Ein schwerer Sturz bei einer eigentlich langsamen Trainingsabfahrt in Bozi Dar, Tschechien, beendete Ninas Downhill-Saison frühzeitig.
Mehr Fotos im Album "Nina Hoffmann Racing – Interview":
Auch wenn sich die Struktur etwas geändert hat, ist Nina weiterhin auf Santa Cruz-Rahmen mit Fox-Federung unterwegs.
stif 022
2020 bekommt Nina Hoffmann Unterstützung von Erik Fickelscheer als Mechaniker und Sven Heitmann als Team-Manager.
stif 008
Ein schwerer Sturz bei einer eigentlich langsamen Trainingsabfahrt in Bozi Dar, Tschechien, beendete Ninas Downhill-Saison frühzeitig.
2410349-nuww0pnko8oe-nina hoffmann rennbericht 6876-original
2410345-eqzrzafcdfvl-2409185 771hg02y56dd lenzerheide finale 7418 original-original
Nina-Hoffmann-ITV-9089
Nina-Hoffmann-ITV-7523
2019 ist Nina als Privateer ihre vierte Downhill-Saison überhaupt gefahren und stand direkt mehrfach auf dem Podium

Ein schwerer Sturz bei einer eigentlich langsamen Trainingsabfahrt in Bozi Dar, Tschechien, beendete Ninas Downhill-Saison frühzeitig. im Album Nina Hoffmann Racing – Interview

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Gregor
12.02.2020, 11:57
06.07.2019, 13:14
69
0
2020 - MTB-News.de
Nina Hoffmann Racing – Interview
Nikon D750
1/1600 s ƒ/4 24 mm ISO 110

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden