Bild zurück
Bild vor
0
IMG 8987
Mehr Fotos im Album "Last - Fastforward":
IMG 8987
IMG 8986
IMG 8980
Last Fastforward
2017-01-20 15.36
2017-01-20 15.36
2016-06-18 11.58
2016-06-18 11.58
2016-06-18 11.59
2016-06-20 18.50

IMG 8987 im Album Last - Fastforward

RIP FFWD
Avatar
0
#1 Cannondaler1965 (12.04.2021, 15:49)
Wie übel.
Was ist passiert?
Avatar
0
#2 BenHur (12.04.2021, 17:51)
das ist ein sehr seltsamer Bruch... so wie die Verläufe sind, tippe ich schier auf ein Schweißthema
Avatar
0
#3 mtbjahn (12.04.2021, 17:58)
Wenn ich das richtig sehe, hat der Rahmen keinen Steg zwischen den Sitzstreben. Dadurch biegen sich die Sitzstreben nach vorne/außen, der Winkel der Sitzstreben zueinander vergrößert sich. Entsprechende Risse habe ich schon mehrfach gesehen (siehe Defekte-Album). Mich wundert eher, daß man das nicht noch öfter sieht. Sowas kann ich übrigens gerne reparieren, falls Interesse besteht (Details am besten per PN, E-Mail, Telefon).
Avatar
0
#4 _hardtail (12.04.2021, 19:25)
die strebe hilft nicht immer.
Avatar
0
#5 mtbjahn (12.04.2021, 19:31)
Ok, das wundert dann selbst mich ein bisschen. Darf ich fragen, wie schwer Du bist und wie lange Du den Rahmen in welchem Einsatzbereich verwendet hast (Sprünge, Treppen...)?
Avatar
0
#6 BenHur (12.04.2021, 19:57)
Ich tippe auf Versprödung durch zu langen oder starken Eintrag von Hitze. Bei der rechten Sitzstrebe ist die Naht auch etwas überhöht und die Kerbwirkung wohl nicht unerheblich. Aber aus der Ferne lässt sich leicht spekulieren... schade jedenfalls um den schönen Rahmen...
Avatar
2
#7 _hardtail (12.04.2021, 20:28)

schwer (über 90kg), viel (weit über 500.000 tiefenmeter) und hart (drops nur bis 1m höhe, aber fast ausschließlich strecken wo andere mit 170mm Fullys kommen. und schnell).

ist zwar unschön, aber der rahmen hat sein geld verdient gehabt, irgendwie ist nunmal ein grenze,
hab das ding aber nochmal scheißen lassen. wird aber nach einem neuzugang eher ein rentnerdasein fristen.
Avatar
1
#8 mtbjahn (12.04.2021, 21:00)
Ja, nach dieser "Erfahrung" kann/darf auch ein eigentlich stabiler Rahmen aufgeben. Völlig unzerstörbar ist kein Rahmen. Gut, daß Ihr beide (_hardtail und Grins3katze) das auch so seht.
Avatar
1
#9 Grins3katze (12.04.2021, 21:24)
Ja, ich hab damals 399€ für den Rahmen bezahlt. War ein super Angebot von Last. Ich fahre auch relativ Hard und schnell bei 80kg. 4 Winter hat es ordentlich geliefert auf den Hometrails.
Avatar
0
#10 BenHur (13.04.2021, 11:56)
Sehe ich grundsätzlich ja auch so. Die Blicke auf die Schweißtechnik sind eher so eine Berufskrankheit @mtbjahn, wie würdest du die Anbindung und Nahtgeometrie beurteilen?
Avatar
0
#11 KHUJAND (13.04.2021, 12:24)
^^^ Schweißnähte sind ganz okay...
Ich vermute auch stark Korrosion von "innen"
Avatar
0
#12 Trekjosch (13.04.2021, 12:28)
Mit dem Teil geht nix mehr Forward. Last ride 😩
Avatar
0
#13 mtbjahn (13.04.2021, 19:30)
@BenHur: Die Schweißnähte sind natürlich nicht gerade supertoll. Insbesondere bei der rechten Naht ist Kerbwirkung teilweise wohl schon ein Thema. Da hat jemand mit zu geringer Stromstärke und/oder zu schnell geschweißt und evtl. auch etwas zuwenig Schweißzusatz verwendet. Ich bleibe aber trotzdem dabei, daß die Risse hauptsächlich durch den fehlenden Steg, den dafür zu geringen Kontaktbereich zwischen Sitzstreben und Sitzrohr und eine zu geringe Wandstärke des Sitzrohrs zustande kommen. Das soll aber keine Kritik an Last sein. Der Rahmen war mit seiner schnörkellosen Optik, den großen Laufrädern und seiner modernen Geometrie seiner Zeit voraus.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Grins3katze
12.04.2021, 14:44
11.04.2021, 14:02
626
0
Karte
Last - Fastforward
Apple iPhone XR
1/60 s ƒ/1.8 4.2 mm ISO 250

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden