und ab durchs Feld
Mehr Fotos im Album "47. Asseausfahrt vom 24.5.2015":
Assegruppe am Vilgensee
und ab durchs Feld
Pause verdient
Meditation hilft gegen die Schmerzen
Eilzug Thore naht
die Asse schon im Blick
Bismarkturm zweieinhalb mal

und ab durchs Feld im Album 47. Asseausfahrt vom 24.5.2015

Avatar
0
#1 Shampoo (25.05.2015, 17:28)
Das kann nur Martin... ..
Avatar
3
#2 BlackForest96 (25.05.2015, 17:44)
Gehört das Feld jemanden von euch oder eurer bekanntschaft oder habt ihr dafür die Erlaubnis???
Wenn nicht, dann ist es total dumm!!!
Und dann wundern wir Mountainbiker uns, warum wir diese Drecks-2Meter-Regel nicht wegbekommen und verpönt sind!
Gruß
Avatar
3
#3 holgersen (25.05.2015, 17:57)
Scheint eine ganze Gruppe von Schlaufüchsen zu sein:

http://fotos.mtb-news.de/p/1835085?in=set
Avatar
0
#4 BlackForest96 (25.05.2015, 18:00)
So schaut es aus holgersen
Avatar
1
#5 Shampoo (25.05.2015, 18:29)
Nichts besseres zu tun?
Ich war jetzt nicht dabei, aber es gibt ganz sicher einen Grund warum die da lang sind!
Eins ist jedenfalls schon mal sicher, ihr Schlaumeier, die Jungs verhalten sich absolut korrekt bei ihrem Sport!
Selbst wenn durch ein Feld fahren womöglich nicht "richtig" ist.
Ihre Zwei macht natürlich immer alles korrekt nach Vorschrift......
Lehnt euch entspannt nach hinten, nicht eure Baustelle!
Avatar
0
#6 BlackForest96 (25.05.2015, 18:36)
@Shampoo also ich sitz entspannt, aber vielen Dank
Und nein ich hab grad wirklich nichts besseres zu tun, mich als "Hobbylandwirt" über dieses Dumme Verhalten auf zu regen
und nein ich mache wie du schon gemerkt hast nicht alles nach Vorschrift,
hast du echt gut erkannt
aber dieses verhalten ist wirklich unter aller Sau, fördert unseren, sowieso schlechten, Ruf richtig gut!!!
Avatar
1
#7 Teufelstisch (25.05.2015, 18:49)
"aber es gibt ganz sicher einen Grund". Aha. Auf den wär ich mal gespannt. Wahrscheinlich ein ähnlich "guter" Grund, auf einer offenbar nicht stillgelegten Eisenbahnstrecke gleich im ganzen Rudel rumzugurken...
Avatar
0
#8 DHFoes (25.05.2015, 18:50)
Der Grund wäre mal interessant
Vorallem auf den Gleis
Avatar
0
#9 DHFoes (25.05.2015, 18:55)
Haha Teufelstisch... Selber Gedanke

Kostet im übrigen 400€ wenn de BP se dabei erwischt.
Selber hofft man das es ein Güterzug ist
Avatar
0
#10 Teufelstisch (25.05.2015, 19:03)
@DHFoes - sowas wollen wir dem Seelenheil des Lokführers dann aber auch nicht zumuten. Der Bundespolizei steht es ja auch frei, nachträglich zu ermitteln, da kommen solche Beweismittel ganz gelegen... Und der Landwirt würde sich sicher auch freuen, wenn er das Foto finden würde...
Avatar
0
#11 Shampoo (25.05.2015, 19:08)
Leute ihr habt Sorgen!?
Ich war wie gesagt nicht dabei, wartet doch mal ab!
Schwarzwald, freut mich dich genau richtig eingeschätzt zu haben
Du solltest Menschen die du nicht kennst, nicht als dumm bezeichnen! Auch dazu habe ich eine Einschätzung, die gerne für mich behalte
Dem Rest viel Spaß und weiterhin ordentlich Spannung!
Avatar
0
#12 Shampoo (25.05.2015, 19:11)
Bundespolizei ich schmeiß mich weg....
NSA und FBI nicht vergessen, man man jetzt wird cool!!
Avatar
1
#13 frostydragon (25.05.2015, 19:16)
was haben die ami geheimdienste mit der bundespolizei zu tun. bzw das fbi is in amiland auch nur was die bundespolizei hier is
Avatar
0
#14 Shampoo (25.05.2015, 19:19)
Schon ok!
Mach dir deine Gedanken
Avatar
2
#15 Teufelstisch (25.05.2015, 19:19)
§ 64b EBO (u. a.)... Aus Schaden wird man ggf. klüger. Also die Beiträge vom Haarwaschmittel sind zumindest was die Infantilität betrifft den Fotos ebenbürtig. Wenn man da nicht zweifellos erwachsene Männer erkennen würde, könnte man meinen, da wären ein paar halbstarke 12-Jährige unterwegs, die es nicht besser wüssten...
Avatar
1
#16 Wayne_ (25.05.2015, 19:21)
haha, die aussage mit den Bullen und den Gleisen ist das Geilste. "nachträglich ermittlen", ich schmeiss mich weg
Ja klar, die werden sich um die Fotos nur so reissen, haben eh so wenig zu tun und vor allem erkennt man ja auch so viel. SEK steht sicher gleich bei Oberhutzel vor der Tür.

Davon ab, wenn ich der Besitzer wär, würde ich den Herren auch einen husten und bei Zeiten mit dem Schlepper in deren Vorgarten auftauchen.
Avatar
1
#17 Oberhutzel (25.05.2015, 19:21)
So jetzt reagiert mal der Fotograf. Wenn ihr das Video seht sind wir in der Treckerspur gefahren, da an der Bahnlinie ein Übergang für den Landwirt war. Das wir die Bahnlinie gefahren sind war aus der Not heraus, weil die Wiese ein Rapsfeld war.
Avatar
0
#18 Shampoo (25.05.2015, 19:22)
So geil...
Nur gut das ich nicht dabei war!
Sonst wird noch nach mir gefahndet.
Avatar
0
#19 Oberhutzel (25.05.2015, 19:22)
Das Video lade ich in kürze hoch, wir sind weder Raudies noch lebensmüde.
Avatar
1
#20 DHFoes (25.05.2015, 19:26)
Naja kann man sehen wie man will. Auf nen befahren Gleis zu fahren is schon bisl leichtsinnig.
Avatar
1
#21 Zipfelklatsche (25.05.2015, 19:27)
Herzlichen Glückwunsch zum Foto des Tages und Video der Woche.....
Avatar
1
#22 Wayne_ (25.05.2015, 19:28)
und lass mich raten, hinter euch war sicher ne Brücke eingestürzt oder so, weshalb ihr natürlich nicht umkehren konntet.
7 Männer und keiner kann ein GPS Gerät bedienen?
Avatar
0
#23 Goldene Zitrone (25.05.2015, 19:35)
Ich würde mir da ehrlich gesagt eher noch Sorgen um Pestizide auf der Haut als um nen paar plattgefahrene Kornhalme machen... zumal sie in der Traktorspur unterwegs waren.
Zumal: Die Kollateralschäden, die man als MTBler zwangsläufig in der Natur hinterlässt (seltene Pflänzchen und Insekten versehentlich plattmachen, Bodenversiegelung usw...) sind sicherlich "gravierender" als so n bissl platt gewalztes, gespritztes Industriekorn.
Nach ökologischer Landwirtschaft schaut das Feld jedenfalls nicht aus - sonst würd ich natürlich total ausrasten hier
Avatar
0
#24 Oberhutzel (25.05.2015, 19:40)
So das Video ist online. Wir haben kein Grashalm getötet.
Avatar
1
#25 Teufelstisch (25.05.2015, 19:48)
Die Bußgelder sind in dem Bereich durchaus lukrativ für die Bundespolizei - und es soll ja sogar vereinzelt welche aus dieser Berufsgruppe geben, die gerne MTB fahren und in dem Forum hier angemeldet sind... Die NSA tut dann ihr übriges... Aber bitte - der Kindergarten soll aus "guten Gründen" wie in #17 ausgeführt weitermachen - mit guter PR in Sachen "Mountainbiker".
Avatar
0
#26 BlackForest96 (25.05.2015, 19:51)
Auch wenn es in der Fahrgasse (Traktorspur) war, wird so was kein Landwirt gerne sehen!
Und noch am Rande: Ohne Bauern hat noch niemand ein Schachspiel gewonnen

So war eine nette Unterhaltung
noch was ans Shampoo, das hier ist ein FORUM, Diskusionen sind normal
also muss man auch mal Kritik abkönnen...
ich muss zugeben die Leute gleich als dumm abzustempeln war nicht okay,
auch ich habe schonmal ein Grashalm getötet!

also ich bin raus, allen noch n schönen Abend
auch den Dummen
Avatar
0
#27 Wayne_ (25.05.2015, 19:53)
Die Bundespolizei kann aber kein Bußgeld verhängen, weil niemand beim unrechtmäßigen Überqueren der Gleise erwischt wurde.
Ein Foto beweist gar nichts und man kann höchstens zurückverfolgen, wer es online gestellt hat.
Wer die Person auf dem Bild ist, wo sie sich befindet und ob sie möglicherweise im Besitz einer Erlaubnis war, lässt sich nicht zweifelsfrei feststellen. Fall geschlossen.
Avatar
0
#28 BlackForest96 (25.05.2015, 19:59)
einnwas muss ich noch loswerden
@Wayne schon mal an den Forumsnamen Sherlock Holmes gedacht
nicht böse gemeint
Avatar
0
#29 Wayne_ (25.05.2015, 20:08)
leider gehen nur 15 zeichen
Avatar
0
#30 Pure_Power (25.05.2015, 20:09)
IBC-Sherlock-Holmes, ist außerdem bereits mein Titel
Avatar
0
#31 Zipfelklatsche (25.05.2015, 20:13)
EILMELDUNG: Die Trovatos sind bereits an der Sache dran!!!
Avatar
0
#32 DHFoes (25.05.2015, 20:14)
Wayne, doch kann sie.
Erlebe ich Regelmäßig auf meiner Gassirunde.
Wohne an einer Kleinbahn mit Anschluss zur Regulären Bahn. Da sind ständig Toris die da nix zu suchen haben und die BP fettet da Regelmäßig ab. 35€ fürs Betreten der Bahnanlage, 400 wenn de aufm Gleis rum turnst.
Avatar
0
#33 Teufelstisch (25.05.2015, 20:14)
"Fall geschlossen". Na wenn du dass sagst...
Avatar
0
#34 Wayne_ (25.05.2015, 20:34)
klar können sie das theoretisch. In dem Fall hier wird aber kaum ermittelt werden, Ist ja nichts passiert. Für ein läppisches Bußgeld wäre der Aufwand zu groß und die Erfolgsaussicht zu gering.
@Teufelstisch kannst ja mal anfragen, ob sich wer für deine Infos interessiert.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Oberhutzel
24.05.2015, 16:18
24.05.2015, 10:14
1290
2
47. Asseausfahrt vom 24.5.2015
Sony NEX-5
1/320 s ƒ/8 39 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden