fast ready!!! :)
Mehr Fotos im Album "Downhill-/Freeride-Bikes":
Whizzfastfertig
Einmal Nachwuchs fürs Fräulein - Spindrift in S
Mondraker Summum
Mondraker Summum
fast ready!!! :)
scott voltage
1 1329062589
PICT0116
PICT0114
Neues.....

fast ready!!! :) im Album Downhill-/Freeride-Bikes

fehlt nur noch die floatingscheibe für vorne,dann kommen beide ran und hoffentlich next month das dlc-coating für die 40!!!
Avatar
0
#1 mtb-man-1 (13.02.2012, 12:25)
Kommt sehr gut das Bike.
Avatar
0
#2 shape (13.02.2012, 13:26)
nen schöneres und kleineres KB und ne weiße Stütze würdens perfektionieren - sonst top - gefällt mir :daumen:
Avatar
0
#3 Deadmau5 (13.02.2012, 13:41)
KB kommt nen carbocage in rot/schwarz noch rein,aber keine weiße stütze!!!
Avatar
0
#4 LordLinchpin (13.02.2012, 15:23)
lass die finger von dem dlc, was denkst du denn warum RS das nicht verkauft?
Avatar
0
#5 Deadmau5 (13.02.2012, 16:40)
ich wills ja nur haben wenn von max das ok kommt das es auch aufm rohr bleibt und sich nich wieder runterrockt!!! :P
Avatar
0
#6 Ope (13.02.2012, 17:58)
Das wird nicht dauerhaft halten. Und ganz sicher nicht länger als die Originalbeschichtung.
Avatar
0
#7 LaKoS (13.02.2012, 18:09)
Wo lässt du die DLC-Beschichtung machen?
Avatar
0
#8 NSMB!dude! (13.02.2012, 19:10)
geiles rad :daumen:
Avatar
0
#9 Handbremse (13.02.2012, 20:26)
Das ist immer wieder schön zu sehen, wie gut sich hier alle mit den DLC Schichten auskennen. Will nicht nochmal jemand ein Auszug aus Wikipedia posten? :-)
Avatar
0
#10 LaKoS (13.02.2012, 20:31)
Was heißt hier alle...:D :D :D
Avatar
0
#11 argylefahrer91 (13.02.2012, 20:38)
ja genau...nur kurzer auszug vom kenner zu dlc wär nicht schlecht....ich bin bekennender nichtwisser. achja schickes rad:P
Avatar
0
#12 gummikopf (13.02.2012, 21:17)
Wäre sicher besser eine schwarze hardcoat-Beschichtung bei Pepe machen zu lassen. Dürfte einiges länger halten. Wurde auch jemandem der dort angefragt direkt empfohlen, weil sich dlc eben relativ abreibt.
Avatar
0
#13 Deadmau5 (14.02.2012, 00:03)
das is es ja,wenn es wirklich länger hält,werde ich zu dlc greifen,wenn nich,dann kommt das ganze zu pepe tuning,aber ich bin guter hoffnung,das der abrieb noch zu mininieren is..!!! wenn ich es machen lasse,dann bei www.gripconcept.com...!!! hab dort bis jetzt auch den gabelservice und co machen lassen und der laden is wirklich kompetent!!! :) die dlc-beschichtete boxxer von gripconcept lief wirklich obersahne...!!!!!!!!!
Avatar
0
#14 LordLinchpin (15.02.2012, 15:11)
ich für meinen teil habe die infos direkt von RS Mechs, ich glaube fast dass sie wissen wovon sie sprechen. und es war nicht das übliche kunden / verkäufer gerede
Avatar
0
#15 Highsider (15.02.2012, 16:14)
hat jemand fakten/gründe warum eine dlc-beschichtung auf einer geeignet vorbereiteten fläche nicht dauerhalft halten soll? bitte kein glaube oder hab ich von dem und dem gehört..
Avatar
0
#16 stephan- (15.02.2012, 16:16)
Wilde Mutmaßungen. Gerade Ope weiß ja noch nichtmal ansatzweise, wie das Verfahren überhaupt funktioniert, was man unter dem Foto von den DLC Dichtungen gut sieht anhand von "Wie bitte beschichtet man Kunststoff bzw. Gummi mit einer DLC Beschichtung? Haben wir schon April?" Aber hauptsache irgendwelche Behauptungen in den Raum werfen. :daumen:
Avatar
0
#17 Handbremse (15.02.2012, 17:06)
Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich gut funktionierende Prototypen hier stehen habe...
Avatar
0
#18 SundayR1D3R (15.02.2012, 18:40)
hatte ja auch schon mit ner firma für dlc cöatings geschrieben, hier ein paar mailauszüge vom fachmann erklärt: - Ich habe, da die Anfrage nach DLC-Beschichtung auf Federgabeln in letzer Zeit sehr häufig kam, mal in einigen Foren gelesen um mich über die Motive schlau zu machen. In den Foren ist leider viel Halbwissen und Unerfahrenheit zu finden. Fakt ist: Eine auf Aluminiumwerkstoffen abgeschiedene nur einige Mikrometer dicke Hartstoffschicht ist immer kratzanfällig - völlig egal wie hart sie ist. Dies liegt am sog. Eierschaleneffekt: Jedes Partikel, welches eine höhere Härte als der Grundwerkstoff, in diesem Fall Aluminium, aufweist und in seiner Dicke bereits in der Größenordnung der Schichtdicke liegt kann die Oberfläche zerkratzen. Ähnlich wie man mit einem Radiergummi auch eine Eierschale eindrücken kann. Auch wenn die DLC-Schicht mit Ihrer Härte mindestens in der Größenordnung von Korund liegt, kann Sie praktisch keinen effektiven Kratzschutz bieten. Dazu wären deutlich höhere Schichtdicken nötig. - Das DLC erreicht allgemein eine schlechte Haftfestigkeit auf Oxiden genauso wie auf Edel- und Buntmetallen sowie z.B. Zink, Zinn und Nickel. Je nach Beschaffenheit einer eloxierten Oberfläche (Farben, evtl. andere Einlagerungen, Verunreinigungen) kann die Haftfestigkeit so stark beeinträchtigt werden, dass das DLC durch seine enormen Druckeigenspannungen von allein abplatzt. Ein nur durch Passivierung oxidiertes, ansonsten blankes Aluminium kann durch das der Beschichtung vorgelagerte (reaktive) Plasmaionenätzen hinreichend aktiviert werden. - Auf oxidischen Schichten ist nicht nur mit DLC, sondern auch mit vielen anderen Schichten keine gute Haftfestigkeit zu erreichen. Man hätte dann noch ein weiteres Interface / "Sollbruchstelle" mehr im System. Knackpunkt ist in diesem Zusammenhang die hohe Druckeigenspannung des DLC. Zur Veranschaulichung: Eine nur ca. 2-3µm dicke DLC-Schicht kann ein ca. 170µm dickes Deckglas (Mikroskopie) über 2mm weit aufwölben, so dass dieses zerbricht. - Die DLC-Beschichtung ist absolut topographietreu, d.h. Sie ändert an der Rauheit (Mattigkeit / Glanz) überhaupt gar nichts. Sind die Rohre vorher spiegelnd poliert (Rz max. <1µm), werden sie hinterher spiegelnd schwarz glänzen. Sind sie vorher matt, wie auf Deinen jetzigen Rohren (Rz ca. 1-4µm, geschätzt), sieht das hinterher - vorausgesetzt die Schicht hält - anthrazit matt aus.
Avatar
0
#19 LaKoS (15.02.2012, 18:43)
Wer war denn der Fachmann?
Avatar
0
#20 SundayR1D3R (15.02.2012, 18:45)
pn oder mail an mich!:)
Avatar
0
#21 SundayR1D3R (15.02.2012, 18:56)
oder von ner firma abeizen lassen, mußte ja vorher bei mein ptfe caot. rohren auch gemacht werden, und die "passen" auch.
Avatar
0
#22 LaKoS (15.02.2012, 19:06)
Was heißt "passen" auch? :D
Avatar
0
#23 SundayR1D3R (15.02.2012, 19:09)
halt paßgenau ohne spiel, wie mit den orginal vorherl:D hast ne mail;)
Avatar
0
#24 Ope (15.02.2012, 22:39)
Objektiven Erfahrungsberichten mit Bildern nach einer Saison schenke ich Glauben. Alles andere ist Spekulation. Also Testpiloten vor :D
Avatar
0
#25 LaKoS (15.02.2012, 22:52)
Bist du dir da sicher mit der Hinterhofwerkstatt??? :lol: :lol:
Avatar
0
#26 Ope (15.02.2012, 23:17)
Zumindest kann ich mir nicht vorstellen das Rock Shox solche Arbeiten von jemandem machen lässt die damit keine Erfahrung haben ;)
Avatar
0
#27 LaKoS (16.02.2012, 21:57)
Ich schon, sieht man doch wenn man was zum Service oder Reperatur schickt! :lol:
Avatar
0
#28 Ope (16.02.2012, 23:36)
Also der SRAM/Rock Shox/Avid Service ist vorbildlich, zumindest bei mir bisher. Und ich meinte auch nicht für den Endverbraucher sondern für das Werksteam .... ;)
Avatar
0
#29 LordLinchpin (19.02.2012, 22:14)
richtig, selbst wenn sie die kunden schlecht behandeln WÜRDEN, bei ihrem WC-Team würden sie es garantiert nicht machen, so dumm kann keine firma sein

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Deadmau5
13.02.2012, 11:53
07.02.2012, 15:57
1440
6
Downhill-/Freeride-Bikes
Samsung GT-I9100
1/20 s ƒ/2.65 3.97 mm ISO 125

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden