Fotos von DerMechaniker die zuletzt kommentiert wurden

Erste Sahne, gefällt ungemein!
Die VeeTires musste ich über Umwege aus der Schweiz organisieren, umso ärgerlicher dass der vordere nicht passt. Die sind schön breit, sehr leicht und das Profil sieht gut aus.
Über die Gabel habe ich mich am meisten geärgert. Schaft war untermaßig, Bremsaufnahme für 160 mm, was da niemals rein passt. Zum Glück hab ich sie nicht bezahlt.

Ja, unsere Laufräder sind mit 547 g und 456 g wahrscheinlich fast ein Pfund leichter. Dafür nur 19 mm Maulweite. Dummerweise sind die Mad Max auch nicht grad leicht. Da hätte ich auch lieber den Vee probiert.
Hör mir auf mit der Gabel. Eigentlich sollte vorne auch der VeeTire drauf, der hätte ca 1,5mm Platz an den Seiten gehabt. Dann den Schwalbe bestellt und bei gleicher angegebener Breite ist der Schwalbe ca 4mm schmaler. Wollte dann eine andere Gabel haben, eine mit geraden Scheiden, aber glaub mal nicht dass die Asiaten es für nötig halten zu antworten. Schief war diese hier auch noch, musste das Ausfallende anpassen damit die Scheibe passt. Und das VR ist leicht aussermittig damit es klappt.

Habe gerade mal nachgeschaut. VR weiß ich gerade nicht, aber alleine das HR ohne Zubehör liegt bei ca 730g.
Ja, das mit der Terminnot ist bei Kinderrädern etwas bedeutender als bei unseren, denn sie werden ja oft nur eine Saison gefahren.
Hohlkammerfelgen sind ja nicht schwerer als andere, aber die Breite und die Naben machen die Teile sicher fett. Sind 24 mm das Innenmaß der Felge? Das ist natürlich schön breit. Gabs da keine Probleme mit der Gabel? Die ist ja dummerweise super-eng. Ich musste da ein wenig Material abtragen, um Reifenfreiheit zu schaffen. Dasselbe galt an der Bremsscheibe, die auch an der Gabel anstieß. Habe aber die 16"-Variante mit Kronenspacer verbaut.
Hmm, könnte man mal drüber nachdenken. Ich hab da einfach 'nen Kabelbinder durchgezogen. Aber das ist natürlich nicht so schön.
Ich würde die Leitung aber hinten entlang führen, dann läuft sie imho schöner.
https://fotos.mtb-news.de/p/2324371
Da ist eine Gewindehülse von Rennradbremsen eingesetzt, die Bohrung dafür ist ab Werk drin gewesen.
Die Laufräder sind sehr schwer, da wäre noch einiges mehr drin, aber ich wollte ganz schwarze, möglichst breite Felgen und bei der hinteren Nabe war es durch die 116mm Einbaubreite auch nicht so leicht was zu finden. Die Felgen haben 24mm Breite und sind Hohlkammerfelgen. Eigentlich nicht nötig, aber die einzige Alternative die ich gefunden hatte, gibt es nur mit abgedrehten Flanken und die dann noch zu strahlen und neu zu eloxieren war dann nicht meine erste Wahl.
Mir ist natürlich bewusst dass da am Gewicht noch was ginge, aber ich war durch diverse Probleme schon weit hinter dem Zeitplan und irgendwann sollte die Kleine das Rad auch mal bekommen.
Ja klar, aber ohne Einzelgewichte. Ein 16"-Bike muss doch nicht mehr als 6 kg wiegen. Der oder die Kleine soll das ja auch mal hochheben.
ist doch in seiner Beschreibung ^^
In welches Gewinde greift die Schraube? Die Gabelkrone hat ja dort keins, oder?
Ja, sicher. Aber 1,2 kg? Teileliste wäre interessant.
Wahrscheinlich hast du mehr fräs arbeiten und Carbon reingesteckt^^
Schöne Sache. Aber woher kommt das Gewicht? Unser Early-Rider-Umbau ist über 1 kg leichter.
https://fotos.mtb-news.de/p/2296359
Die Einbauhöhe der 16" Gabel wäre deutlich unter der der original Gabel gewesen, die 18er kam gut dran. Und ich hatte die Hoffnung etwas Reifen Freiheit zu gewinnen, dem war aber nicht so.
wieso ? Schöner abfahrtsorientierter Lenkwinkel! XD
Sehr geil. Warum hast du eine 18" Gabel genommen und keine in 16"?
Wir haben bei unseren Bikes dieser Grösse auf die Vorderradbremse verzichtet, dafür hat sich bei uns eine Schaltung hinten als sehr nützlich bewährt, da nehmen wir die 7fach GX. Das nutzen die tatsächlich und haben Spass.

Ansonsten schönes Projekt
Das ist mal ein richtig geiles Kinderrad