Bild zurück
Bild vor
1
Dorado verdreht.
Mehr Fotos im Album "Solid kaputt":
Dorado verdreht.
After Crash

Dorado verdreht. im Album Solid kaputt

Hat Jemand eine Idee ob und wie man sowas richten kann
Avatar
0
#1 DIRK SAYS (06.11.2015, 13:48)
Hast Du mal alle Schrauben an der Brücke und der Achse aufgedreht?
Avatar
0
#2 Homer Simpson (06.11.2015, 15:34)
wieder ins Bike einbauen, alle Schrauben aufmachen, das VR zwischen die Beine nehmen und mal kräftig den Lenker in die andere Richtung drücken. Bei der Dorado sollte das kein Problem darstellen, die verzieht sich sehr sehr schnell mal.
Avatar
0
#3 Reitermaniac (06.11.2015, 15:40)
hi, gerade die untere Brücke ausgebaut und auf nen Glastisch gelegt... kippelt
hoffe die Rohre haben keinen Drücker
Avatar
0
#4 Reitermaniac (28.11.2015, 15:09)
Rohre sind ok, jedoch mussten neue Brücken her
Avatar
0
#5 JL_Suspension (07.06.2016, 20:07)
ich hab meine 2 x zurück gebogen. null probleme
Avatar
0
#6 Reitermaniac (07.06.2016, 20:41)
Brücken waren wirklich unbrauchbar.... daraus wird wandschmuck
Avatar
0
#7 Ustibomber (07.06.2016, 22:12)
Meine sahen fast noch schlimmer aus, Achse war auch Krumm. Hat Manitou alles incl. Service aus Kulanz ersetzt
Allerdings beim Service gepennt, und mir das Motorex anstatt das Maxima in die Dämpfung gekippt. Hab zuerst gedacht es sei nur Einbildung, dass die Dämpfung danach nicht gescheit funkte
Avatar
1
#8 Stefan 1 (07.06.2016, 22:22)
Wieder so eine Pauschalisierung wegen der jetzt viele Unwissende vlt. denken werden: "Motorex ist schlecht und kann man nicht verwenden. Maxima ist das beste überhaupt ! "
Vielleicht war bei dir die falsche Viskosität drin. Gabelöl ist schon fast eine Glaubensfrage. Dämpfen tun sie erstmal alle. Der Unterschied liegt in der Aufschäumung und den Schmiereigenschaften. Ich hab mit Motorex bessere Erfahrungen als mit Maxima gemacht und bin jetzt bei Castrol hängen geblieben.
Avatar
0
#9 Ustibomber (07.06.2016, 22:28)
Sorry habe mich da vllt etwas falsch ausgedrückt. Ich wollte es keinesfalls Pauschalisieren. Fahre in alle meinen Rock Shox Fahrwerken selber das Motorex Öl und stelle es keineswegs schlecht dar. Aber die Dorado läuft mit dem Maxima einfach "aktiver".
Mit dem Motorex hatte ich das Problem, das die Dämpfung recht früh verhärtet ist, welches ich mit dem Maxima nicht hatte. In Rock Shox Fahrwerken habe ich mit Motorex kein Problem.

Also bitte nicht böse werden
Avatar
0
#10 Stefan 1 (07.06.2016, 22:51)
Nene böse werd ich nicht. Ich habs nur so geschrieben weil du das Hintergrundwissen hast. Manch anderer aber nicht. Ich hab schonmal die Erfahrung gemacht, dass Leute die wegen eines Gabelservice fragen plötzlich sagen, dass ein bestimmtes Öl total mies sei weil sie das gelesen haben. Aber selbst hatten sie noch nie eine Gabel oder einen Dämpfer offen vor sich liegen.
Mit Ölen hab ich auch solche Erfahrungen gemacht wie du. Maxima lief in meiner 66 mau. Motorex hingegen besser. Bei meinem früheren RC4 genau das gleiche. In RS-Gabel funktionierte das Maxima aber sehr gut. Bei Marzocchi hab ich früher sogar günstiges No Name "Hein Gericke"-Öl verwendet. Das lief richtig super
Avatar
0
#11 Ustibomber (07.06.2016, 23:08)
Im endeffekt alles Glaubensfrage.
Fahrwerke sind das beste Beispiel.
Die einen hassen Manitou, die anderen lieben es. Bei Marzocchi genau das selbe.

Wo ich selber pissig werde ist, wenn jemand im Bikepark in der Liftschlange steht und über irgendwelche andere Fahrwerke ablästet, wie schlecht sie doch wären und nichtmal weiß, wie ein Fahrwerk aufgebaut ist, oder überhaupt funktioniert und es selbst noch nie gefahren ist

Beim Motorenöl ist es nicht anders

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Reitermaniac
06.11.2015, 13:19
06.11.2015, 13:16
1016
1
Solid kaputt
LG Electronics LG-D802
ƒ/2.4 4 mm

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden