Hinter dieser Abdeckung ist Yetis Switch Infinity-System versteckt
Mehr Fotos im Album "Yeti SB100":
yeti-sb-100-produkt-0106
Die im Rahmen verlegten Züge sorgen zwar für einen aufgeräumten Look, klapperten aber während unseres Test unaufhörlich
Dank des am Oberrohr befestigten Dämpfers findet sich im Hauptrahmen ausreichend Platz für eine große Wasserflasche.
yeti-sb-100-produkt-0099
Hinter dieser Abdeckung ist Yetis Switch Infinity-System versteckt
Schicke Details, wie das Logo am Steuerrohr, die hochwertige Lackierung und die türkisen Akzente, machen das Yeti SB100 zu einem echten Traumbike.
Die Kombination aus 760 mm breitem Yeti Carbon-Lenker und 50 mm kurzem Race Face Turbine-Vorbau würde auch an einem Trailbike keine verwunderten Blicke auf sich ziehen.
“hand built, race bred” ist der sympathische Leitspruch von Yeti Cycles aus Colorado.
Schon an der Geometrie des Yeti SB100 erkennt man, wo die Reise hingehen soll – das tiefe Tretlager, der relativ flache Lenkwinkel und der hohe Stack lassen eine ausgezeichnete Abfahrts-Performance erwarten.
Bergab zeigt sich das SB100 von seiner besten Seite: Egal ob Steine, Wurzeln oder rutschige Kurven – das Bike vermittelt viel Sicherheit und lädt dazu ein, die Bremse offen zu lassen

Hinter dieser Abdeckung ist Yetis Switch Infinity-System versteckt im Album Yeti SB100

dieses besteht aus einem Lagerpunkt, der auf einem Schlitten mit zwei linearen, Kashima-beschichteten Gleitkolben sitzt. Beim Durchfedern wandern Schlitten und Lager nach oben oder unten, was zu einer veränderlichen Hinterbau-Charakteristik führt.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
02.11.2018, 14:34
25.05.2018, 14:25
65
0
2018 - Tests
Yeti SB100
Nikon D750
1/4000 s ƒ/3.5 60 mm ISO 450

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden