Martin Maes mischte zum Saisonende das Podium auf
Mehr Fotos im Album "Interview Loïc Bruni":
Der Kopf spielt am gesamten Rennwochenende eine große Rolle für Loïc
Mit diesem jungen Franzosen ist immer zu rechnen: Loïc Bruni liegt derzeit nur 0,75 Sekunden hinter Luca Shaw auf Platz 1
Don't call it a comeback
Als 27,5"-Fan hat Loïc Bruni schon gelegentlich Öl ins Feuer gekippt, wenn es um Laufradgrößen ging
Martin Maes mischte zum Saisonende das Podium auf
Zur Weltmeisterschaft in der Lenzerheide gab es für den jungen Franzosen eine Sonderlackierung an der Gabel
Prepare for trouble, make it double
wm-finale-maenner-8887
Loïc Bruni arbeitet dafür mit einem Mental-Coach zusammen

Martin Maes mischte zum Saisonende das Podium auf im Album Interview Loïc Bruni

Als teilzeit Downhill-Rennfahrer und Vollzeit-Enduropilot fehlt es ihm weder an Skills, noch an Kraft und Ausdauer – Loïc wird vorerst aber nicht in seinem Spezialgebiet wildern.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
17.09.2018, 15:24
09.09.2018, 17:13
172
0
2018 – Downhill World Cup
Interview Loïc Bruni
Nikon D4S
1/2000 s ƒ/3.2 100 mm ISO 720

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden