IMG 9994
Mehr Fotos im Album "Downhill-/Freeride-Bikes":
IMAG2359
IMAG2353
Nuki 27,5 Vorderrad
Canyon FRX Freeride
IMG 9994
 MG 2088
Rocky Mountain Flatline Pro zu verkaufen
BDE 1243
BDE 1237
IMG 1645

IMG 9994 im Album Downhill-/Freeride-Bikes

Kompletter Selbstaufbau

Rahmen: Scott High Octane 3 2006
Gabel: Rock Shox Boxxer WC Air
Dämpfer: Fox Vanilla RC mit Titanfeder, auf Position 225mm
Bremsen: Shimano XTR Trail mit je 203mm
Schaltung: Shimano XTR
Kettenführung: Blackspire
Kurbel: Shimano XT
Pedalen: FR Ready
Radsatz: DT Swiss EX 1750
Reifen: Schwalbe Muddy Marry Downhill, V+H

Gewicht: 17.0 kg

Lenkwinkel: 64.5°
Federweg vorne: 200mm
Federweg hinten: 225mm

Fahrverhalten: Wendig, gutes Feedback.
Fahrwerk kann sehr breit eingestellt werden, von DH bis Enduro, langsam bis schnell / aktiv.

Mit der 2-fach Schaltung lässt sich das Octane noch einigermassen aufwärts bewegen.

Trotz des Alters (Rahmen 2006) ein Bike das immer noch spass macht.

Mehr Bilder unter: http://fotos.mtb-news.de/s/63552
Avatar
0
#1 flopse (06.10.2013, 21:50)
sieht gut aus!
Avatar
0
#2 Ope (06.10.2013, 22:50)
An sich ein gutes Bike . Sieht allerdings so aus als führe ein Zwerg einen viel zu großen Rahmen oder da kann jemand nicht mit richtig eingestellter Sattelstütze fahren
Avatar
0
#3 konsti-d (07.10.2013, 01:14)
war früher immer so ein kleiner Traum, das High Octane.

Finde deins schon ziemlich cool. Vor allem sieht die Geo relativ aktuell aus oder täusch ich mich da, bin kein Downhiller? Zu verstellen gibt´s ja echt ne Menge.
Avatar
0
#4 dmr-bike (07.10.2013, 07:51)
Schick
Avatar
0
#5 xMARTINx (07.10.2013, 19:23)
Sehr cooles Teil, sattelposition sieht komisch aus aber sonst echt gut
Avatar
0
#6 Biost0ne (07.10.2013, 19:24)
Ja echt geil aufgebait
Avatar
0
#7 bionicon99 (07.10.2013, 19:46)
Zwerg, Sattelstütze zu tief, komische Position ???
Falls es eine gesetzliche Norm gibt wie man mit welcher Höhe der Sattelstütze runterfahren muss gilt die nicht für das High Octane, hat die Oldtimerausnahmeregelung.
Aber mal im Ernst, die Position ist für Bergrunter. Da geht der Sattel so tief wie möglich. Was soll ich mit einer ausgezogener Sattelstütze? Die Glocken klingeln lassen?

Beim High Octane ist der Sattel ganz eingefahren höher als bei den modernen DH Bikes. Die sind meisten auf der Höhe oberes Steuerkopflager. Auf dem Bild ist der Sattel nur unwesentlich tiefer. Man könnte den Sitzdom noch in die DH-Postion schrauben (schräg, nach hinten) ist dann aber nichts mehr für Bergauf.

Gelöschter Kommentar

Avatar
0
#9 Ope (13.10.2013, 18:38)
Sattel an Innenseite Oberschenkel, nicht am Knie. So macht der Sattel bei einem DH Bike Sinn, egal wie alt das Bike ist.
Avatar
0
#10 AlpinistTimm (14.09.2014, 22:16)
Hallo, ich möchte mir die Shimano XTR trail zulegen, kann sie aber nicht testen. Wollte mal fragen, ob du sie mir empfehlen kannst.
Danke Timm
Avatar
0
#11 bionicon99 (14.09.2014, 23:07)
Die XTR Trail ist eine sehr gute Bremse. Wenn du aber eine der stärksten Bremsen möchtest nimm die Saint oder Zee, die benötigen für die gleiche Strecke etwas weniger Kraft. Ich habe XTR Bremsen auf meinen Freerider und Saint auf den DH.
Ich mache es etwa so: Bei leichten Bikes + Personen bis ca. 80kg eher die XTR, für den Rest eine Saint.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

bionicon99
06.10.2013, 21:26
06.10.2013, 08:00
1350
6
Downhill-/Freeride-Bikes
Canon EOS 7D
1/640 s ƒ/2.8 200 mm ISO 400

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden