In Andorra hat das Team mit einem XXL-Hinterbau herumexperimentiert
Er ist dreifacher Weltmeister, er ist der erfolgreichste World Cup-Fahrer aller Zeiten, er hat die schönste Frisur im Rennzirkus, er ist der G.O.A.T.
In seiner illustren Karriere ist Greg Minnaar für einige berühmte Teams gefahren und hat sehr viel Entwicklungsarbeit geleistet.
In Andorra hat das Team mit einem XXL-Hinterbau herumexperimentiert
Auf diesem Bike fährt Greg Minnaar Geschwindigkeiten, von denen man als Normalsterblicher nur träumen kann
Das Santa Cruz V10 29 von Greg Minnaar ist sicherlich eines der längsten, schnellsten und schönsten Downhill-Bikes
Greg fährt sein V10 in der niedrigen Geometrie-Einstellung
Insgesamt beschreibt Jordi von Fox das Setup als sehr balanciert
Die Fox 49 an der Front liefert 203 mm Federweg
Als offizieller Test Pilot kommt Greg Minnaar in den Genuss, die neusten Maxxis-Reifen zu testen
Normalerweise läuft hier der Schaltzug ins Innere des Rahmens

In Andorra hat das Team mit einem XXL-Hinterbau herumexperimentiert im Album Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 29 von Greg Minnaar

dieser war unfassbare 478 mm lang.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
25.07.2019, 16:40
03.07.2019, 11:54
111
0
2019 – Downhill World Cup
Arbeitsgerät: Santa Cruz V10 29 von Greg Minnaar
Nikon D750
1/4000 s ƒ/3.5 150 mm ISO 1250

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden