Über den zweiten Platz bei seinem Heimrennen dürfte sich Janosch Klaus sicherlich riesig gefreut haben
Der Speed ist ohne Frage da, die Ergebnisse manchmal noch nicht so
Emilie Siegenthaler machte das ganze Wochenende über eine gute Figur auf dem Rad
Danny Hart war im Ziel sichtlich frustriert mit seinem Lauf und hielt sich nicht lange im Zielbereich auf
Neues Rennen neuer Sieger: Nachdem in Val di Sole Tuhoto-Ariki Pene die Junioren-Konkurrenz überraschend für sich entscheiden konnte, steht nun mit Seth Sherlock abermals ein anderer, recht unbeschriebener Fahrer ganz oben
Über den zweiten Platz bei seinem Heimrennen dürfte sich Janosch Klaus sicherlich riesig gefreut haben
Elliot Jamieson konnte uns mit seinem stylischen Fahrstil begeistern
Vali Höll zeigte abermals eindrucksvoll, wer der King im Ring ist
Nach einem kleinen Ausrutscher in Val di Sole ist Vali Höll wieder zurück an der Spitze
Anna Newkirk stürzte in ihrem Rennlauf, belegte jedoch trotzdem den dritten Rang
Nachdem zur Qualifikation am Freitag noch eitler Sonnenschein herrschte, wurden die Fahrer am Renntag von Nebel und prasselndem Regen geweckt

Über den zweiten Platz bei seinem Heimrennen dürfte sich Janosch Klaus sicherlich riesig gefreut haben im Album World Cup #7 Lenzerheide – Tag 4: Finale

lediglich eine knappe halbe Sekunde trennte ihn vom ganz großen Coup.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
11.08.2019, 11:30
10.08.2019, 10:35
31
0
2019 – Downhill World Cup
World Cup #7 Lenzerheide – Tag 4: Finale
Nikon D4S
1/1250 s ƒ/3.2 160 mm ISO 1100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden