Kevlarverstärkte Bremsleitungen für die Formula R1 Racing - optisch perfekt passend zu unserem Testrad.
Mehr Fotos im Album "Formula Bremse & Gabel":
Die bewährten Bremszangen sollen dank neuen Dichtungen nun endlich eine schleiffreie Einstellung ermöglichen.
Die zweiteiligen Bremsscheiben gibt es sowohl mit 6-Loch-Aufnahme,
als auch mit Centerlock.
Vorteil der Scheiben soll ein reduziertes Gewicht bei besserer Wärmeableitung sein.
Kevlarverstärkte Bremsleitungen für die Formula R1 Racing - optisch perfekt passend zu unserem Testrad.
Die Bremszangen sind auch Hochglanz poliert - die Oberflächenqualität ist erstklassig.
Die Ausrichtung der Bremse erfolgt jeweils über ein Postmount-Langloch - verschiedenste Adapter sind verfügbar.
Durch die wenigen vorhandenen Einstellmöglichkeiten ist das Setup der Bremse schnell erledigt.
Da ist er: Dieser Lüftspalt ist in der Tat groß genug, um eine Scheibe schleiffrei einstellen zu können. Das klappt in der Praxis auch - Hausaufgaben gemacht.
Auf dem Trail ermöglicht die 180mm Hinterradbremse eine sehr gute Dosierbarkeit und zu jeder Zeit ausreichend Bremsleistung.

Kevlarverstärkte Bremsleitungen für die Formula R1 Racing - optisch perfekt passend zu unserem Testrad. im Album Formula Bremse & Gabel

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Tobias
05.06.2014, 11:48
17.10.2013, 15:39
653
0
Tests Herbst 2013
Formula Bremse & Gabel
Canon EOS 7D
1/100 s ƒ/6.3 85 mm ISO 3200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden