Keine Achsen zu sehen: Von der Antriebsseite aus betrachtet wirkt der V4L-Hinterbau des Jeffsys maximal clean
Zugunsten einer cleanen Optik werden sämtliche Züge im Bereich des Hauptrahmens intern geführt.
Wie es sich für ein Highend-Modell gehört, arbeitet an der Front eine Fox Float 36 Factory-Federgabel, die 150 mm Federweg freigibt.
yt-produkt-4579
Sitz- und Kettenstrebe sind natürlich mustergültig durch Kunststoff-Protektoren vor unschönen Beschädigungen durch die Kette geschützt.
Keine Achsen zu sehen: Von der Antriebsseite aus betrachtet wirkt der V4L-Hinterbau des Jeffsys maximal clean
Die Fox Transfer-Variostütze passt farblich perfekt zu den Federelementen und bietet in Rahmengröße L einen Verstellweg von 150 mm.
Mittels Flipchip an der unteren Dämpferaufnahme lässt sich die Geometrie ein Stück weit an die eigenen Bedürfnisse anpassen.
Am Heck kontrolliert ein Fox Float DPX2 Factory-Dämpfer 150 mm feinsten Federweg.
Mit einem langen Reach, dem relativ flachen Lenkwinkel sowie dem sehr steilen Sitzwinkel reiht sich das YT Jeffsy Geometrie-Technisch bestens in die Riege moderner Trailbikes ein
yt-produkt-4571

Keine Achsen zu sehen: Von der Antriebsseite aus betrachtet wirkt der V4L-Hinterbau des Jeffsys maximal clean im Album Trailbike-Vergleichstest: YT Jeffsy

die Achsen, die das Trailbike zusammenhalten, sieht man nur von der linken Seite

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
26.08.2019, 13:54
12.03.2019, 11:21
214
0
2019 - Tests
Trailbike-Vergleichstest: YT Jeffsy
Nikon D750
1/2000 s ƒ/3 60 mm ISO 560

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden