Bergauf legt das Cannondale Jekyll auf und abseits des Trails eine sehr ordentliche Performance hin.
Mehr Fotos im Album "Cannondale Jekyll":
In ruppigen Sektionen lässt sich das Jekyll nicht so leicht aus der Ruhe bringen und ermuntert dazu die Bremse offenzulassen.
cannondale-jekyll-axction-0080
cannondale-jekyll-axction-0051
cannondale-jekyll-axction-0043
Bergauf legt das Cannondale Jekyll auf und abseits des Trails eine sehr ordentliche Performance hin.
Die 220 mm große Bremsscheibe bringt jede Menge Bumms mit.
cannondale-jekyll-produkt-2902
Die hauseigenen Cannondale DownLow-Variostütze kommt abhängig von der Rahmengröße mit 125 mm, 150 mm oder 170 mm Hub.
Gebremst wird mit SRAM Code RSC-Bremsen mit 220 mm und 200 mm Scheiben.
Die Fox 38-Federgabel stellt 170 mm Hub zur Verfügung.

Bergauf legt das Cannondale Jekyll auf und abseits des Trails eine sehr ordentliche Performance hin. im Album Cannondale Jekyll

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
21.09.2021, 18:06
18.08.2021, 14:24
340
0
2021 - Tests
Cannondale Jekyll
Nikon D4S
1/640 s ƒ/3.2 100 mm ISO 2500

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden