gebrochenes Trek Session 9
Mehr Fotos im Album "Defekte":
Mavic Achse
Yeti 303 Riss
888 RC3 evo krone
wieder Schrott :D
gebrochenes Trek Session 9
Cut
Dartmoor
oben
elenbogen
Kerbe

gebrochenes Trek Session 9 im Album Defekte

Avatar
0
#1 Stefan 1 (11.03.2012, 01:51)
ja leck mich doch einer am Ar... :eek: Da liegt aber ein teurer Haufen Schrott ( auf Rahmen bezogen). Wie hast du das geschafft ?
Avatar
0
#2 Tabletop84 (11.03.2012, 01:54)
Ist bei einem Rennen in Portugal passiert.
Avatar
0
#3 Stefan 1 (11.03.2012, 01:54)
Gibts ein Video dazu ?
Avatar
0
#4 Brummaman (11.03.2012, 02:14)
oh scheisse. und meins ist ist schon auf dem weg :eek: naja ich hoffe einfach mal dass es sich hierbei um ein bösen bösen crash gehandelt hat.....
Avatar
0
#5 head96 (11.03.2012, 10:48)
Von der stelle her kanns sich gut um einen crash handeln...
Avatar
0
#6 detlefracing (11.03.2012, 11:18)
krass!!!
Avatar
0
#7 Stefan 1 (11.03.2012, 12:17)
@ Brummaman: http://www.pinkbike.com/news/Video-of-the-Month-February-2012.html Erster Video, ist zwar Santa, aber Trek wird ja nicht schlechter sein. Ich würde mir nicht zu viele Sorgen machen. Das da oben war wahrscheinlich ein sehr böser Crash.
Avatar
0
#8 Tabletop84 (11.03.2012, 12:54)
Ich hab den Originallink mal in die Beschreibung editiert. Vielleicht kommt da noch was.
Avatar
0
#9 Cirest (11.03.2012, 13:09)
jackpot!
Avatar
0
#10 Tabletop84 (11.03.2012, 14:25)
Jo mal schnell viereinhaltausend Euro über den Jordan geschickt. :D
Avatar
0
#11 Brummaman (11.03.2012, 14:33)
ja die testvideos von santa cruz kenn ich schon und trek hat ja mit carbon viel mehr erfahrung als es SC hat. von daher dürfte eigentlich alles klar sein. trotzdem will man sowa snicht sehen wenn man sich so ein rahmen bestellt :lol: das bild hat zwar ne echt schlechte quali aber mir kommts so vor als wäre die wandstärke der cf rohre beim trek wesentlich dünner als beim v10...
Avatar
0
#12 frostydragon (11.03.2012, 14:39)
trek stehn ja auch auf dünnwandige rohre ^^ sieht aber echt mager aus für carbonrohre, aber die stzelle sieht echt eher aus wie vollgas vorn baum gesetzt
Avatar
0
#13 Brummaman (11.03.2012, 14:57)
naja trek hat anfangs mit dem session den fehler mit den viel zu dünnwandingen rohren gemacht. mit den jahren wurde der fehler aber doch ausgemerzt oder? denke nicht dass sie mit dem carbon modell wieder die selben Fehler begehen sonst hätte ja gar kein lernprozess stattgefunden (da spricht die hoffnung :D)
Avatar
0
#14 Tabletop84 (11.03.2012, 15:50)
Also an deiner Stelle hätt ich mir lieber ein V10 gekauft. Ich meine die hätten eine lebenslange Garantie auf den Rahmen.
Avatar
0
#15 frostydragon (11.03.2012, 15:57)
intense lernt doch auch nie, und ich weiss nich wie die aktuellen trek rahmen aussehn, aber die hinterbauten sieht man ja immernoch regelmäßig brechen (das fuel von meinem mitbewohner hat auch schon den zweiten hinterbau) irgendwo muss das kleine gewicht ja herkommen
Avatar
0
#16 Brummaman (11.03.2012, 16:34)
wenn das v10 carbon endliich mal in schönen lackierungen und mit carbon hinterbau erhältlich wäre dann wärs auch nicht das trek geworden. lebenslange garantie wäre mir neu. naja ich bleib jetzt mal cool und mach mich nicht wegen so einem bild verrückt :D wird schon schief gehen und wenn doch was passiert wird trek das hoffentlich schon regeln. hab mir 2 trek rahmen bestellt das session 9.9 und das slash. sind ja beides neuentwicklungen und ich verlasse mich jetzt einfach mal auch trek dass sie bei den neuen modellen nicht alte fehler wiederholen.
Avatar
0
#17 Single (12.03.2012, 16:38)
Und alle wieder am weinen. Wer weiß wie das passiert ist? Entweder man fährt nen Panzer und es geht nichts kaputt oder man achtet auf Gewicht. Eins von beiden geht nur auf die Dauer. Wer weiß wie das Trek gemosht wurde? Klar ists doof, aber dafür würde ich nicht drauf verzichten wollen. Die meisten hier aus dem Forum werden so einen Rahmen nie gebrochen bekommen, also who cares und einfach fahren. @frosty: Habe auch noch kein M9 brechen sehen...
Avatar
0
#18 frostydragon (12.03.2012, 16:43)
m9 weiss ich nich, ich rede im speziellen vom 951 und von der umlenkung vom m6
Avatar
0
#19 Single (12.03.2012, 16:59)
Ja können ja nichts verbessern was schon rausgebracht wurde. Das neue 951 ohne die G3 Dropouts habe ich auch noch nicht brechen sehen. Wie gesagt Intense ist einer der Marken die wirklich sehr viel Innovation und Liebe zum Detail in die Rahmen stecken, aber auch das muss jeder für sich selbst wissen. Ich an meiner Stelle würde auch nicht auf nen Carbon Rahmen verzichten wollen nur weil ich mal nen Bild gesehen habe wo eins gebrochen ist.
Avatar
0
#20 frostydragon (12.03.2012, 17:24)
wieso können die nix verbessern was schon rausgebracht wurde? wenn 3 generationen von m6 rahmen mit denselben brechenden umlenkwippen ausgeliefert werden, anstatt dass man einfach nach den ersten gesagt hat "wtf die brechen, wir müssen die wippe anders dimensioniern" ich will nich gegen intense hetzen, ich finds einfach nur seltsam, dass sich manche firmen sowas erlauben können, und dann nichmal garantieansprüche auf so teile geben sondern auch noch n arsch voll geld fürs ersatzteil wollen
Avatar
0
#21 Brummaman (13.03.2012, 01:06)
naja ich finds halt vor allem krass dass der rahmen komplett durchgebrochen ist. wenn man sich die testvideos von SC anschaut sieht man ja das die Carbon Rahmen einiges mehr ab können und dann "knicken" aber doch nicht komplett am Ober und Unterrohr durchreissen :eek:
Avatar
0
#22 Tabletop84 (13.03.2012, 14:05)
Der Rahmen ist angeblich an den Steinen rechts von der Gummimatte links oben im Bild die ab 0:30 zu sehen ist gebrochen. Angesichts der Geschwindikteit jetzt nicht so ungewöhnlich: http://www.youtube.com/watch?v=MSXxbuCjwKo
Avatar
0
#23 frostydragon (13.03.2012, 18:17)
"das die Carbon Rahmen einiges mehr ab können und dann "knicken"" wie soll denn carbon bitte knicken? das is doch das problem mit carbon, es hält viel aus aber wenns kaputt geht dann richtig
Avatar
0
#24 Brummaman (13.03.2012, 20:16)
Das ist jetzt hochspekulativ da ich mich keinesfalls mit Werkstoffen auskenne aber ich denke mich erinnern zu können dass ich genau diesen Vorgang in einem SC V10C Testvideo mit einem Fallgewicht und in einem Youtube Clip beobachten konnte in dem ein Alu und ein Carbonrahmen mit einem Hammer und Drehstock bearbeitet wurden. Leider konnte ich jetzt keines der beiden Videos mehr finden :( das einzige was ich finden konnte ist dieser Clip: http://www.youtube.com/watch?v=-lsDXEEUlRE In dem Video sieht man relativ gut was ich meine. Ich vermute mal dass bei so einer Gewalteinwirkung einige Lagen CF reißen und die Stabilität so weit beeinträchtigt wird dass sich die restlichen Lagen biegen lassen oder so. Jedenfalls sieht es für mich als Laien so aus als würde CF nicht unbedingt plötzlich und an einem stück durchbrechen. Vllt gibts hier jemanden mit dem nötigen Know-How um die Sache zu klären. Fänd ich ziemlich interessant vor allem in Bezug auf dieses unschöne Bild da oben :D
Avatar
0
#25 Tabletop84 (13.03.2012, 23:36)
Kein Know-How aber du hast wahrscheinlich das Video von Mambo-Kurt gemeint: http://www.youtube.com/watch?v=nvk63bmVpck
Avatar
0
#26 frostydragon (14.03.2012, 00:09)
also in dem cannondale video is ja wohl lächerlich... der streichelt den carbonrahmen mit dem hammer und haut aufs alu voll drauf und wie man sieht hatte der alurahmen ne delle während der carbonrahmen sich zerrupfen liess und carbon bricht einfach aus dem grund plötzlich und an einem stück, weil es ein sehr spröder und harter werkstoff is der sich nich zäh verhält... das gleiche passiert bei gusswerkstoffen die nich sehr gut wärmebehandelt sind wenn einige schichten der carbonfasern betroffen sind geht das schlichtweg nur noch schneller weil jede faser nur in eine richtung kraft aufnimmt, wenn ein paar dieser richtungen fehlen machts ziemlich schnell nen knall und du hast 2 teile (oder mehr)
Avatar
0
#27 Brummaman (14.03.2012, 00:53)
@tabletop: nein das video mein ich ganz sicher nicht. @frostydragon: mit dem video ging es mir eigentlich nur darum dass man sieht dass carbon ja anscheinend nicht so spröde ist dass es bei Krafteinwirkung sofort wie glas zerbricht oder ein loch entsteht sondern dass es durchaus so ist dass es flext und anbrechen kann und danach "irgendwie" biegsam ist. ach ist auch wurscht. die galerie wird wohl der falsche ort für sowas sein und sorgen brauch ich mir auch keine machen :D
Avatar
0
#28 frostydragon (14.03.2012, 01:14)
naja also biegen lässts es sich durchaus und flexen tuts auch und das sehr wenig... das problem is dass es eben nur elastisch flext... sobald es also mehr verformt als es wieder zurückformen kann isses durch nach dem anbrechen isses nich so sehr biegsam wie es einfach dann zerbrechlich is... dass das ganze nich entweder häl oder durchbricht is klar, anreissen kann das, aber wenn es beschädigt is isses prinzipiell schrott, weil dann entstehen kerben die dafür noch schädlicher sind usw usw was absolut wahr is, is dass es erstmal mehr kraft aufnimmt als handelsübliche metalle bevor es tatsächlich kaputt geht. aber das is oft wie man oben sieht auch ne situationssache
Avatar
0
#29 proluckerdeluxe (14.03.2012, 01:19)
http://www.pinkbike.com/video/243228/ das müsste das video sein!
Avatar
0
#30 Cirest (15.04.2012, 19:23)
und wieder! http://www.pinkbike.com/photo/7921502/?s5
Avatar
0
#31 Backer12041997 (15.04.2012, 21:46)
von wegen carbon hält mehr aus! die ganzen typen machen nur tests, bis das alu sich verbiegt, aber nicht bricht,reisst..... das carbon verbiegt sich ja nicht (also es bleibt ja nicht verbogen sondern flext wieder raus.) bei den carbon rädern ist es dann ganz durch = übelster crash beim alu verbiegt es sich "nur" = man bemerkt es durch das komische fahrverhalten und hält an.= kein crash. ich halte nix von dem carbon.hab mal von nem freund gehört, der selber solche räder herstellt, dass man die rahmen nach jedem crash röntgen lassen soll.... da geht mir das kilo , was am rahmen gepart wird am a*sch vorbei ;) meine meinung punkt.
Avatar
0
#32 Tabletop84 (15.04.2012, 23:00)
@Cirest: Wenn ihr euch mal den Bruch, die Parts etc. anschaut werdet ihr merken dass das das gleiche Rad ist. Hab ich grad echt 3x hintereinander das geschrieben!? :D
Avatar
0
#33 Cirest (15.04.2012, 23:05)
aja stimmt :-D
Avatar
0
#34 Killasnoopy (16.04.2012, 12:03)
Wenn ihr mal bei Pinkbike nachlest steht da: " the owner of this frame crashed against a wall, i think any other frame would broke if you crash it against a wall" Ist gegen eine Wand gefahren !!
Avatar
0
#35 Cirest (18.04.2012, 09:20)
ich glau der satz ist vom marketing erkauft worden :-D
Avatar
0
#36 Anderl-BAY (06.08.2012, 16:59)
Carbon hält sehr viel aus das ist fakt, wenn man über den plastischen bereich hinauskommt bricht es und der rahmen ist eimer! das gleiche gilt für alu, alu is einfach nur weicher! und hat einen größeren elastischen bereich gehts ins plastische ist der auch schrott.... entscheidet beim carbon ist einfach das harz bei der herstellung..... da gibts auch besseres und schlechteres wie bei alu auch... klatsch nen alurahmen an die wand der ist genauso im eimer! man kann da keinen hersteller nen vorwurf machen, die können ja wohl nicht alle situationen testen...

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Tabletop84
11.03.2012, 00:57
?
4939
5
Defekte

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden