Der Fluch der Rainbow-Stripes?
Am größten war die Freude natürlich bei Vergier selbst.
Nach Silber in Val di Sole waren die Erwartungen an Benoit Coulanges hoch
Wir freuen uns jedenfalls wieder sehr, den Franzosen zurück in der Weltspitze zu sehen
Gegen Ende des Tages strömten immer mehr Zuschauer von der Strecke in den Zielbereich
Der Fluch der Rainbow-Stripes?
… die wohl leider unerfüllt endete.
… und war in Lenzerheide auch nah dran.
Loris Vergier kann es sich auch nicht erklären.
Reece Wilson gilt zwar als Spezialist für technische, natürliche und am besten nasse Strecken
Könnte Fußballprofi vom 1. FC Hansa Rostock in der Saison 1992/93 sein, ist aber einer der schnellsten Nachwuchs-Fahrer, die es derzeit gibt

Der Fluch der Rainbow-Stripes? im Album Downhill World Cup Lenzerheide – Finale

Greg Minnaar lag unerwartet weit zurück auf Rang 19. Allerdings hatte er sicherlich noch viel mit den Nachwirkungen seines WM-Titels zu kämpfen und dürfte bald wieder mit voller Konzentration dabei sein.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
05.09.2021, 02:44
04.09.2021, 14:54
103
0
2021 - Downhill World Cup
Downhill World Cup Lenzerheide – Finale
Nikon D4S
1/6400 s ƒ/3.2 135 mm ISO 110

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden