die Technik hinter einem Produkt versteht kann sie entsprechend für sich nutzen...
Essentiell ist ein guter Grundsetup
Darfs auch etwas mehr oder weniger sein?
Ist ein überarbeitetes Produkt eines Herstellers wirklich besser?
Geometrien sind komplex und manche Werte beeinflussen ebenfalls die Abstimmung der Federelemente

Essentiell ist ein guter Grundsetup im Album Testmanifest

Wer sein Produkt nicht richtig eingestellt hat wird nie in den vollen Genuss aller Möglichkeiten kommen.
Avatar
0
#1 xTr3Me (15.01.2016, 16:32)
Kommt etwa ein Test zu der Bude?
Avatar
0
#2 smarty281 (15.01.2016, 18:05)
Das Phoenix wird laut BDW Artikel gerade getestet.
Avatar
0
#3 xMARTINx (15.01.2016, 18:34)
Sehr cool freu mich drauf
Avatar
0
#4 Grinsekater TEAM (16.01.2016, 00:33)
Jep da kommt ein Testbericht. Wir hatten schon im letzten Jahr damit angefangen als wir in Whistler waren aber dann korrigierte Pivot alle Rahmengrößen nach unten und fügte am oberen Ende Rahmengrößen hinzu. Sprich aus dem ersten Testrad was als L deklariert war wurde plötzlich ein M und die Reachwerte des "neuen" L passten besser zu meiner Größe und wir tauschten den Rahmen gegen einen eine Nummer größer. Joni und Nathan sind es auch in beiden Größen gefahren. Das gab auf jeden Fall interessante Eindrücke und erweiterte den Test.
Avatar
0
#5 xTr3Me (16.01.2016, 09:07)
Da bin ich mal gespannt, das Rad ist ja durchaus sehr interessant. Da mittlerweile gefühlt fast nur noch Worldcup-Racekisten entwickelt werden würde mich interessieren inwieweit das Rad für einen Hobby-Fahrer in den gängigen Bikeparks noch geeignet ist oder ob man das Phoenix eher nur für Rennen gedacht ist.
Avatar
0
#6 smarty281 (16.01.2016, 10:29)
Was ich gerade bei den ersten beiden Fahrten gemerkt habe, trifft genau auf deine Fragestellung zu. Da ich mit meinem Jedi irgendwie in einer Sackgasse gelandet bin und Fahrtechnisch keine Steigerung mehr zu spüren war, ist mir diese Racelastige Geo direkt aufgefallen. Die Kiste will geprügelt werden. Zudem: Geschwindigkeit stabilisiert, dass ist beim Phoenix nicht anders:).
Mir macht die Kiste richtig Laune!!!!
Avatar
0
#7 Grinsekater TEAM (16.01.2016, 13:33)
@xTr3Me – Soviel kann ich denke ich vorweg nehmen: Pivot bietet Schalen zur Lenkwinkelanpassung an. Nicht um ihn flacher zu machen – sondern steiler. Für flachere Strecken und langsamere Geschwindigkeiten. Das Teil ist für ernsthaft hohe Geschwindigkeiten gebaut.
Avatar
0
#8 Downhillalex02 (16.01.2016, 14:45)
die Gabel
Avatar
0
#9 smarty281 (16.01.2016, 16:01)
Ohja, die sieht gerade in dem Rahmen echt geil aus
Avatar
0
#10 xTr3Me (16.01.2016, 16:29)
Habe ich mit schon gedacht. Ich warte mal den Test ab, danke für das Feedback!

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Grinsekater
14.01.2016, 13:27
14.05.2015, 13:36
1017
0
2016 MTB-News.de
Testmanifest
Canon EOS 5D Mark III
1/500 s ƒ/5 100 mm ISO 800

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden