Fotos von sugarbiker die zuletzt kommentiert wurden

ist ja ein altes Thema - erste Serie der MK10 301. Ursach war einfach: Die originalen Nadellager waren die einzigen Lager die fast ohne Fettfüllung angeliefert wurden....den Rest kann man sich denken was bei der Montage passiert ist. Auf jeden Fall gab es damals kostenlosen Ersatz....und mit viel Belray Fett eingebaut ist es heute noch im Rahmen drin....
Mit dem MK11 kam dann auch ein Schmiernippel mit Loch in der Achse dazu .. auch als Ersatzteil für das MK10...das Thema war dann abgehakt.
Die sind dann Wassergeschmiert
Schmierfreie Gleitlager (iglidur von Igus) nicht
Aber auch Gleitlager brauchen Fett und kein Wasser
Hauptsache sauber !!!
Oder evtl. Gleitlager aus Kunststoff von Igus mal ausprobieren?
Oder Gleitlager aus Kunststoff, z.B. iglidur von Igus !? Wäre mal einen Versuch wert...
Wasser reicht...
Entweder war hier regelmäßig der Hochdruckreiniger im gange, oder Gartenschlauch.
Dann haste im Zwischenraum 12 Monate Wasser drin.
In der Gabel wirds nicht anders aussehen.

Aber sauber wars
Wer oder was war der Auslöser? Sieht nach "Streusalzattacke" aus!
Ich hab nicht auf die Lager gezielt
Gut das all die Leute nicht wissen (sehen können) wie ihre Lager eigentlich aussehen...
Rostsuppe siehe LV Forum
Nadellager Oberrohrlager
Nadellager LV 301 MK10
LV 301 Mk10 Oberohrlager demontage
newmen Lagerwerkzeug
Hey, welche Rahmengröße hat das Hugene hier?

Beste Grüße
Tobias
vorne/ hinten
Ardent 2,4" dual / Minion SS II dual

Minion DHRII 2,4" MaxxTerra / Minion DHRII 2,3" dual

Shorty 2,5" MaxxTerra / High Roller II 2,3" MaxxTerra
2 Rahmen, 5 kompatible LRS für alle Eventualitäten
Bild ist 2 jahre alt, damals so ca 12,8-13,2 kg
habe das Bike mittlerweile auf 160 mm umgebaut (vorne Pike) zum gleichen Gewicht; eine reverb Stealth 150 mm....Gewicht ist aber nicht entscheidend, das Bike klettert wirklich gut !
Im marathon trimm mit 2,4er Rocket Ron (Dichtmilch) und P6 Sattelstütze kommst du auch in richtung 12,2- 12,4 kg